Header image
Dschungelcamp 2018
Dschungelcamp Logo

© MG RTL D / itv

Da klingelt die Kasse: Das sind die Gagen der Dschungelcamper 2018

Die Dschungelcamp Gagen 2018 verrät RTL natürlich nicht, doch es ist durchaus klar, dass die Promis für die Teilnahme durchaus ansehnliche Summen kassieren. Bis zu sechsstellige Summen zahlt RTL als IBES-Gage 2018 aus. Wir haben die genauen Zahlen...

Dschungelcamp Gagen 2018: So viel Geld bekommen die Promis für ihre Teilnahme

Auch wenn man den Großteil der Dschungelcamp Kandidaten 2018 nicht wirklich kennt, so kassieren die “Promis” ordentlich viel Kohle für ihre Teilnahme. Denn wer bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” mitmacht, will nicht nur wieder zurück ins Rampenlicht oder überhaupt mal ordentlich bekannt werden, sondern auch den Geldbeutel auffüllen. Und eine Teilnahme lohnt sich tatsächlich, wie unsere Übersicht zeigt.

Da klingelt die Kasse: Das sind die Dschungelcamp 2018 Gagen

Wir fassen zusammen, wie hoch die Dschungelcamp-Gagen 2018 sein sollen und beziehen uns – mit einer Ausnahme – auf Schätzungen des Onlineportals gehalt.de:

  • Sydney Youngblood hat Ende der 80er und in den 90er Jahren mehrere Welthits gehabt. “Sit and Wait” etwa war in einigen Ländern der Welt auf einer Top-Position in den Charts. Sollte das sein Motto im Camp werden, kassiert er dafür ca. 50.000 Euro.
  • Sandra Steffl brachte den Burlesque-Tanz in Deutschland voran und machte sich einen Namen als Schaupielerin und Moderatorin. Ihre Dschungelcamp Gage soll bei ca. 50.000 Euro liegen.
  • Daniele Negroni wurde bei “Deutschland sucht den Superstar” nur Zweiter und will nach Joey Heindle und Menderes Bagci der dritte DSDS-Kandidat sein, der die Dschungelkrone gewinnt. Für seine Teilnahme soll er ca. 50.000 Euro erhalten.
  • Ansgar Brinkmann startete 1987 seine Fußball-Profikarriere beim VfL Osnabrück. Über 30 Jahre später sitzt er im Dschungelcamp. Für seine Teilnahme erhält er geschätzt ca. 60.000 Euro.
  • Kattia Vides nahm 2017 beim Bachelor teil und belegte den vierten Platz. Die gebürtige Kolumbianerin soll für ihre Teilnahme im Dschungelcamp ca. 60.000 Euro kassieren.
  • Matthias Mangiapane wurde bekannt durch seine Teilnahme in VOX-Sendungen wie “Ab ins Beet” und “Hot oder Schrott”. Nach eigenen Aussagen folgte nach der Zusage fürs Dschungelcamp ein riesiger Freudenschrei. Nach dem Camp dürfte das auch beim Blick aufs Konto passieren. Matthias Mangiapane soll  ca. 70.000 Euro bekommen.
  • Jenny Frankhauser ist die Halbschwester von Daniela Katzenberger. Während Mutter Iris Klein schon im Dschungelcamp war, ist es für die Influencerin ein großes Abenteuer. Für ihre Teilnahme soll sie mit ca. 80.000 Euro entlohnt werden.
  • Tatjana Gsell hat bereits Erfahrungen mit Reality-Formaten und war u.a. schon bei Big Brother zu sehen. Das Fotomodell soll sich die Teilnahme beim Dschungelcamp gut bezahlen lassen: ca. 80.000 Euro soll ihre Dschungelcamp Gage 2018 betragen.
  • David Friedrich konnte bei der RTL-Sendung “Die Bachelorette” die Herzensdame zwar für sich gewinnen, doch von Dauer war die Liebe nicht. Der Musiker wagt mit dem Dschungelcamp nun das nächste Abenteuer in seinem Leben. Für seine Teilnahme erhält David Friedrich ca. 100.000 Euro.
  • Giuliana Farfalla nahm bei Heidi Klums “Germany’s Next Topmodel” teil und schaffte es bis auf Platz 11. Das Transgender-Model wurde als Junge geboren, erkannte aber schon im Alter von drei Jahren, dass sie lieber ein Mädchen ist. Für ihre Teilnahme im Camp soll es ca. 100.000 Euro Gage für sie geben.
  • Tina York ist Schlagersängerin und seit den 70er Jahren durchaus beliebt. Die kleine Schwester von Mary Roos erhält nach einem Bild-Bericht satte 100.000 Euro für ihre Teilnahme. Tina York hätte noch nie so viel Geld in so kurzer Zeit verdient, erklärte ihre Schwester gegenüber der Zeitung.
  • Natascha Ochsenknecht hat schon bei Promi Big Brother eine fürstliche Gage kassiert, mit ca. 170.000 Euro nimmt sie 2018 die Spitzenposition im Ranking um die Dschungelcamp 2018 Gagen ein.

Freiwilliger Exit bedeutet Verzicht auf einen Teil der Gage

Sollte ein Kandidat das Dschungelcamp 2018 freiwillig verlassen, verzichtet er auf einen Teil seiner Gage. Das kann im Zweifel schon ordentlich wehtun. Bisherige Gagen-Spitzenreiterin ist übrigens Brigitte Nielsen. Berichten zufolge hat sie satte 220.000 Euro für ihre Teilnahme kassiert. Boris Becker erhielt 2017 für die Teilnahme am britischen Dschungelcamp ein Angebot über etwa 600.000 Euro – das berichten zumindest diverse Medien. Der Ex-Tennis-Profi lehnte jedoch ab.

Diese Stars spendeten einen Teil ihrer Gage

Doch Geld ist nicht alles, wie einige Ex-Kandidaten zeigen: So spendete Costa Cordalis nach seiner Teilnahme im Jahr 2004 etwa 28.000 Euro für die Kinderkrebshilfe. Rainer Langhans ließ der Piratenpartei nach seiner Teilnahme 20.000 Euro zukommen.

RTL äußert sich nicht zu den Dschungelcamp Gagen 2018

Was die Kandidaten in diesem Jahr mit dem Geld machen, ist nicht bekannt. Vielleicht benötigt der eine oder andere die Dschungelcamp Gage jedoch, um Außenstände zu begleichen. Nicht selten befinden sich Dschungelcamper in finanziellen Notlagen. Wie viel die Kandidaten jedoch tatsächlich an Dschungelcamp Gage 2018 erhalten, ist nicht belegt. RTL äußert sich schließlich nicht dazu.

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare



Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.