Sandra-Dschungelcamp-2018-Sandra-Steffl

© MG RTL D / Arya Shirazi

Sandra Steffl: Dschungelcamp 2018-Kandidatin ist Schauspielerin und Moderatorin

Sie ist seit über zwanzig Jahren auf deutschen Bühnen und in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen: Sandra Staffel. Die Dschungelcamp 2018-Kandidatin macht anfänglich auf diversen Comedy-Bühnen von sich reden und durfte anschließend auch in großen Produktionen wie “Rossini” oder “Die Musterknaben” dabei sein. Als Moderatorin haben die Zuschauer sie schon in Sendungen wie “Hot Jokes” oder “Big Diet” gesehen.

Sandra Steffl brachte den Burlesque-Hype in Deutschland voran

Einen Namen machte sich Sandra Steffl auch mit dem um 2000 aufkommenden Hype um Burlesque. Nachdem ihre Tochter 2004 geboren war, gründete sie in Berlin die Burlesque-Gruppe “The Teaserettes” – mit ihr ist Sandra Steffl noch immer europaweit unterwegs. 2016 kamen noch “The Isarrats” dazu – ein Münchener Pendant.

Sandra Steffl gibt zudem seit über zehn Jahren Workshop für Frauen in Sachen Selbstbewusstsein, Körperlichkeit, Tanz, Haltung und Ernährung. Die ausgebildete Ernährungsberaterin ist zudem Kolumnistin für das erotische Frauenmagazin “Alley Cat”.

Sandra Steffl hat große Angst vor Kakerlaken

Bevor im Mai 2018 ihr erotischer Ratgeber “Kurvenstar” erscheint, geht es für Sandra Steffel ins Dschungelcamp 2018. Besonders die dort lebenden Tiere könnten zum Problem werden für die 47-Jährige. “Ich hasse Kakerlaken!” Ich hatte schon viele Erlebnisse mit Kakerlaken in Hotels. Plötzlich saßen 20 Kakerlaken auf meinem Bett. Das fand ich ganz furchtbar und habe rumgeschrien, aber ich musste das trotzdem irgendwie meistern”, so die Schauspielerin noch vor ihrem Einzug.

Dschungelfan der ersten Stunde: Darum will Sandra Steffl ins Dschungelcamp

Auch der Umgang mit elf zum Teil fremden Menschen ist eine Herausforderung. Sandra Steffl will jedoch im Team agieren und den Busch-Alltag gemeinschaftlich gestalten. Warum Sandra Steffl ins Dschungelcamp 2018 wollte, ist leicht zu benennen: “Ich bin ein Dschungel-Fan der ersten Stunde und habe alle Folgen gesehen. Es ist ein Abenteuer, sowas erlebt man einfach nur einmal im Leben”, so die Münchnerin.

Ruhe statt hyperventilierendes Kreischen: So will Sandra Steffl vorgehen

Im Zweifel will sie sich mit Selbsthypnose Schreckensmomente zu etwas Schönem machen: “Wenn mir etwas Krasses passiert bin ich meistens in dem Moment ganz ruhig und mache es dann. Ich hoffe, dass es mir im Camp auch so geht und ich nicht irgendwie die Flucht ergreife und rumschreie, sondern versuche die Prüfung zu meistern.”

Fan von Sandra Steffl? Teile und bewerte das Profil!