in

Big Brother 2024: Container, Bewohner, Geheimnisse – Alle Infos zum Start

Das Warten hat für Big Brother-Fans ein Ende: Bereits am Montag meldet sich der Große Bruder mit einer neuen 100-tägigen Normalo-Staffel auf Joyn und Sat.1 zurück. In einer Pressekonferenz hat die Mediengruppe nun neue Informationen zu Big Brother 2024 mitgeteilt.

Big Brother 2024
Foto: Seven.One/Joyn

Werbung

Die Seven.One Entertainment Group, die dem Großen Bruder seit 2013 unter anderem bei Sat.1 ein neues Zuhause geschenkt hat, möchte ihre Streaming-Plattform Joyn stärken. Richten soll es ein Format, das zumindest in der Promi-Variante stets für gute Quoten in Sat.1 sorgt und mit einem 24/7-Livestream auch schon Joyn Freunde gemacht hat: Big Brother. 2024 meldet sich der Große Bruder nach vier Jahren Pause wieder in der 100-tägigen Normalo-Variante mit 16 unbekannten Kandidaten als Bewohnern zurück.

Big Brother 2024: Ausstrahlung bei Joyn und Sat.1

Wie bereits bekannt, vermarktet Seven.One Big Brother 2024 gerne als Joyn-Staffel, tatsächlich wird es aber auch einen klassischen TV-Sender geben. Joyn wird montags die Live-Shows mit Jochen Schropp ausstrahlen, in denen es auch die Highlights der Woche zu sehen geben wird. Tageszusammenfassungen werden hingegen zunächst nur bei Joyn zu sehen sein. In der Nacht auf Dienstag möchte Sat.1 aber alle Tageszusammenfassungen an einem Stück auch im TV ausstrahlen.  Joyn wird indes neben den täglichen Sendungen im Premium-Angebot Joyn Plus+ auch wieder den Big Brother Live-Stream anbieten, mit dem Fans rund um die Uhr ins Haus schalten können.

Big Brother: Container bleibt erhalten

Wobei Haus vielleicht nicht der richtige Begriff ist. Ähnlich wie schon bei Promi Big Brother im vergangenen Jahr möchten die Macher nostalgische Gefühle wecken. Soll heißen: Alle Teilnehmer werden gemeinsamen in einem Container wohnen. Zudem werden die Zuschauer wieder von der Ursprungstitelmusik „Leb“ zu den TV-Sendungen begrüßt.

Doch bei Sat.1 und Joyn glaubt man, dass Big Brother 24 Jahre nach dem Deutschland-Start nicht altbacken wird, sondern zeitgemäßer denn je ist. Reality- und Show-Chefin Elisabeth Sofeso glaubt, dass kein anderes Reality-Format in Deutschland so echt ist wie Big Brother. Diese Authentität, die der Große Bruder unter anderem aufgrund seiner langen Laufzeit entfaltet, sei ihrer Ansicht nach heute wichtiger denn je. Aus diesem Grund will sie Big Brother inhaltlich auch nicht auffrischen, sondern genauso wie das Original aus dem Jahr 2000 gestalten.

Container von Promi BB recycelt

Für die Bewohner und Zuschauer bedeutet das: Keine Influenzer und kein Luxus im Container. Nicht einmal einen neuen Anstrich gibt es im Container, stattdessen sieht er abgesehen von einzelnen Möbelstücken und Workout-Equipment weitestgehend so aus wie auch zu Promi Big Brother 2023.

Werbung

Ebenfalls von Promi Big Brother übernommen wird die Position des Container-Chefs, der wöchentlich gewählt wird und unterschiedliche Aufgaben erledigen muss wie beispielsweise das Essen einzuteilen. Den Bewohnern steht bei Big Brother 2024 ein Grundbudget von 2 Euro pro Verfügung. Aber mit der „Aufgabe der Woche“ können die Kandidaten mit etwas Glück und Geschick ihr Budget verdoppeln.

Big Brother 2024 Container
Alt bekanntes Schema: Der Umschlag zeigt das Ziel der Wochenaufgabe, darf aber erst in der Live-Show geöffnet werden. (Foto: Seven.One/Willi Weber)

Verführungen im „Raum der Entscheidung“

Ob die Bewohner ihre Wochenaufgabe bestehen, entscheidet sich stehts in der Live-Show in Sat.1. Im Anschluss muss dann ein Bewohner im neuen „Raum der Entscheidung“ den Einkauf für das ganze Team erledigen. Besonders fies: Big Brother wird den Einkäufer mit unterschiedlichen Versuchungen konfrontieren. Sollten sie diese akzeptieren, verringert sich entsprechend das Budget der Gruppe. Ebenfalls Teil der Live-Show bleiben Nominierungen und Exits, die sich wöchentlich abwechseln sollen. Kein Teil der neuen Staffel ist indes die kamerafreie Stunde, bei der Bewohner in früheren Staffeln auch einmal eine Stunde im Schlafzimmer oder einem separaten Raum ohne Kameraüberwachung verbringen konnten.

Big Brother Kandidaten: Keine Influenzer unter den Bewohnern

Bestehen wir die aus 8000 Bewerbern ausgewählte Gruppe nicht wie ursprünglich angekündigt aus 16 Bewohnern, sondern aus 17 Bewohnern, die ein größeres Altersspektrum abdecken soll. Während die jüngste Bewohnerin 20 Jahre alt ist, blickt die beiden ältesten Bewohnerinnen auf eine 55-jährige Lebenserfahrung zurückbliocken. Ihre Namen sind: Angela, Benedikt, Christian, Ciara, Frauke, Gema, Jaqueline, Kevin, Maja, Marcus, Mateo, Maxime, Moritz, Nicos, Sandro, Tanja und Yael.

Big Brother 2024 Bewohner
Das sind die 17 Bewohner von Big Brother 2024 (Foto: Seven.One/Willi Weber)

Wie die Macher in der Pressekonferenz betonten, hat keiner der Teilnehmer mehr als 50.000 Follower, jediglich Containerkücken Maxime hat immerhin über 10.000 Follower. Dafür sollen sie mitten im Leben stehen und auch etwas zu erzählen haben. Wir geben euch hier einen Überblick über alle Teilnehmer von Big Brother 2024.

Big Brother 2024: Start am Montag ab 19:15 Uhr mit Warm-Up

Werbung

Los geht es mit Big Brother 2024 schon an diesem Montag um 19:15 Uhr exklusiv auf Joyn. In „Big Brother – Das Warm-Up“ geht Jochen Schropp gemeinsam mit dem Großen Bruder auf Entdeckungstour im Container und begrüßt mit Alida Kurras und Sascha Sirtl auch zwei frühere BB-Bewohner zum Talk. Um 20:15 Uhr startet dann in Sat.1 und in Joyn Big Brother 2024 mit dem Einzug der neuen Kandidaten.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Petra Lemberger

Ich kann Eure Sendung fast nicht mehr ertragen, durch Angela, Yael und Frauke auch Maja, wird man ganz blöde im Kopf.
Ich schau mir das nicht mehr lange an. Jetzt meditiert Angela mit Yael schon im Wohnzimmer. Für wie blöde BB hältst du uns Zuschauer noch?

Peter

Also wenn keine neuen reinkommen für die freiwilligen Auszüge können Sie einpacken. Das tu ich mir nicht an so viel Dummheit auf einen Haufen. Wenn das der heutige Standart ist, na gute Nacht. Bruder ey

gisi

Ganz ehrlich, die Bewohner machen was sie wollen, sitzt da auch jemand in der Regie, es wird geflüstert ohne Ende, Mikros sind nicht richtig angebracht bzw. nicht passend zugeordnete usw.Wenn 24/7 Live dann bitte richtig.

Brianna LeFay

Also zurück zu den Anfängen erkenne ich in diesem Format bisher leider nicht. Heute ein normaler Wochentag, ausschlafen bis nach 10 Uhr. Für Sonntags wird von BB gefragt. Regelverstöße werden Null bestraft. Flüsterstaffel kann man es zeitweise nennen. Der ZS wird kaum eingebunden, viel zu früh Nomischutzkette, 3 Tage Aufgabe nicht anspruchsvoll, Protagonisten langweilen sich und beschweren sich, als hätten sie ein AI 5 Sterne Urlaub gebucht. Wenn Maxime heute geht, ist der Exit Montag auch gegessen. Wie wäre es, wenn die BW ihr Ranking mitgeteilt bekommen? Dann ein paar Mommentare und der ZS darf dann aus dem Kettenschutz 1… Weiterlesen »

Petra Lemberger

Vorschlag an BB: Die Zuschauer sollten nicht nur nominieren können sondern auch den Schutz von manchen Bewohnern wieder entfernen können. Das wäre doch mal ne gute Idee oder? Manch ein Bewohner oder Bewohnerin fühlen sich eindeutig zu sicher!

Heidi

Ich schmeiß mich jetzt schon weg🤣🤣🤣 die Aufgabe scheitert schon am Gruppen einteilen

Jolly

Oh Gott, Aufgabe der Woche wurde ausgerufen…..man darf gespannt sein.
Bin auf alles vorbereitet🤣😜🤦‍♀️🤔

Wolfgang

Es wäre doch Mal an der Zeit,alle die jetzt Safe sind wie kavin und Mateo das die anderen bestimmen dürfen,wer von beiden am Montag das Haus verlassen muss trotz super Butten.😂😂🥳 Die Gesichter würde ich gerne Mal sehen.

Petra Lemberger

Nehmt doch mal die Letzten 5 Bewohner zur Nominierung: Angela Mateo Kevin Yael Maja

Das wär doch mal was! Eure Sendung geht sonst samt und sonders den Bach runter, so sagt man doch wenn man Zuschauer nacheinander verliert.

Ich habe damals die erste BB-Sendung voll und ganz angeschaut. Die war noch gut. Was die jetzige Sendung ausmacht: nur noch eine Zumutung vor allem von denen 5 Bewohner, die ich aufgezählt habe. Den anderen gebe ich noch eine Chance, es besser zu machen.

Oliver

Danke … Frau Lemberger … das sie im Namen unser aller, die Regie übernehmen … das Script ist wirklich unausgereift sowie die von ihnen genannten Laiendarsteller …

Für die “Chance” der verbliebenen … mein besonderer Dank …

Jetzt kann es nur noch besser werden …

😂😂😂

Lezido

Du hast Recht behalten. Aktuell verliert diese Staffel nicht nur Zuschauer sondern auch Bewohner, es sind nämlich schon 3 freiwillig ausgezogen. Ich empfehle es die hier im Artikel verlinkten Bilder nochmal sich durchzuschauen. Das hilft stark nochmal sich die Situation drinnen vorzustellen. Es ist alles viel kleiner als ich erst gedacht hatte. Mich würde nicht wundern, wenn bei diesen teilweise kranken Egos es nicht noch mächtig krachen wird und ich meine nicht jetzt das kurze Wortgefecht zwischen Tanja und Angela sondern so richtig, wie zum Beispiel in der PBB UK Staffel. Zu hoffen ist das nicht, man sieht schon genug… Weiterlesen »

Petra Lemberger

Warum BB reagiert ihr nicht, wenn Zuschauer schreiben, zB wegen Angela?

Oliver

Ja … sowas … ja warum reagiert, BB nicht … wenn Petra Lemberger doch schon 17 x in 7 Tagen geschrieben hat, das BB einschreiten MUSS …

Unerhört …

Da müssen die doch sofort reagieren …

Unverantwortlich …

😂😂😂

Jolly

🤣🤣🤣🤣 warum reagiert BB nicht und tauscht gleich mal alle aus🤦‍♀️🤷‍♀️

Heidi

Das also ist die “Normalo-Staffel”
Wenn das der Durchschnitt unserer Gesellschaft sein soll, seh ich echt schwarz😩😩

Leon

Man merkt voll dass SAT1 oder wer auch dafür zuständig ist vollkommen überfordert ist mit der Technik. Livestream wird der Ton immer noch verschienenen Leuten freigegeben, die man nicht mal sieht. Kamera zeigt auf Peronen X und Y aber man hört 5 andere Leute. Es ist Chaotisch und manchmal sehr unverständlich, wenn zu viele Personen gleichzeitig laut gestellt werden. Da merkt man dass es nicht richtig funktioniert. Ich kenne die alten Streams Zumbeispiel damals ClipFish da sind Welten Unterschied. Ich schau gerne BB 2024 aber nach paar Minuten bekommt man Kopfschmerzen, weil die Ton Mitarbeiter echt mit der Technik nicht… Weiterlesen »