in

Big Brother 2024 Bewohner: Das sind die Nachrückter, die zur Halbzeit einziehen

Eigentlich wollten die Verantwortlichen keine Nachzügler ins Haus schicken. Doch inzwischen sind zu viele Bewohner aus dem Container ausgezogen, sodass man nun doch drei neue Bewohner in den Container schickt. Wir verraten euch, wer die drei Neuen sind.

Big Brother 2024 Bewohner: Das sind die Nachrückter, die zur Halbzeit einziehen 1
Foto: Seven.One/Julia Feldhagen

Werbung

Acht Bewohner haben den Big Brother-Container bereits verlassen – drei Kandidaten gingen freiwillig, eine Bewohnerin wurde rausgeworfen. Am Montag schickt der Große Bruder zur Staffel-Halbzeit gleich drei neue Bewohner in den Container. Noch vor dem Staffelstart erklärte man, dass man damit eigentlich nicht planen würde.

Neu-Bewohnerin Bertha: Ex-Lehrerin mit Onlyfans-Reichweite

Mit dabei ist die 37-jährige Bertha (re.) aus Greifswald. Sie sorgte schon für Aufsehen, weil sie sich dafür einsetzte, dass man sich in Deutschland auch “oben ohne im Schwimmbad” zeigen sollen darf. Gleichberechtigung und Fairness sind ihr sehr wichtig. Die Mutter zweier Kinder war bis 2022 Lehrerin an einer Berufsschule und unterrichtete dort Biologie und Deutsch. Inzwischen hat sie auch einen Onlyfans-Kanal, den sie wohl recht erfolgreich betreibt.

BB-Neuzugang Simon lebt noch bei seinen Eltern

Simon (li.), der sich auch Mafi nennt, ist Entertainer, denn Musik ist seine Leidenschaft. Zwar hat der 30-jährige Single-Mann seinen Durchbruch als Sänger noch nicht geschafft, doch seinen Traum gibt er nicht auf. Derzeit arbeitet er als Servicekraft und wohnt mit seinen Eltern in einem Einfamilienhaus. Simon gibt an, dass er offen für alles sei, aber bei “Respektlosigkeit und Schlafmangel ungemütlich” werden könnte. Hinter seiner freundlichen Fassade verstecke sich ein Mann mit Tiefgang – diesen bekommt aber wohl nicht jeder zu sehen. Genauso wie seine Augenfarbe – die versteckt er hinter hellblauen Kontaktlinsen.

Werbung

Big Brother Bewohnerin Luanna betreibt brasilianischen Kampfsport

Mit dabei ist auch Bürokraft Luanna (Mitte). Die 30-jährige Brasilianerin lebt in Hamburg und ist Expertin im Kampfsport Jui-Jitsu. Außerdem hat sie elf Jahre lang Fußball gespielt. Sie mag es zu flirten und bewundert zu werden und ist ganz besonders stolz darauf, dass sie vor einigen Jahren über 30 Kilogramm abgenommen hat. Die Frohnatur ist anfangs schüchtern und genießt ihr Single-Leben in vollen Zügen – trotz dass sie in ihrem Leben vor allem nach der Trennung von ihrer Familie und der Schizophrenie ihrer Mutter schon einiges durchmachen musste.

Werbung

Zu sehen gibt es den Einzug heute Abend bei “Big Brother live – Die Entscheidung” in Sat.1.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Feuerkaefer

Jetzt sind die ersten Stunden im Container vorbei für die neuen Mitbewohner. Mal schauen ob irgendeiner der alten Bewohner, den neuen ein paar Haferflocken abgibt. Ich beobachte das ganz genau. Wenn nicht, gibt es für alle alten Bewohner einen Daumen nach unten.

Rolli54

Hmm – wer ist denn jetzt Container Chef/in.?

Unwissende

Bertha, heute neu gewählt.

Jenny87

Ich denke es wird richtig lustig.
Die Gesichter von den Bewohner werden fallen.
Die Hamburgerin gefällt mir da ich aus Hamburg komme.
Die Blonde gefällt mir auch genau in mein alter und alleinerziehend nur mein Kind ist jetzt 18.
Könnte echt lustig werden.

Baron-Otto

Das ist ausgesprochen unfair, wenn die auch € 100.000 gewinnen können, falls wirklich welche kommen sollten.
100 Tage – € 100.000
50 Tage – € 50.000

WG-Veteran

a) Es war schon immer so.
b) Am Ende sagt die Erfahrung, dass es eher unfair für die neuen Bewohner_innen ist: Die anderen hatten schon sieben Wochen Zeit, eine Fanbase aufzubauen usw. Wenn ich mich nicht irre hat in Deutschland noch nie ein Nachzügler/ eine Nachzügleerin den Sieg davongetragen.

Oliver

a) zum Glück ❗️

b) leider … 😢 hier sehe ich aktuell … nach einer Woche im Container … das es an der Zeit wäre das z. b. Berta gewinnen sollte … warum ? Weil ich Berta mag und es für die alten Bewohner ein Zeichen wäre … “So nicht !”

Letzte Bearbeitung 15 Tage zuvor von Oliver
Reni

Ich frage mich, ob die Neuen vorher Big Brother gesehen/verfolgt haben??!
Schade, daß man diese Info nicht bekommt….
Dann hat man ja auch schon eigentlich eine Meinung/Sympathie entwickelt… Davon ab finde ich es gut, wenn auch ein wenig spät, das Neue rein kommen… Bin echt gespannt

Rosa

Was ich mich frage die Wissen ja wo wer steht in der Wahrnehmung und Darstellung. Da ja mArkus innerhalb der Gruppe teilweise sehr negativ wahrgenommen wird. Braucht man ja nur die anderen animieren und aufstacheln. Und zwei starke Gegenüberstellen.

Feuerkaefer

Vermutlich soll das alles nochmal durch gewirbelt werden.

Ich hätte mir nur mal eine wirklich normale Person gewünscht… Nicht jemanden der wieder bei OF ist oder karriereoptimierte Menschen.

Einen zweiten Koschi z.b

Oliver

Koschi … normal ?

Ein Mitarbeiter von “Sat1”

Kasi

“[…] und der Schezophrenie ihrer Mutter […]”
Kurzer Hinweis: man schreibt es Schizophrenie.

Weiß auch nicht, was ich von den neuen Bewohnern halten soll. Kann mich aber nur anschließen, dass die Onlyfans-Modells unnötig in so einem Format sind.

Feuerkaefer

Nach 50 Tagen noch Konkurrenz rein zuschicken, finde ich persönlich etwas unfair. Sandro, Moritz und Maxime sind schon einige Wochen weg. Da hätte BB direkt danach welche rein schicken sollen.

Somit rückt Mateo seine Nominierung in weite Ferne, da jetzt erstmal die neuen wieder rausgekickt werden. Hoffe dass sie wenigstens 1 Woche Schutz bekommen und Jetzt mal Bene,Tanja und Mateo auf die Liste kommen. Die waren noch nie nominiert.

Baron-Otto

Nach 50 Tagen- unfair

pepflow

warum dauernd diese Pornodarstellerinnen *kotz* die machen doch eh nur werbung für ihre schmuddel filme

Baron-Otto

Somit sind das für mich KEINE NORMALOS. Auch jemand, der schon einmal bei “Frauentausch” war, ist eigentlich KEIN Normalo mehr. Das ist für mich jemand der noch nie im TV oder Internet (SocialMedia) zu sehen war und keinen “Pornokanal” betreibt.

WG-Veteran

Ich behaupte, da wirst Du heutzutage sehr wenig ansonsten geeingnete Leute finden, die bereit sind hierbei mitzumachen. Ansonsten habe ich den diversen Stripperinnen in den ersten paar Staffeln ihren Beruf nicht vorgehalten – warum sollte ich das jetzt anders halten?

Oliver

Danke 👍 für die Antwort … hätte ich nicht besser gesagt 👍

Unwissende

Soll das psychologisch wertvoll sein?

Ein Christian-Klon, ein Frauke-Klon und ein Yael-Klon….

Hätte mir gewünscht, ein ganz anderer Schlag Mensch kommt ins Haus. Auch wenn diese “Klons” mit Sicherheit andere Charaktere haben.

Was kommt als nächste Enttäuschung?

Wenn man denkt es kann nicht schlimmer kommen… 🙁

Sally

Kein Frauke Klon… sondern eine Mischung aus Frauke, Tanja und Gema… als hätte Frauke nicht schon genug Persönlichkeiten in einem vereint.. 😉

Gisa1999

Super das neue Bewohner einziehen, wenn jetzt noch mehr Aktionen gemacht werden, kann es wieder interessanter werden. Mateo sollte mal auf der Liste landen für eine Woche, das würde Aktion bringen.