Header image
Dschungelcamp 2019

© MG RTL D / Arya Shirazi

Dschungelcamp 2019: Wer ist heute raus am Sonntag (20.01.)? Das Voting-Ergebnis: Tommi Piper musste gehen

Wer ist gestern aus dem Dschungelcamp geflogen? Wer die Antwort auf diese Frage nicht selbst live im Fernsehen bekommen konnte, hat hier die Möglichkeit die wichtigsten Ereignisse der gestrigen Sendung nachzulesen. Schließlich musste an Tag 10 (Sonntag, den 20.01.2019) der nunmehr dritte Kandidat das Dschungelcamp verlassen.

Dschungelcamp Folge 10 am 20.01.2019: Sibylle Rauch weint nach Auszug

Erotik-Ikone Sibylle Rauch wurde am Samstagabend aus dem Dschungelcamp gewählt. Zu wenige Zuschauer hatten für ihren Verbleib abgestimmt, weshalb die 58-Jährige die Show verlassen musste. Zwar zeigte sie sich bei der Verabschiedung von ihren Mitcampern stark, doch nur wenig später kullerten dann doch ein paar Tränen. “Ich habe viele Menschen, die so an mich geglaubt haben, enttäuscht! Das wollte ich nicht. Aber das war das Maximum, das ich geben konnte!”, so die Elftplatzierte. Nachdem tags zuvor auch Domenico das Camp verlassen musste, folgte  der nächste Auszug am Sonntag. Wer raus geflogen ist, hatten einmal mehr die Zuschauer in der Hand.

Tommi Piper raus: Auszug an Tag 10 im Dschungelcamp (20.01.)

Die Frage wer am Sonntag raus fliegt aus dem Dschungelcamp, machten die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich gewohnt spannend. Wie gewohnt erhielten zwei Bewohner ein “Vielleicht” – zwischen Ihnen sollte also die Entscheidung hinsichtlich des Auszug fallen. Knapp war es demnach sowohl für Gisele Oppermann als auch für Tommi. Am Ende reichte es jedoch nicht für Tommi. Der Auszug an Tag 10 bedeutete zugleich den zehnten Platz im Klassement der 13. Staffel.

Nach dem Auszug gestern: Wer muss am Montag das Dschungelcamp verlassen?

Wer bis zum Finale am kommenden Samstag durchhält, hat nicht nur sich selbst einiges bewiesen. Die Chance auf die Dschungelkrone geht in diesem Jahr schließlich einher mit der möglichen Gewinnsumme von 100.000 Euro. Damit wollte RTL gewiss Anreize schaffen – denn nicht selten saßen die Promis ihre Zeit im Camp einfach nur ab. Schließlich drohte bei einem freiwilligen Exit eine Vertragsstrafe – was im Umkehrschluss eine geringere Gage bedeutete. Doch 2019 war davon nix zu spüren: Zwar gab es auch auffällig ruhige Kandidaten im Camp, doch die vielen Streitigkeiten sorgten für mächtig Stimmung. Die Zuschauer würdigten dies mit hohen Einschaltquoten. Zudem gab es bisher noch keinen einzigen freiwilligen Auszug. Immer wieder beendeten Kandidaten des Dschungelcamps ihre Teilnahme vorzeitig, nicht so aber in diesem Jahr. Doch schon heute Abend wird der nächste Dschungelcamper gehen müssen – ob er will oder nicht. Die Zuschauer schicken bis zum Finale nämlich täglich einen Star zurück ins Hotel Versace.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  3 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.