Header image
Dschungelcamp 2019

Dschungelprüfung Ergebnis von Mittwoch: Gisele sauer auf Bastian Yotta

Die Zuschauer haben Gisele Oppermann als Dauerkandidatin für die Dschungelprüfungen 2019 auserkoren. Bei RTL dürfte man mit dem Ergebnis des täglichen Votings nur bedingt zufrieden sein. Die ehemalige Germany’s Next Topmodel-Teilnehmerin hat schließlich schon drei Prüfungen abgelehnt. Auch gestern konnte sie sich nicht dazu ringen, in der Prüfung „Mitgehangen, Mitgefangen“ anzutreten. Dies hat besonders Bastian Yotta gewurmt. Nachdem sein Erzfeind Chris Töpperwien zusammen mit Gisele acht Sterne erspielte, konnte er unmöglich mit leeren Händen zurückkehren.

Dschungelprüfung gestern: Zweite Chance für Gisele und Bastian

Doch es gab einen kleinen Trost für den „Miracle Morning“-Mann: An Tag 6 durfte er erneut mit Gisele zur Dschungelprüfung gehen. Auf sie wartete dieses Mal die „Spülhölle“: ein großer Wassertank, der in sechs Spülungen über eine Art Rutsche geleert wurde. Sowohl Gisele als auch Bastian mussten ihren Kopf und jeweils eine Hand durch Öffungen in der Rutsche stecken. Anschließend galt es, die beiden Sterne zu fangen, die mit jeweils einer Spülladung die Rutsche herabsausten.

Dschungelprüfung Sebastian Yatta

Foto: MG RTL D

Überraschenderweise trat Gisele zur Dschungelprüfung an, konnte aber immerhin die Position hinter Bastian einnehmen. Dadurch bekam sie nicht ganz so viel der Spülungne ab. Hierbei handelte es sich übrigens um Kuh-Urin, verrottete Tomaten, Fischreste, Dschungelschleim mit toten Mehlwürmern, lebende Kakerlaken und Grillen sowie pinkfarbenem Wasser mit roten und blauen Bällen.

Nach der Dschungelprüfung gestern: Gisele sauer auf Macker Bastian

Auch wenn Gisele bei der Dschungelprüfung gestern regelmäßig würgen musste, schlug sie sich recht wacker. Nachdem sie in den Spülgängen drei und fünf schaffte sie es, jeweils einen Stern zu fangen. In der letzten Runde hielt sie sogar beide Sterne in der Hand. Vier Sterne hatte das Model damit erkämpft, Bastian dagegen keinen!

Dschungelcamp 2019 Gisele Bastian

Foto: MG RTL D/Stefan Menne

Als Bastian mit der völlig euphorisierten Gisele abklatschen will, weigert sie sich und hält ihm eine Standpauke „Lass‘ mich! Ich weiß, dass ich das super gemacht habe – und du hast keinen geholt! Ich bin sauer, weil du mir die ganze Zeit irgendwie immer Mut machst und auf großen Macker machst! Du hast ne‘ Riesenhand und holst nicht mal einen Stern!“ Bastian wollte sich das nicht gefallen lassen und hielt ihr vor der Rückkehr ins Camp noch eine lange Standpauke. Die Botschaft dürfte aber nicht ankommen sein. Stattdessen erklärte Gisele im Camp merhfach, dass sie vier Sterne hatte und Bastian keinen.

Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

  • Deine Meinung zählt!

    Kommentare



    Besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

    Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.