in

Big Brother 2024 Einschaltquoten: Sat.1-Shows verharren im Tief

Die Big Brother 2024 Einschaltquoten dürften nur teilweise ein Indikator dafür sein, ob die 14. Normalo-Staffel ein Erfolgt ist oder nicht. Schließlich läuft das Format zum Großteil nur auf der Streaming-Plattform Joyn. Im linearen Fersehen zeigt Sat.1 lediglich die wöchentliche Liveshow prominent im Programm. Mitten in der Nacht werden zudem auch Wiederholungen der Tageszusammenfassungen gesendet. Wir werfen einen Blick auf die Einschaltquoten von Big Brother 2024.

Big Brother 2024 Quoten

Werbung

Big Brother 2024 bei Joyn: Tageszusammenfassungen und Livestream

Die Big Brother 2024 Einschaltquoten haben nur bedingt Aussagekraft, wenn es um die Frage geht, ob die 14. Normalo-Staffel ein Erfolg ist oder nicht. Hintergrund ist, dass dass Big Brother 2024 hauptsächlich auf der Streaming-Plattform Joyn zu sehen ist. Dort steht neben täglichen Tageszusammenfassungen auch ein 24-Stunden-Livestream zum Abruf bereit. Dieser feierte mit dem letzten Promi-Ableger im Spätherbst 2023 seine Rückkehr und war bei den Fans wohl so beliebt, dass er die Macher dazu angeregt hat, in diesem Jahr wieder eine Normalo-Staffel produzieren zu lassen. Ziel dürfte es demnach sein, möglichst viele Zuschauer von Sat.1 zu Joyn zu locken.

Quoten von Big Brother 2024: Sat.1 spielt nur die Nebenrolle

Im linearen Fernsehen gibt es Big Brother 2024 nur in Form der wöchentlichen Liveshow “Big Brother live – Die Entscheidung” bei Sat.1 zu sehen. In der einstündigen Sendung gibt es neben den Nominierungen dann auch die Auszüge der Bewohner zu sehen. Joyn strahlt diese Sendung parallel auf seiner Plattform aus. Neben der von Jochen Schropp moderierten Show sendet Sat.1 im Anschluss an die Liveshow dann auch Wiederholungen der Tageszusammenfassungen.

Big Brother 2024: Einschaltquoten im Überblick

Und so läuft es für Big Brother 2024 in Sat.1:

Werbung

  • Big Brother 2024 Quoten vom 04.03.2024: 0,99 Mio. (gesamt), 7,0% Marktanteil (14-49 J.) – Das hat man sich bei Sat.1 wohl auch anders vorgestellt. Eigentlich sollten die Live-Shows in Sat.1 maximale Aufmerksamkeit für den Großen Bruder bei Joyn generieren. Doch der Start von Big Brother 2024 verlief dort jedoch eher schlecht denn recht. Natürlich: Die Quoten lagen für Sat.1 über dem Senderschnitt, doch für Big Brother sind Zuschauerzahlen knapp unter der Millionen-Marke dann doch eher mäßige Werte. Die liegen zwar über den Reichweiten, die beim Start der 12. Staffel beim deutlich kleineren sixx erreicht wurden, sind aber auch deutlich geringer als für die Einzugsshow der 13. Staffel in Sat.1. Im Jahr 2020 erreichte der Große Bruder immerhin 1,60 Millionen Zuschauer und einen Zielgruppen-Marktanteil von 11 Prozent. Einziger Trost: Womöglich reichte es dennoch, um genug Interesse für die Joyn-Ausstrahlung zu generieren.
  • Big Brother 2024 Quoten vom 11.03.2024: 0,53 Mio. (gesamt), 6,8% Marktanteil (14-49 J.) – Mit den Quoten in Sat.1 dürften die Macher in diesem Jahr wohl nicht mehr glücklich werden. Dass sich die Zuschauerzahlen gegenüber der Einzugsshow fast halbiert worden sind, mag an der späteren Sendezeit liegen. Dass die Marktanteile konstant geblieben sind, sind sicher gute Nachrichten. Doch zur Wahrheit gehört auch: Die Reichweite für die erste Exit-Show lag ein gutes Stück unter den Ergebnissen, die Sat.1 vor vier Jahren mit der Pandemie-Staffel zu späterer Stunde eingefahren hat. Der Tiefstwert damals waren 0,76 Mio. Zuschauer. Darüber hinaus waren die Zuschauer bei Promi BB sehr wohl auch im größeren Stil bereit, zu wechselnden Sendezeiten zuzuschauen. Joyn selbst gibt sich aber laut eigenen Angaben mit der Performance von Big Brother online mehr als zufrieden: Die Show habe alle Erwartungen übertroffen.
  • Big Brother 2024 Quoten vom 18.03.2024: 0,54 Mio. (gesamt), 5,3% Marktanteil (14-49 J.) – Die zweite Entscheidungsshow zeigt: Der harte Zuschauerkern besteht bei der Normalo-Staffel aus etwas über 500.000 Zuschauern. Neue Zuschauer sind gegenüber der Vorwoche praktisch kaum hinzugekommen. Konstant ist auch der Zuspruch, den Big Brother gegenüber anderen Inhalten auf Joyn erfährt. Die Container-Show blieb dort weiterhin in den Top 3 der gefragtesten Formate und musste sich nur “Germany’s Next Topmodel” und “Wer stiehlt mir die Show” geschlagen geben.
  • Big Brother 2024 Quoten vom 23.03.2024: 0,09 Mio. (gesamt), 4,0% Marktanteil (14-49 J.) – Am Samstag zeigte Sat.1 erstmals drei Stunden land den Big Brother Live-Stream kostenlos im TV. Das Interesse an der TV-Übertragung war jedoch gering. Kleiner Trost: Auf dem Sendeplatz des Livestreams lief es zuletzt noch deutlich schlechter.
  • Big Brother 2024 Quoten vom 25.03.2024: 0,35 Mio. (gesamt), 2,9% Marktanteil (14-49 J.) – Die dritte Entscheidungs-Show war alles andere als ein Erfolg für Sat.1. Gegenüber der Vorwoche hat der Sender knapp ein Drittel seiner Zuschauer verloren. Schlechter lief es für die Entscheidungsshows einer Normalo-Staffel noch nie. Zum Vergleich: 2015, als eine Normalo-Staffel beim kleineren Sender sixx lief, waren 360.000 Zuschauer der Negativrekord für die Live-Shows.
  • Big Brother 2024 Quoten vom 23.03.2024: 0,14 Mio. (gesamt), 3,8% Marktanteil (14-49 J.) – Am Karsamstag zeigte Sat.1 vormittags wieder den Livestream. Die Quoten lagen in etwa auf dem Niveau der Vorwoche.
  • Big Brother 2024 Quoten vom 01.04.2024: 0,30 Mio. (gesamt), 2,2% Marktanteil (14-49 J.) – Die Einschaltquoten der wöchentlichen Live-Shows fallen immer weiter. Seit dem Start hat die Show inzwischen mehr als Zweidrittel seiner Zuschauer verloren. Immerhin: Auf Joyn konnte sich Big Brother zuletzt nach dem Ende von “Wer stiehlt mir die Show” immerhin auf den zweiten Platz der beliebtesten Joyn-Formate unter den nicht-zahlenden Zuschauern vorrücken.
  • Big Brother 2024 Quoten vom 06.04.2024: 0,11 Mio. (gesamt), 1,7% Marktanteil (14-49 J.) – 1,7 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe bedeuten einen neuen Negativrekord für die Livestream-Übertragung am Samstagmorgen in Sat.1. Die Gesamtreichweite blieb immerhin relativ konstant.
  • Big Brother 2024 Quoten vom 08.04.2024: 0,34 Mio. (gesamt), 2,3% Marktanteil (14-49 J.) – Die Live-Shows sind weiterhin kein Erfolg. Die Marktanteile in der klassischen Zielgruppe bleiben weiterhin auf niedrigem Niveau. Bei Joyn jubelt man indes über das stärkste Quartal aller Zeiten und sieht auch Big Brother als einen der stärksten Wachstumstreiber bei Nutzerzahl sowie Watchtime auf der Plattform.

Reine Online-Staffeln haben sich international schwer getan

Auch losgelöst von den Big Brother-Einschaltquoten dürfte es eine gute Entscheidung gewesen sein, die 14. Normalo-Staffel nicht ausschließlich online, sondern zumindest in Form der wöchentlichen Shows auch im linearen Fernsehen auszustrahlen. Internationale Versuche, Big Brother als reine Online-Version zum Erfolg zu verhelfen, sind bisher gescheitert. In China kam eine Online-Version im Jahr 2015 nicht über die Pilotphase hinaus. Im Jahr 2016 unternahm der amerikanische Sender CBS den Versuch einer Big Brother-Staffel, die ausschließlich online ausgestrahlt wurde. Eine Fortsetzung dieses Experiments blieb aus, stattdessen konzentrierte sich der Sender auf die regulären Staffeln im Fernsehprogramm.

Werbung

In den letzten Jahren gab es auch Versuche mit ausschließlich online-exklusiven Staffeln auf verschiedenen indischen Streaming-Plattformen. Bisher hat jedoch keine Plattform eine zweite Staffel ausgestrahlt. Kleiner Hoffnungsschimmer: Gerüchteweise ist der indische Streamer JioCinema an einer weiteren Staffel interessiert, nachdem sich der dortige BB-Ableger “Bigg Boss OTT” zum erfolgreichsten Entertainment-Streamingprogramm entwickelte. Eine offizielle Bestätigung einer weiteren Staffel seitens der Plattform gibt es bisher jedoch nicht.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
100 Kommentare
Neueste
Älteste Meiste Stimmen
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen
Lezido

Gefühlt machen die alles falsch. Neue Leute ziehst du mit so einer mieserablen Sendezeit und auch unregelmässigen Tageszusammenfassung nicht an Bord und alte Fans vergrault man damit, dass sie sogut wie garkein Mitsprachrecht bzw. viel zu wenig davon haben. Man lässt eine Angela, Mateo, Frauke und Yael vollkommen über WOCHEN aufgehen, obwohl sie keine Daseinsberechtigung in so einem sozialen Experiment/Format haben dürften, absolut ungeeignet dafür sind normal miteinander umzugehen. Yael lediglich dazu ihr OnlyFans zu pushen, Angela um als Scharlatan, ich meine natürlich Medium, gebucht zu werden, Ego-Monster Frauke hat absolut einen an der Meise und müsste zum Psychater anstelle… Weiterlesen »

Ich

Tja, die Leute erkennen halt, wenn sie für dumm verkauft werden,….

Gabriele

Das Quotentief bei Sat1 ist halt die späte Sendezeit und der Hauptsender (Stream) ist halt Joyn. Ich habe Joyn und bin immer noch voll begeistert. Finde BB weiterhin einfach super, die Zeiten haben sich halt geändert die Welt ist anderes, Medien, Handy, die Menschen und und…., hoffe das es auch später wieder BB gibt, bin von 2000 dabei. Sollte vielleicht etwas aufgezogen werden, aber es ist so OK. Ich liebe BB und Promi BB

Lieselotte

Lasst die Bewohner In 2 Gruppen hochbeete bauen und bepflanzen das würde den Hof um vieles schöner machen die Gruppe die das schönste gebaut hat abstimmung Zuschauer bekommt eine Gartenliege die nur die Sieger benützen dürfen

Lezido

Ich habe eine Vermutung, dass nach den drei freiwilligen Auszügen man diese Staffel nur noch durchziehen will und den Bewohnern lose Regieanweisungen jetzt gibt. Man will auf Nummer sichergehen, dass nicht noch Weitere gehen, da man wohl keinen Nachschub hat und unmöglich Misserfolge anerkennen und diese Staffel vorzeitig abbrechen möchte. Das würde auch erklären, warum die Bewohner in letzter Zeit auch immer häufiger im Sprechzimmer verschwinden und dann in anderer Verfassung wiederkommen. Manchmal eine Anspielung machen oder ihre Rolle ändern, massiv fällt das bei Angela auf. In der Tageszusammenfassung fällt das extrem auf, wer die Favoriten der Produktion sind und… Weiterlesen »

Kerstin

In einer Welt wo Toleranz und Vielfalt gepredigt wird, Diskriminierung und Rassismus bzw. Mopping schon quasi zu Schlagwörtern gemacht werden, wird mir persönlich hier völlig anderes gezeigt bzw. zugelassen /geduldet. BB lässt die Dinge in vielen Situationen einfach so laufen. Die letzten Tage waren sehr quälend als Zuschauer beim Livestream. Es müssten vielleicht ein paar mehr Akzente gesetzt werden sonst verliert man an Zuschauer.

Dr.Doom

Wichtige Grundpfeiler wie einzelne Nominierungen und Neueinzüge wurden weggemacht, Konflikte laufen zu lassen (Chiara, Sandro) statt per Moralapostel einzuschreiten, bei Konflikte die nicht heftiger sind wie damals, geht so nicht. Das Format wurde damit fast zerstört. Der Grossteil der interessanteren Chars ist jetzt schon raus.

Lezido

Die beste Entscheidung wäre es neue Leute reinzuschicken. Das dynamische Mobbing und Ausschließen von bestimmten Personengrüppchen würde mit neuen Leuten unterbunden und neu sortiert werden. Auch wenn das Gejammere wege “das ist doch unfair” groß wäre, wäre es das absolut nicht. Die Bewohner haben selber schuld, wenn sie so dreckig teilweise miteinander umgehen. Sie haben das Geld ohnehin nicht verdient, vielleicht kommen sozialere Menschen da rein wo man es mehr gönnt und wenn sie dann nach 2 Monaten den Bewohnern von Anfang an was wegnehmen, wie gesagt selber Schuld. Denke es wären weitaus weniger freiwillig gegangen wären das nicht solche… Weiterlesen »

oOCDOo

Bis gestern habe ich es noch etwas geguckt … aber aktuell verlier ich das Interesse… Alle Favoriten sind raus (wenn man es so nennen kann) Besser gesagt die denen ich es am ehesten gegönnt hätte. Ich wollte vor allem sehen wie die die nich da sind vor den andern fliegen aber die sind gegangen ….. Jetzt wird das Haus nicht nur leerer sondern die meisten die ich nicht mag sind nich drinnen…. Aber auch ich finde es extrem nervig das beim live leere Räume gezeigt werden oder spannendes nicht . Auch die Gespräche in den Räumen möchte man mal sehen…… Weiterlesen »

silvia schaefer-lamack

Jael und Angela,….die schlimmsten Lästerschwestern überhaupt,…..raus mit den beiden.

silvia schaefer-lamack

Sorry,….wenn ich diese jungen ,faulen Dinger sehe,die eine Tanja nicht mal bei der Wäsche unterstützen,….geht gar nicht,sie liegen lieber auf auf den Betten rum und lästern.Sie sollten sich mal selber hinterfragen,was sie zur Unterhaltung beitragen.

Jenny

Diese “Live-Show” hat doch ihren Namen nicht verdient. Die ganze Staffel strotzt vor Lustlosigkeit von Seiten der Produktion. Die Bewohner würden mit Sicherheit anders agieren, wenn sie nicht soviel Zeit hätten sich mit Zank, Zoff, Mobbing und Lästereien zu beschäftigen, sondern BB sich um Abwechslung im Container (Spiele/Spielzeuge etc.) sowie um regelmäßige Bestrafungen, Beliebtheitsvotigs und Stunden der Wahrheit kümmern würde. Allerdings ist es den Machern alles egal. Das ist schade und traurig für alle Beteidigten.

Mona

Der “Höhepunkt” der Staffel wäre:
Wenn solche Typen, wie Christian, Mateo und Markus gewinnen würden. Bei Kevin, weiß ich es noch nicht. Bei Nicos wäre ich zufrieden, bei Bene auch.
Bei den Mädels wären für mich Maja und Frauke raus.
(Zu viel Drama um sich selbst)
Angela und Taube haben bis jetzt noch “Welpenschutz”. Momentan liegt Taube vorn, mal sehn…
Bei Yael, Fragezeichen.
Save, Bruder!

djlambda

Ja wenn man an allen Ecken und Kannten Sparen will, ist das die Konsequenz. Erinnert euch mal an die ersten Staffeln was für Persönliche Aufgaben Bzw. Battle, da gemacht werden mussten z.B. Hochhaus Seil Akt oder Bungee-Seil in die Tiefe oder Marathonlauf und jetzt die Spiele? Ich Bitte euch, einfach nur lächerlich und Billig Inszeniert.

Mona

Dieses Macho-Gehabe: Bro, isch bin riiil, weißt du was ich meine, Bruder…
Dieser Zickenkrieg: Du darfst aber nicht mit meinem Herzblatt….
Meine Güte, what the fuck?
Brrr!
Wenn das unsere Gesellschaft widerspiegelt, kann man nicht so viel essen, wie man kotzen muss. Alter!

Bobby

Du sprichst mir aus der Seele ,…..

Merlin

Das Positive an dieser Staffel sind die Bewohner mit den unterschiedlichsten Charakteren. In keiner Staffel waren so viele Bewohner dabei, die so spezielle und extreme Eigenschaften hatten, die zwangsläufig im gemeinsamen Zusammenlebenleben ein hohes Konfliktpotential bieten können. Allerdings braucht es auch Tagesaufgaben oder andere tägliche Herausforderungen und Überraschungen für die Bewohner, um keine Langeweile auch besonders für die Zuschauer aufkommen zu lassen. Alleine sich auf die unterschiedlichen Eigenarten der Bewohner zu verlassen, reicht nicht aus.

Radionym

Nicht ganz deiner Meinung. Vergleiche sind zwar nicht immer angebracht aber Big Brother Staffel: 10 war unschlagbar gut.

Thomas

Die ganze Live Show ist ein Witz. Total langweilig.
Noch 2 Wochen, dann ist Schluss.

djlambda

Ein Ei bei der Wochenaufgabe musste nur Unversehrt bleiben, was soll das, ein Ei hätte nur kaputt gehen dürfen wäre wohl eher sinnvoll gewesen.

Radionym

Die Wochenaufgabe war ein Witz und BB über gnädig.

Oliver

Alle ziehen freiwillig aus …

Bis auf Angela, Mateo und Kevin …

Die brauchen die 100.000 € …

Der Live Stream 24/7 wird eingestellt …

Nur das Finale und die After Show in 8 Wochen wird ausgestrahlt …

😜🤑🤣😂🤣

Radionym

Der erste April ist schon vorbei …

Oliver

Was ein Glück … sonst wäre es ja nicht ernst gemeint … 😜

Okay , mal realistisch … wir werden uns wohl damit abfinden müssen, das die schlechteste BB Staffel, weiter ertragen müssen …

Oder vielleicht doch Mal Opa fragen wo der Aus Schalter ist … Ich glaube der weiß das noch … 😄😜😉

Radionnym

Die Producer haben meiner Meinung nachversagt. Die ganze Produktion läuft auf Sparflamme. Da können die ZuschauerInnen nicht viel erwarten. Auch wenn BB noch nicht vorbei ist, in meinen Augen ist diese Staffel gefloppt. Eigentlich schade. Potenzial wäre durchaus da gewesen.

Sylvia

Ja ich würde halt auch noch öfter diese blöde Tür zeigen, damit sich noch weniger Leute BB antun. Joyn/BB macht sich selbst kaputt, man könnte fast mutmaßen, es sei gewollt. Wenn sich mal was spannendes tut, wird der noch spannendere Flur gezeigt. … Ironie Off…

Lezido

Eben haben sie die Tür gezeigt, weil sie Maxime vom Auszug abhalten wollten. Es gab auch ein Sprechverbot darüber, bis Maxime weinend aus dem Sprechzimmer kam und von Tanja getröstet wurde.

Trotzdem ist deine Kritik berechtigt, denn sie schneiden auf diese Weise ziemlich viel weg, um Shitstorm zu entgehen und man merkt immer wieder das viel zu spät hin- und hergeschaltet wird. Bsp. Bewohner beim Rauchen, gehen danach zurück in den Container und keiner schaltet um und man sieht nur den Raucherbereich vollkommen unbemannt.

Dalima

Es ist ja auch nicht richtig live sondern einige Zeit verspätet, was man feststellen kann wenn man den stream und die TV Livesendung gleichzeitig laufen hat. Dass bei spannenden Gesprächen zu anderen gewechselt wird hab ich auch schon festgestellt. Da wurde dann ein stiller einsamer Radler gezeigt, minutenlang oder halt der leere Flur.

Bobby

Genau so isses. Das macht mich wahnsinnig. Heute Mittag haben sie draußen Münzen gefunden und es wurde die Küche gezeigt.dummm dummm

Ehrlich

Auch wenn man über Joyn schaut, sieht man wie jetzt am Sonntag um 11 Uhr die Bewohner nur schlafen…keine tatsächlichen Herausforderungen…sich so 100.000 Euro zu verdienen ist ein sehr hohes Preisgeld für viel Schlaf.

Bille

Leider viel zu späte Sendezeiten. Was erwartet SAT1 ? Wer schaut bis 23.30 Uhr eine Show in der Woche ? Ich war BB Fan der ersten Stunde , habe auch total Lust es mir anzusehen . Aber wenn man nur über Joyn schauen kann , Tageszusammenfassung mit Werbung nur ne halbe Stunde , dann ist es für mich erschreckend wenig . Ich glaube das die Begeisterung der Zuschauer für BB nachlässt, weil es alles so UNLIEBSAM gestaltet ist . Kein toller Container , was ist das für ein Außenbereich? Wo sind die unterschiedlichen Bereiche ( Arm, Reich z.b) ? Warum… Weiterlesen »

Michael

Also die Tatsache das fast alle die hier geschrieben haben, jede Menge Ideen und Vorschläge präsentiert haben wie die Staffel interessant zu gestalten ist. Sagt alles darüber aus, warum die Staffel bisher so wie sie gerade läuft ein Desaster, an Peinlichkeit nicht zu überbieten ist und große Enttäuschung für alle Fans darstellt. Und ich kenne alle Staffeln.
Wenn ich was zu sagen hätte, würde ich die Produktion sofort komplett austauschen.
Jedenfalls sorgt Joyn und Sat1 gerade dafür, dass nie wieder eine Normalo-Staffel stattfinden wird.

Wolfgang

Kevin sein Ei heißt Mateo,was stimmt mit gewissen Bewohner nicht? Angela bekommt Wut Anfälle wegen ihrer Küche. Das ist mit Abstand die schlechteste Staffel ever. Sandro hat man schon rausgeekelt . Big Brother greift nicht Mal mehr bei ab Sprachen ein.
Aber letze Woche noch riesige Ansprache gehalten was diese Themen angeht.
Ich glaube Sandro werden wir in anderen Formaten sehen. Und jetzt Abo kündigen.

silvia schaefer-lamack

Ich hoffe,das Sandro noch in anderen Formaten zu sehen sein wird.

Mike

Immer wird dieser Flur gezeigt, oder alle Mikros durcheinander. Da sitzt wohl einer der keine Lust hat. Aber irgendwie kommt das Format nicht mehr an die alten Zeiten ran. Eigentlich Schade , viel zu locker , soviele Regelverstösse täglich und nichts passiert. Wäre schön wenn BB mal durchgreift und mal zeigt wer der Boss ist. Ist ja eher wie ein WG Leben und das am Ende für einen mit 100.000€ endet. Wenn man aus dem Format nichts macht dann ist es ja kein Wunder das die Einschaltquoten zu wünschen übrig lassen. Aber so wir BB mit den Bewohnern umgeht passt… Weiterlesen »

Renate

Echt unmöglich das immer der blöde Flur gezeigt wird wenn es grade spannend ist.
Ich werde Joyn kündigen.Das ist nicht der Sinn von angeblichen 24/7 live .

Sylvia

Das Ganze “Show” zu nennen, ist ja mal weit übertrieben.
Ich frage mich nur, aus welchem Grund das alles so reduziert wird?
Die Macher wissen doch, dass genügend Fans vorhanden sind, wenn man aber komischerweise nichts aus dem Format macht, brauchen die sich auch nicht wundern… 🤷‍♀️

Gecloud

Einsparungen …

Nicole Schneege

Langweilig ohne Ende

Radionym

Big Brother in der Hand von Joyn. Das Konzept floppt.

Die wohl langweiligste Staffel aller Zeiten. Das Casting für die BewohnerInnen sehe ich auch als gescheitert an. Interessante Charaktere sind für meine Wahrnehmung nicht dabei. Peinlich war Christian bei der Wochenaufgabe. Einbürgerungstest definitiv nicht bestanden. Abgesehen von einigen Konflikten fühle ich mich angeödet. Unterhalten fühle ich mich nicht! Fazit: Abschalten und ins Real Live gehen. Der Frühling kommt …

Jolly

Wenn das so weiter geht, bezweifle ich dass diese Staffel bis Juni durchhält

Sylvia

Ja, vor allem wenn jetzt 3 Leute freiwillig raus sind, dann ist am Ende niemand mehr im Container. Außer es wird 3x die Nominierung ausgesetzt.

barmbo

Aus anderen Formaten kennt man die Aufgabe, dass die Akteure eine Rangliste erstellen müssen, die die Beliebtheit der Insassen beim Zuschauer wiedergeben soll, wäre doch mal was! Bei der Auflösung der tatsächlichen Reihenfolge dürfte es viele lange Gesichter geben, aber werden die Macher wohl nicht wollen, wäre zu interessant für den Zuschauer. Mein Anfangsverdacht, dass es hier lediglich um das Vorstellen des Nachschubs für die vielen anderen Trashformate geht, bestätigt sich immer mehr. Die Inselformate brauchen schliesslich neue Körp…. äh Gesichter.

Gummibaerchen

BB ist einfach schwach und Hirnlos geworden. Die haben sich im Haus schon zuviel erlaubt wo es früher Bestrafungen hagelte darfür und jetzt???
BB lässt alles durchgehen…keine Bestrafungen, einfach nichts. Jeder kann tun und lassen was er will! Bestrafungen gleich 0. BB Grosser Bruder??? Wo isser denn….
Wohl eher Kleines Brüderchen.

Davintschy

Ich verstehe den Gedanken zwar dass man es wie früher haben wollte, aber man sollte dennoch mit der Zeit gehen und darauf achten dass sich die Zuschauer nicht langweilen und immer wieder Abwechslung haben. Mit einem, von mir aus auch vorübergehenden, armen Bereich gäbe es mehr Abwechslung. Z.B. einfach den Hof bissl umbauen und in eine Ecke einfach ein Stück Rollrasen und ein Zelt hinstellen mit Zaun abgrenzen und ein Dixiklo 😀 keine Ahnung irgendwie sowas. Bestrafungen fehlen, Konfrontationen zu bestimmten Ereignissen und Gesprächen im Haus sind auch nicht vorhanden, für was man dann den Fernseher im Wohnbereich stehen hat… Weiterlesen »

Tyson

Bin ganz deiner Meinung, die Staffel klingt mir nach, mit möglichst geringem Aufwand ein bestimmtes Ziel erreichen. Frage mich, welches Ziel es sein soll. Aber ja, mit wenig, kann viel Schwung in die Bude gebracht werden. Ich verstehe, dass ein Matchfield wieder ein größerer Container bedeutet, ergo mehr Kosten. Aber die ganze Woche kein Match, kein Battle, keine Challenge? 2000 funktionierte der Container allein. 2004 mussten die Battles her. 2005 3 Bereiche. 2006 das Dorf. Die Bewohner brauchen Abwechslung, weil der Zuschauer Abwechslung braucht. Aber das aller wichtigste: die live Show ist zu lahm. Jede Woche dasselbe: Highlights der Woche,… Weiterlesen »

djlambda

Das Ziel ist doch klar, mit wenig Aufwand viel Geld zu verdienen.

barmbo

Diese Staffel verkommt zur Soapopera, vieles macht einen gestelzten Eindruck, ich glaube immer mehr dass Regieanweisungen gegeben werden. Vieles wird nicht gezeigt, warum war Maxime beispielweise über 3 Stunden im Sprechzimmer? Einiges erinnert mich an die 5,Staffel da konnte man auch (ich glaube über DF1 oder Premiere) 24 Stunden zusehen. Oftmals wurde da vergessen Mikrofone stummzuschalten, sodass man Sachen mitbekam die man eigentlich nicht hören sollte. Aber gottseidank gibt es ja heute das Bild vom Flur! Leider wird es wohl nie wirklich rauskommen, die Darsteller werden da schon die passenden Passagen in den Verträgen haben. Nicht erst seit den SIMPSONS… Weiterlesen »

Chris

Maxime war da beim Arzt und musste dann auf das Ergebnis der Blutuntersuchung warten, das hat sie Sandro gesagt.

Blackvamp

Es muss einfach mehr passieren im Haus BB muss härter durchgreifen und vielleicht mal nen drill instruckter da rein und so einige bewohner von ihrem hohen ross wieder runter holen . Und vor allem das Mobben unterbinden

Loki

Es liegt an den Bewohnern , mobben, sind respektlos, egal ob gegenüber anderen, Bigbrother oder uns. Dazu ständig flüstern und dieses Bro gehabe.

Habe gestern auch nicht mehr geschaut und wenn hier sehe im Forum was passiert ist, bräuchte ich mich nicht wundern wenn es ende Mai beendet wird.

Bis heute BB zahnlos und man merkt Sendung ist lieblos gemacht.

Letzte Bearbeitung 14 Tage zuvor von Loki
Lezido

100% Zustimmung. Ich bin gestern fast vom Stuhl gefallen, als ich gehört habe wie der “kleine Moritz” den großen Bruder angeschnauzt hat er solle die Tür aufmachen. Junge, was ist das für ein Big Brother. Null Konequenzen, Null Bestrafung, keine Spannung und das Format selber am mithetzen. Diese peinliche möchtegern sensible Musik, sobald um Angela oder Yael irgendwas passiert, während bei Maxime und Sandro jedes Gespräch untereinander präsentiert wird, als wären es generell verboten sich überhaupt über andere Bewohner zu unterhalten, obwohl Andere viel schlimmer am Ablästern sind und auch teilweise richtig boshaft. Aber hauptsache man macht nur das Fass… Weiterlesen »

barmbo

Marcus ist auch nicht schlecht in dieser Beziehung: Er wurde ins Sprechzimer gerufen, “ich komme gleich, ich rauche erstmal auf” er blieb dann auch sitzen.

Sanni

Ganz deiner Meinung. Diese komischen Bewohner gehen mir richtig auf die Nerven, muss echt immer öfter weg schalten. Habe ich noch bei keiner Staffel erlebt.

Catweazle10

Wie sollen die Liveshows auch viele / mehr Leute dazu animieren, dafür bis ca. 23:30 Uhr wachzubleiben?
-> Sie sind lieblos gestaltet.
-> Es wird absolut durch das Programm gehetzt, um ja innerhalb des 1-Stunde-Fensters, dass SAT1 zugesteht, bleiben und zusätzlich natürlich auch noch ausreichend Werbeblöcke einstreuen zu können.
-> Es gibt keinerlei Highlights (Wo sind Live-Challenges? Wo sind mal wirkliche Bestrafungen (z. B. Räumkommando, dass alle Sitzmöbel oder Beautyartikel entfernt) für die ganzen Regelverstöße, die begangen, und Respektlosigkeiten die BB entgegen gebracht werden?

Alfred-Robert

DIE Nominierungen finde ich schlecht ,die Bewohner sollten wieder alle Wählen können und die Top 3 auf die Nomiliste

Susn

Auch ich kann die Meinung meiner Vorgänger nur bestätigen, die Live Show ist viel zu kurz und der Stream teilweise unter aller Würde. Es gibt keine Wochenaufgaben und auch sonst lässt BB fast alles durchgehen. Sehr schade für alle Fans die sich riesig auf diese Staffel gefreut haben!!!

Lezido

Ich habe heute auch zwischenzeitlich im Livestream weggeschaltet und bin am überlegen mir nur noch die Zusammenfassung zu geben. Es ist eine Sache, wenn die Bewohner durch Langeweile im Container gefoltert werden, aber eine Andere wenn man dasselbe mit den, teilweise zahlenden, Zuschauern macht, indem man zum Beispiel minutenlang auf eine Wand oder irgendeinen gähnenden und fast einpennenden Bewohner, der regungslos am Tisch oder auf der Couch hängt, schaltet. Da fängt man irgendwann instinktiv an sich in den eigenen vier Wänden umzugucken um irgendeine andere aufregende Sache zu finden, die mehr Input ausstrahlt. Kein gutes Zeichen, aber eine gute Möglichkeit… Weiterlesen »

Letzte Bearbeitung 16 Tage zuvor von Lezido
barmbo

Spare dir auch die Zusammenfassung, da wird man auch nur verscheissert! Die schneiden sich das so zurecht, dass Tatsachen absolut verdreht werden. Fiesheiten von den Lieblingen der BB-Macher werden einfach nicht gezeigt. Wie ich schonmal erwähnte, brauchen die Nachschub also neue Gesichter für die anderen Trashformate und nutzen diese Staffel halt für die “Nachzucht”. Ich glaube wir werden Ciara bei das grosse Promi Büssen wiedersehen. Bei den Inselformaten weiss ich nicht so bescheid, habe den Mist noch nie angeschaut, aber im letzten Drittel der Beliebtheitsliste werden sich auch für diese …..formate einige Hauptdarsteller finden lassen:

Kerstin Sommer

Der Livestream im Fernsehen kam am Samstag morgen, habe nirgends eine Ankündigung gesehen, bin zufällig drübergestolpert da bei mir die Serie aufgenommen wird….machts wie früher, im Fernsehen abendliche Zusammenfassung, Montags Liveshow, 2 Bereiche und mehr Matches in der Arena, dann habt ihr uns wieder regelmässig als begeisterte Zuschauer. Bei dieser Staffel schläft man doch ein sorry

Jolly

Also Ankündigungen gab es schon, aber versäumt hat man nicht wirklich was. Die Wochenend Aufgabe kam und dann hast nichts anderes gesehen und gehört wie Mateo versuchte die Nationalhymne falsch zu singen. Das war es dann auch schon

alter Hase

Die wenigen Einschaltquoten am Samstag Morgen irritieren Sat1 doch nicht wirklich? Wen wollen die denn hinterm Ofen vor locken, in dem sie 15 mehr oder minder begabte Menschen aus unserer Mitte beim Lernen von Gesetzestexten zeigen? Lächerlich!

Catweazle10

Vor allem muss man hier doch auch noch folgendes mit berücksichtigen. Warum sollte sich ein Zuschauer, der bereits en Joyn+-Abo hat, der Sat1-Livestream anschauen? Der Joyn+-Livestream wird – im Gegensatz zum Sat1-Livestream – wenigstens nicht mehrfach / ständig durch Werbeblöcke unterbrochen (ich will mal sagen, gestört). Demnach – so denke ich – wird der Sat1-Livestream ggf. fast ausschließlich von denen genutzt worden sein, die kein Joyn+-Abo haben, sodass sich wohl alleine dadurch schon die Quoten im eher geringen Bereich eingependelt haben. Und wenn dann noch nicht wirklich Action geboten wird, wie will man dann – z. B. bis dato ggf.… Weiterlesen »

Happy

Diese staffel ist langweilig. keine Herausforderungen. keine Party. keine Nacktheit. nur Reden und Zensur.

Mona

“…keine Nacktheit.”
Oh Mann, wie bist du denn drauf?!

Heidi

Dann kann man erstmal den Leuten eine Std. beim pennen zuschauen, werden ja erst um 9:00 Uhr geweckt😂

Catweazle10

Hier muss man den Machern wenigstens zugestehen, dass sie die Bewohner am Samstag – ausnahmsweise – bereits gegen 07:30 Uhr geweckt haben.
Als sich Sat1 hinzugesellt hat, waren die Bewohner demnach bereits wach.
Naja, aber wenn man dann nicht auch so konsequent ist und den Bewohner eine – für die Zuschauer interessante und unterhaltsame – Aufgabe gibt, dann bringt halt all das frühere Wecken nicht wirklich was.

Jolly

Samstag 23.03.
ab 8:11-11:11 Uhr
BB Livestream.
Sat1 letzter Versuch ein paar Zuschauer zu regenerieren

mischbrot

Kein Wunder, dass die Quoten schlecht sind. Zu kurze Sendezeit, viel zu spät, unstrukturiert (Nominierungen usw.) und es wird insgesamt viel Potential verschenkt. Es ist mir ein Rätsel, wie man in einer Staffel so viele Unsympathen auf einen Haufen in den Container stecken kann und meint, der Zuschauer soll das gut finden. Zudem wird die Joyn App kaum genutzt. Was mich sehr wundert, war doch der Zuschauer bei Promi BB fast täglich mit Abstimmungen eingebunden. Hier bisher tagelang nur zwei sinnlose Fragen (die nicht mal aufgelöst wurden) “welcher Bewohner wird am meisten Stimmung machen?”- who cares? Wir wollen über den… Weiterlesen »

DramaLama

Die Liveshow ist aber auch extrem mies wenn man ehrlich ist…allein das Voting im Blitzformat lässt die Zuschauer arg zweifeln ob alles korrekt verläuft. Herr Schropp bemüht freundlich aber langweilig ohne Ende, dazu kommt das es gefühlt mehr Werbung gibt als Unterhaltung und das was gezeigt wird ist m.E. zu kurz und wie eine mini durchgezappte Hetzjagd in punkto Ereignisse. Dagegen wirkt der Livestream zur selben Zeit wie ein Thriller!!! Das was im TV gezeigt wird ist langweilig, bis Dato zu mind. 50% uninteressant, und wirklich nervig, sorry ist so! Es sind 15 Leute im Container was soll das erst… Weiterlesen »

Lezido

Denen kann es unmöglich um die Quoten gehen, bei den Sendezeiten. Ohne Joyn ist das mMn unmöglich zu verfolgen, außer man zeichnet es auf oder sowas. Wer guckt schon ca ab Mitternacht von der ganzen Woche die Zusammenfassung. Das wirkt fast schon so, als würden die überhaupt keine guten Quoten haben wollen. Dann noch mit Werbeblöcken dazwischen und mindestens um 2 Tage verzögert. Zusätzlich viel zu wenig Werbung für den Livestream, den es lediglich bei Joyn gibt. Es reicht schon aus wenn man 1+1 zusammenrechnen kann um zu wissen, dass so ein Konzept keine Zuschauer generieren kann. Insgeheim stellte ich… Weiterlesen »

Nowi

Vor allem, Montags, wo normale Menschen arbeiten gehen, und mein Tag beginnt um 4.30 Uhr. Ich bin eigentlich großer Fan, verpasse aber sehr sehr viel, weil alles vormittags passiert. Abends kann man dieser doofen Tante, die sich aufspielt wie die Mutter aller Staffeln dann zugucken, was sie da zusammen kocht…?!
Da muss eindeutig mehr Action rein und vor allem diese Massen an Regelverstößen müssen bestraft werden! So ein bekloppter Futterneid, das gab’s noch nie. Alles Erwachsene Menschen, und da muss man Essen zuteilen? Wo sind wir gelandet? Die brauchen mal Kohlsuppe ne ganze Woche, keine Kosmetik etc….

Jolly

Wenn der Montag so bleibt, bleiben die Quoten auch wie sie sind

DeanB

Wenn das so weiter geht wird es wie bei Newtopia

DramaLama

Das ist Quatsch denn auf Join läuft es offensichtlich gut!!!

Loki

Nein es wurde mal gesagt PBB lief gut zu der Staffel kam bisher nichts.