Header image
Big Brother weltweit
Big Brother USA

© CBS

Big Brother USA: 18. Staffel startet am Mittwoch

Big Brother USA startet am 22. Juni 2016 in die inzwischen 18. Runde. Neben einem neu dekorierten Haus warten auf die Bewohner in diesem Jahr auch neue Regeln. So soll es statt der wöchentlichen "Battle of the Blocks" eine neue Competition in der Sonntagsfolge geben.

Big Brother UK hatte zum Start vor zwei Wochen eine große Revolution und neue Regeln versprochen, dieses Versprechen jedoch schnell gebrochen. Nach 1,5 Wochen wurden beide Häuser bereits zusammengelegt, um einen Platz im regulären Big Brother-Haus mussten in dieser Zeit nur zwei Bewohner kämpfen. Während der eine rausgeworfen wurde, vergeigte der andere seine Mission, nur um mit allen anderen Others doch noch zum Bewohner zu werden. Wirklich neues liefert die aktuelle Big Brother UK-Staffel damit nicht.

Big Brother USA 2016: Evolution statt Revolution

Anders wird es bei Big Brother USA ausschauen, das an diesem Mittwoch startet. Dort verspricht man zwar keine Revolution, dafür eine behutsame Evolution des bestehenden Formats. Auch weiterhin werden die Bewohner nach dem Auszug in der Live-Show um den Titel des Head of Households kämpfen. Als HoH hat man im amerikanischen Big Brother nicht nur sein eigenes Schlaf- und Badezimmer, sondern auch das Recht, zwei Mitbewohner zu nominieren.

Neuer Wettkampf angekündigt

Einen doppelten HoH wie in der vorletzten und zu Beginn der letzten Staffel soll es allerdings nicht mehr geben. Damit entfallen auch die „Battle of the Blocks“-Wettkämpfe, bei denen die zwei nominierten Duos darum gekämpft hatten, von der Nominierungsliste zu kommen. Stattdessen soll es in den Sonntagsfolgen nach der „Nomination Ceremony“, bei der der HoH seine Nominierungen verkündete, eine neue Competition geben sowie eine Ceremony. Um was die Bewohner in der neuen Competition kämpfen und wie die neue Ceremony aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Unverändert bleibt, dass sechs Bewohner anschließend um das Pover of Veto kämpfen, mit dem ein Bewohner von der Nominierungsliste genommen werden kann, bevor die Kandidaten in der Live-Show selbst entscheiden, wer das Haus verlassen muss.

Kehren Ex-Bewohner zurück?

Ein weiteres Geheimnis besteht um die Bewohner. Bislang hat CBS lediglich 12 neue Houseguests vorgestellt, darunter auch Paulie, der Bruder von Cody aus BB16, und Tiffany, die Schwester von Vanessa aus BB17. Hinzu kommen vier noch unbekannte Bewohner. Gemunkelt wird, dass es sich hierbei um die Ex-Bewohner Frank (BB14), Nicole (BB16), Da’Vonne (BB17) und James (BB17) handeln wird.

Das neue amerikanische Big Brother-Haus

Kein Geheimnis besteht mehr um das Big Brother-Haus, das bereits offiziell vorgestellt wurde. Das Thema in diesem Jahr ist „Verrückter Sommerurlaub“. Während eines der beiden offiziellen Schlafzimmer mit einem grell-bunten Design an Tokio angelehnt ist, ist das zweite Schlafzimmer in einem eleganten, London-inspiriertem Design gehalten. Das HoH-Zimmer erinnert derweil an Hawaii, während das kleine Strategiezimmer den Bewohnern das Gefühl geben sein, auf einer afrikanischen Safari zu sein. Das gesamte Haus (mit Ausnahme des ungemütlichen HoH-Zimmers) könnt ihr euch im nachfolgenden Video ansehen:

Die 18. US-Staffel von Big Brother startet am Mittwoch, den 22. Juni und ist dann immer mittwochs, donnerstags und sonntags bei CBS in den USA und bei Global in Kanada zu sehen. Über den kostenpflichtigen VoD-Dienst CBS All Access wird zudem ein Big Brother Live-Stream mit vier Kameraperspektiven sowie die Big Brother After Show mit Ex-Bewohner Jeff angeboten. In Deutschland lässt sich dieses Angebot offiziell nicht buchen.

Hinweis: Bei den Angaben der Sendetage handelt es sich um die Ortszeit. In Deutschland ist zum Zeitpunkt der Ausstrahlung bereits Donnerstag, Freitag bzw. Montag.  

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare