in

Big Brother 2023 Live-Stream: Kostenlose Übertragung bei Pluto.TV in den USA

Überraschung zum Jubiläum: Zur 25. Normalo-Staffel des amerikanischen Big Brothers bietet CBS erstmals seit dem Jahr 2000 wieder einen kostenlosen Internet-Live-Stream an. Gleich vier verschiedene Kameraperspektiven sollen den Fans zugänglich gemacht werden.

Big Brother USA
Foto: CBS

Als Big Brother im Jahr 1999 in den Niederlanden auf Sendung ging, revolutionierte der große Bruder nicht nur das Fernsehen, sondern auch das Internet. Denn Fans der Show konnten über Online-Streams rund um die Uhr das Treiben im Big Brother-Haus verfolgen und so unzensierte Einblicke in das Leben anderer Menschen erhalten. Während die Live-Streams damals noch ein integraler Teil der Show war, verzichten heutzutage viele Sender auf ein solches Live-Angebot.

Big Brother Live-Stream weltweit: Oftmals kein Live-Kanal mehr

Die Begründungen, warum man auf einen Big Brother Live-Stream verzichtet, fallen unterschiedlich aus. Mal wird auf zu hohe Kosten im Vergleich zum Zuschauerinteresse verwiesen, mal müssen die Teilnehmer selbst als Erklärung herhalten, die man vor etwaigen überzogenen Shitstorms schützen wolle. Eine besonders eigenwillige Begründung liefert Sat.1: Als weltweit einziger Sender hält man – zumindest offiziell – die Zuschauer nicht für fähig, um zwischen TV-Sendung und Live-Kanal unterscheiden zu können.

Dass diese Erklärung nur vorgeschoben ist, zeigen natürlich die Live-Sendungen von Promi Big Brother selbst: Dort erzählt Sat.1 sehr wohl auf unterschiedlichen Zeitebenen, wenn Bewohner beispielsweise bei Nominierungen auf Ereignisse des aktuellen Tags verweisen. Dies hält man aber offenbar nicht für verwirrend.

Tatsächlich dürfte Sat.1 im Hinblick auf eine Live-Übertragung im Netz eine andere Sorge umtreiben: dass Zuschauer den Hauptsendungen fernbleiben könnten, wenn einzelne Ereignisse bereits vorab im Netz zu sehen und diskutiert werden. Der Blick auf die Quotenhistorie von Promi Big Brother sowie der Blick auf erfolgreiche Staffeln im Ausland zeigt jedoch, dass diese Sorge unbegründet sind.

Big Brother USA: Auch in der 25. Staffel wieder mit Live-Kanal

Ein gutes Beispiel hierfür ist das amerikanische Big Brother, das am heutigen Mittwoch beim Paramount-Sender CBS in die nunmehr 25. Normalo-Staffel startet. Während das Konzept nach der ersten Staffel stark geändert wurde, blieb eines stets ein integraler Bestandteil der US-Show: der Live-Stream im Internet. Diese werden lediglich abgeschaltet, wenn Competitions oder Entscheidungen wie die Nominierung oder das Exit-Voting stattfinden. Diese Ereignisse sind in der Regel den TV-Shows vorbehalten. Die Ergebnisse werden aber sehr wohl von den Bewohnern in den Streams diskutiert.

Angeboten wurde der amerikanische Big Brother Live-Stream zuletzt beim hauseigenen Streamingdienst Paramount+ im Rahmen der regulären Abos. Auch zur Jubiläumsstaffel ist der Streamingdienst wieder dabei und seinen Abonnenten wie gewohnt vier Kameraperspektiven aus dem BB-Haus an, die entweder einzeln oder nebeneinander verfolgt werden können.

Pluto.TV bringt den Big Brother Live-Stream kostenlos

Passend zum Jubiläum hält CBS aber auch noch ein besonderes Schmankerl parat. Denn erstmals seit der ersten US-Staffel ist der Big Brother Live-Stream wieder kostenlos verfügbar. Möglich macht dies Pluto TV, das eine Vielzahl an Internet-Sendern anbietet und wie CBS ebenfalls zum Paramount-Konzern gehört. Dort werden zur neuen US-Staffel nun ebenfalls fünf Kanäle angeboten: Vier mit jeweils eigener Kameraperspektive sowie ein fünfter Kanal, auf dem die vier verschiedenen Kameraperspektiven gleichzeitig gezeigt werden.

Wesentlicher Unterschied zum kostenpflichtigen Angebot: Während die Streams auf Paramount+ werbefrei sind, müssen nicht-zahlende Zuschauer hin und wieder Werbeblöcke über sich ergehen lassen. Zudem gibt es nur auf Paramount+ die sogenannte Flashback-Funktion, mit der Fans den Live-Stream quasi zurückspulen und so alle bisher im Live-Stream gezeigten Szenen nochmals in Echtzeit anschauen können. Zudem werden auch Sprungmarken zu ausgewählten Highlight-Szenen bereitgestellt.

Big Brother Live Feed
Der amerikanische Live-Stream mit vier Kameraperspektiven und Flashback-Funktion. (Screenshot: Paramount+)

Erfolgreicher Probelauf in Argentinien und Chile

Dass CBS-Mutter Paramount zu Gunsten eines werbefinanzierten Angebots auf etwaige Aboeinnahmen verzichtet, mag auf den ersten Blick vielleicht verwundern. Doch neu ist die Strategie für den Medienkonzern nicht. Vergangenes Jahr feierte Big Brother aka Gran Hermano sein Comeback in Argentinien beim Paramount-Sender Telefe, im Juni dieses Jahr startete unterdessen beim Paramount-Sender Chilevision der erste Chile-exklusive Ableger von Gran Hermano.

Beide Sender verzichten dabei auf ein kostenpflichtiges Live-Angebot und schalteten stattdessen auf Pluto TV einen kostenlosen Live-Stream auf – und das mit Erfolg: Der 24/7-Live-Kanal entwickelte sich in beiden Märkten zum erfolgreichsten Sender auf der Pluto-Platform und sorgte dafür, dass Pluto.TV in beiden Ländern zur App mit den meisten Downloads im Ausstrahlungszeitraum avancierte.

 

Und auch wenn Pluto.TV und Paramount+ in Deutschland verfügbar sind: Die Live-Streams der Big Brother-Ableger aus Nord- und Südamerika sind hierzulande ohne technische Hilfsmittel wie VPN nicht verfügbar. Fans können lediglich darauf hoffen, dass das positive Vorbild aus den USA die deutschen Macher zum Umdenken bewegt – schließlich könnten sie mit einem ähnlichen Angebot auch ihren Streamingdienst Joyn stärken. Dieser bietet neben kostenpflichtigen Premium-Inhalten inzwischen ähnlich wie Pluto.TV auch Internet-Sender an.

Deine Meinung zählt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline-Kommentare
Alle Kommentare ansehen