Header image
Dschungelcamp 2017

© RTL / Ruprecht Stempell / Montage BBfun

Es hat sich ausgegrinst: Honey musste das Camp verlassen

Auch am Dienstag musste mit Honey wieder ein Promi das Dschungelcamp 2017 verlassen. Mit seinem Auszug ist damit die erste Hälfte der ursprünglichen 12er-Gruppe bereits raus aus dem Rennen um die Dschungelkrone.

„Ich glaube ich kann das alles im Moment noch gar nicht so realisieren. Das hätte ich nicht gedacht. Ich möchte mal gern den Grund wissen. Was habe ich falsch gemacht? Anscheinend hat es nicht gereicht und ich habe die Zuschauer nicht gut genug unterhalten“, analysierte Gina Lisa als sie nach ihrer Rauswahl zum letzten Mal im Dschungeltelefon saß. Nachdem sie eine Zigarette hervorgeholt hat, die sie von Nicole geschenkt bekommen und trotz Strafe nicht zurückgegeben hat, sah sie sehr schnell das Positive an ihrem Auszug „Hallo, ich wurde Siebte! Bei Topmodel damals wurde ich Zwölfte, das ist doch schon mal was.“

Dschungelcamp 2017: Honey ist raus!

Auch die Zuschauer haben eine positive Botschaft für Gina-Lisa Lohfink. Sie war nicht die einzige, die nicht gut genug unterhalten hat. Deshalb musste auch heute wieder ein Promi das Dschungelcamp 2017 verlassen, nachdem die er die wenigsten Anrufe im Favoritenvoting erhalten hat. Das „Vielleicht“ bekamen dabei Thomas Häßler und Honey aka Alexander Keen zu hören. Doch X konnte aufatmen: Er durfte bleiben. Für Y heißt es dagegen Abschied zu nehmen vom Dschungelcamp 2017.

Das war Honey im Dschungelcamp 2017

Honey wurde im Dschungelcamp vom Nebendarsteller zum Hauptakteur. Statt wie bei „Germany’s Next Topmodel“ einfach nur ein Anhängsel zu sein, durfte sich Alexander Keen, wie Honey eigentlich heißt, im Busch ganz privat und persönlich geben. Insbesondere seine Beziehung zu Gina-Lisa Lohfink schlug Wellen. Tiefe Blicke und zärtliche Berührungen ließen erahnen, dass da vielleicht mehr ist als bloße Kollegialität. Bei den Zuschauern war das Model nie sonderlich beliebt. Zu selbstsicher und großspurig wirkte sein Auftreten. Das Publikum kickte ihn nun aus dem Dschungelcamp.

So schlug sich Honey in den Dschungelprüfungen

Honey musste insgesamt zu fünf Dschungelprüfungen antreten. Während er in der Auftaktsendung noch keinen Stern für sein Team ergattern konnte, war er in den beiden nächsten Versuchen sehr erfolgreich. Sowohl im „Schlimmbad“ als auch bei der Prüfung „Getier für Vier“ holte er jeweils alle Sterne und sicherte seinen Mitcampern ein nährreiches Abendmahl. Bei der Schatzsuche, die er zusammen mit Sarah Joelle Jahnel bestreiten musste, versagte er jedoch gänzlich: Zwar war der Frankfurter gesundheitlich angeschlagen, doch die sportliche Betätigung, die ihm abverlangt wurde, wäre laut Dr. Bob durchaus gut für ihn gewesen. Letztlich zeigte Honey damit erstmals Schwäche – das war man bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht von ihm gewohnt…

Doch es sollte noch heftiger kommen. Nachdem er noch mit Markus, Florian, Marc und Thomas zu „Ruck Schluck“ angetreten ist und immerhin drei Sterne abgesahnt hat, verweigerte er die Teilnahme an der „Dschungel-Grausstellung“ komplett – angeblich, weil seine Halskrause zu eng war. Einen Tag später versuchte er seine Ehre zu retten, als er „Unter Strom“ gesetzt wurde und als Känguru einen Parcours entlang hüpfen musste ohne den heißen Draht zu berühren. Dabei gewann er zusammen mit Marc fünf Sterne.

Honey ist raus! Welcher der sechs restlichen Promis soll BLEIBEN und das Dschungelcamp GEWINNEN?

  • Thomas Häßler
  • Kader Loth
  • Florian Wess
  • Hanka Rackwitz
  • Marc Terenzi
  • Jens Büchner

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.