Header image
Dschungelcamp 2013

Helmut Berger: Grabsch-Alarm schon vor dem Dschungelcamp

5 Männer, 5 Frauen und Olivia Jones – man könnte meinen, da geht doch was? Nicht so für den Ex-Hollywoodstar Helmut Berger, der sich auf seine Grabschfinger bereits den ersten Klaps hat einfangen müssen. Ausgeteilt von Katzenmuddi Iris Katzenberger – äh, Klein, also der Iris aus der zehnten Big Brother-Staffel.

Helmut  Berger hatte den Grund zu dem Eklat geliefert, als er der vollbusigen Iris mal so ganz ungeniert am Busen kraulte. Iris reagierte, wie eine Katzenberger-Mama nur reagieren kann: Sie langte ebenfalls zu und drohte bei weiteren Übergriffen mit einem Schlag, „der im Gesicht wehtun könnte!“

Das kann ja noch heiter werden, denn ein Helmut Berger lässt sich kaum in eine Rolle pressen, nicht von RTL und erst recht nicht von Mutter Klein. Berger meinte dazu in seiner Stellungnahme, in der er tatsächlich aufgeräumt und völlig klar seine Meinung kundtat, er habe sich nichts vorzuwerfen! Allein er sei ein Star mit Biografie, die Namen und Vita der anderen seien ihm völlig unbekannt und auch völlig egal! Was werden wir wohl noch alles von ihm, seinen „Ausrutschern“ und deren unvermeintlichen Folgen zu hören und sehen bekommen?

Die 5 spielt noch eine weitere „heiße Rolle“ im australischen Busch! Die 5 Männer und 5 Frauen und Olivia Jones erwarten nämlich mehr als 50 ° im Schatten in Down Under, die das Dschungelcamp in ein Grillcamp verwandeln könnten und dann – da kann man sicher sein – werden diese 11 Kandidaten nicht nur ihr Mütchen kühlen wollen! Zur Zeit werden in Australien Temperatur-Rekorde gemessen. Es herrscht die höchste Feueralarmstufe. BILD erfuhr, dass RTL hinter den Kulissen überlegt, ob man das legendäre Dschungelcamp-Lagerfeuer jetzt erst mal sein lässt und stattdessen den Campern einen Gasherd ins Pritschen-Lager stellt. Solche Bedingungen ist man nicht gewohnt, was uns vermuten lässt, dass auch die Kandidaten „ungewohnt“ reagieren werden. Wie, das lest Ihr bei uns. Wir haben das Ohr am Dschungel!

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare