Header image
Dschungelcamp 2011

Sarah gibt ein Live-Interview

Gestern ging es im Dschungel hoch her. Während besonders Mathieu, Thomas und Jay der Dschungel-Zicke ordentlichen den Kopf wuschen, brach Peer sogar in Tränen aus. Zu diesem Zeitpunkt zeigte sich Sarah noch kämpferisch und trotzte ihren Mitstreitern. Doch Vorwürfe wie, sie sei egoistisch und lege ein asoziales Verhalten an den Tag, gingen wohl doch nicht spurlos an der Blondine vorbei. Im Gespräch mit Peer zieht sie böse über die anderen Promis her.
„Ich glaube, dass der Mathieu ein Choleriker ist und ein sexuelles Problem und, genau wie Katy, ein starkes Alkohol-Problem hat.“ lautet ihr Urteil. Und auch Indira, die laut Sarah für Geld alles-, und für alles die Beine breit machen würde, bekommt ihr Fett weg. Doch die eigentliche Bombe ließ Sarah erst dann platzen. Angeblich sei Jay vor dem Start der Show bei ihr zu Hause gewesen und habe ihr vorgeschlagen, wie Katie Price und Peter André, eine Liebesgeschichte zu inszenieren. Sarah habe das aber abgelehnt. Ist somit auch der Flirt zwischen Indira und Jay nur eine gespielte Liebesgeschichte?
Während Jay alles abstritt und Sarah als, elende Lügnerin und kranken Menschen beschimpfte, bleibt diese bei ihrer Aussage: „Ich schwöre auf alles, was mir lieb ist. Ich kann nicht leiden, wenn mit Liebe gespielt wird. Jay ist durch und durch ein Spieler. Dieser Mensch ist nicht echt“, beteuert die 24 jährige Bochumerin. Gegen 10 Uhr australischer Zeit (1 Uhr deutscher Zeit) verließ Sarah dann das Camp. Heute Abend wird sie allerdings zu einem Live-Interview in der Sendung zurück erwartet. Es bleibt also spannend …

Quelle: Bild.de // Foto: RTL

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare