Header image
Dschungelcamp 2018

© MG RTL D

Tag 11 im Camp: Von neuem Kippen-Entzug und einem Heiratsantrag

An Tag 11 kam, was kommen musste: Die Dschungelcamper haben einen neuen Regelverstoß begangen - und die Konsequenzen ließen nicht lange auf sich warten. In der Folge vom 29.01. gab es aber auch Erfreuliches: Ein Camper hat einen Heiratsantrag erhalten.

Neuer Regelverstoß am Montag: Das Campfeuer wurde nicht ordnungsgemäß bewacht

Dschungelcamp 2018 Tag 11 29.01.2018

(c) MG RTL D

Es gab Jubel und Schreie der Freude, als die Macher des Dschungelcamps den Campern ihre Zigarettenrationen und die Luxusgegenstände zurückgaben. An Tag 11 drohte jedoch neues Unheil: Wie schon am Vortag wachte Tina York alleine über das Campfeuer, das immer von zwei Bewohner bewacht werden muss. Nachdem sich Angar schlafen gelegt hatte und auch Mattias auf der Pritsche von Tatjana einschlief, war die Schlagersängerin erneut allein. „Du kannst auch so die Augen zumachen, das fällt doch niemand auf“, ermutigte sie Matthias Mangiapane sogar zum Schlafen. Doch als Daniele Negroni wach wurde, schwante ihm Böses. „Tina, damit brechen wir wieder die Regeln und damit verlieren wir wieder die Sachen“, zeigte sich der 22-Jährige erbost. Da half auch nicht, dass Tina erklärte: „Der Matthias, wenn er wach wird, der guckt ja immer mit.“ Doch das akzeptierte Daniele nicht. „Gehe jetzt bitte da hin und wecke ihn auf, sonst mache ich es“, so Daniele. Tina erklärte, das könne sie nicht. „Die tun mir alle leid“, betonte sie. „Es ist mir egal, wer dir leid tut. Wirklich! Ich werde echt sauer! Wir haben das 300 Mal gesagt, dass wir zu zweit da sitzen müssen. Und dann sitzt du da wieder alleine. So läuft es nicht“, fluchte Daniele weiter.

Tag 11: Droht ein neuer Zigarettenentzug?

Dschungelcamp 2018 Tag 11 29.01.2018

(c) MG RTL D

Er werde wirklich zum Tier, wenn sie deswegen wieder die Zigaretten verlieren. Wütend weckte er die schlafende Jenny. „Warum sitzt die Tina da schon wieder alleine?“, fragte er sie. Doch Jenny hatte keine Ahnung und wunderte sich, dass sie nicht für die Feuerwache geweckt worden ist.

„Den zweiten Nachtdienst machen Jenny und Kattia. Und du hast sie nicht geweckt. So läuft das nicht! Ich schwöre bei Gott, wenn die Zigaretten morgen wieder weg sind, dann raste ich hier aus!“, fauchte Daniele weiter.

Bestrafung an Tag 11: Die Zigaretten sind wieder weg!

Dschungelcamp 2018 Tag 11 29.01.2018

(c) MG RTL D

Es kam, wie es kommen musste: Teamchef Daniele musste einen Brief aus dem Dschungeltelefon holen und schon bevor er überhaupt vorlas, fluchte er vor sich hin. Dass es um die verpatzte Nachtwache ging, stand für ihn gar nicht zur Debatte.

„Liebe Stars! Erneut habt Ihr Euch wiederholt nicht an die Regeln gehalten. Das hat Konsequenzen! Ab sofort erhalten die Raucher bis auf Weiteres keine Zigaretten mehr“, hieß es im Schreiben der Produktionsverantwortlichen. Der Kippen-Entzug war also besiegelt.

Nach der Bestrafung: Stimmung auf dem Tiefpunkt

Die Camper verloren sich in Diskussionen, dass man sowieso nicht immer mitbekommt, wenn irgendwo ein anderer einen Regelverstoß begeht. Auch Daniele selbst könne Fehler machen, so Natascha Ochsenknecht. „Es wäre wahrscheinlich das Beste gewesen, ihr hättet gar nicht wieder mit dem Rauchen angefangen. Da es jeden Tag wieder hätte passieren können“, erklärte sie außerdem. Die Stimmung war logischerweise wieder auf dem Tiefpunkt…

Heiratsantrag: Matthias erhält Liebesbrief von Partner Hubert

Dschungelcamp 2018 Tag 11 29.01.2018

(c) MG RTL D

Zur Dschungelcamp-Tradition gehört, dass die Camper Briefe von ihren Liebsten erhalten – so auch in der zwölften Dschungelcamp-Staffel. Daniele überbrachte die Briefe und verteilte sie am Lagerfeuer. Jeder durfte jemanden bestimmen, der den eigenen Brief laut vorliest. Und so gab es Post von Nataschas Tochter Cheyenne, von Tinas bester Freundin Christine, von Davids Bruder Kamil, von Tatjanas Chihuahua Rudi, von Danieles, Kattias und Jennys Mütter. Besondere Post wartete auf Matthias Mangiapane. Sein Lebenspartner Hubert schrieb ihm einen Liebesbrief mit Heiratsantrag. Mit Tränen in den Augen nahm er ihn an und sagte ja. Die Stimmung im Camp war voller Rührung und es flossen viele Tränen bei den Campern…

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.