Header image
Dschungelcamp 2018

Dschungelpruefung 30 Januar 2018 Qualentinstag

© MG RTL D/Stefan Menne

Sandwürmer, Spinnen und fermentierte Enteneier: Ekel-Dschungelprüfung für David und Jenny

Für gewöhnlich freuen sich alle Dschungelcamper, wenn es im Urwald mal mehr zu essen gibt als Reis und Bohnen. Nur wenn neben den Mitcampern auch Sonja, Daniel und Dr. Bob zur nächsten Dschungelprüfungen, wird das Essen gern zur Qual. Auch David und Jenny mussten sich an Tag 12 bei der Dschungelprüfung "Qualentinstag" durch ein Ekelmenü der besonderen Art kämpfen.

Nach 12 Jahren wissen die Dschungelcamp-Macher längst, wie sie die hungernden Stars täglich etwas triezen können. Auch David Friedrich und Jenny Frankhauser – die zwei beliebtesten Bewohner im BBfun.de-Ranking – wurden bei der Ankunft zu ihrer Dschungelprüfung „Qualentinstag“ von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich geärgert. Die beiden ließen es sich bei Burger und Pizza gut gehen, während die beiden Dschungelcamper an einem verschmutzten Tisch Platz nehmen mussten.

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Dass dort selbst die Rose verwelkt war, war jedoch noch harmlos. Viel dramatischer waren die vier Gänge, die den beiden bei der Dschungelprüfung serviert worden sind: Feinste Dschungelschlemmereien wie pürierte Taube, rohe Fischaugen oder ein Kotzpacho mit fermentierten Enteneiern. Diese galt es für David und Jenny zu essen, um möglichst viele Sterne und ein etwas schmackhafteres Abendessen zu gewinnen. Die Besonderheit: Dieses Mal mussten sich die Camper gegenseitig füttern.

1. Gang „Flirt“: Zwei rohe Fischaugen als Augstern

Die Dschungelprüfung begann dann auch mit einem Klassiker der australischen Urwaldküche: Augstern – besser bekannt als rohe Fischaugen. Ein Zeitlimit gab es für die Aufgabe nicht, so dass David und Jenny beherzt zugriffen, dem jeweils anderen eine Äuglein in den Mund schoben und tapfer kauten.

Fischaugen Dschungelpruefung 2018 Qualentinstag

(c) MG RTL D / Stefan Menne

Ergebnis: Gang geschafft, jeweils ein Stern gewonnen

2. Gang „Blind Date“: Kotzpacho bestehend aus fermentierten Enteneiern, garniert an pürierten Mehlwürmern und pürierter Taube;

Auch beim zweiten Gang erschwerten Sonja und Daniel die Aufgabe nicht durch ein Zeitlimit, dafür wurden die Portionen jedoch größer. Zudem mussten sie die nächsten Speisen blind verkosten. Auf Jenny wartete eine Suppe mit fermentierten Enteneiern, pürierten Mehlwürmern sowie toten Fliegen als „Pfeffer des Dschungels“. Den Geschmack des Gerichts verglich die Katzenberger-Schwester zwar mit verfaultem Eiersalat, ließ sich davon aber nicht abschrecken und aß brav Löffel für Löffel das Kotzpacho.

Kotzpacho Dschungelpruefung 2018 Qualentinstag

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

David musste dagegen einen Vogel-Smoothie verköstigen: eine pürierte Taube, die mit einem Taubenkopf garniert worden ist. Jenny Top-Tip „Einfach schlucken“ nahm sich zu Herzen und würgte die Pampe zügig herunter.

Vogel Smoothie Dschungelpruefung 2018 Qualentinstag

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Ergebnis: Gang geschafft, jeweils ein Stern gewonnen

3. Gang „Speed-Dating“ Murwillumbahs Allerlei“ mit toten Kakerlaken, toten Fliegen, toten Huntsmen Spinnen und toten Motten

Beim dritten Gang durften David und Jenny erstmals gemeinsam einen Teller leer futtern, hatten dafür jedoch ein Zeitlimit. In 90 Sekunden mussten fünf tote Kakerlaken, 20 tote Fliegen, zwei tote Huntsmen Spinnen und zwei tote Motten in den Mägen der Camper landen. Während David die Spinnen und einen Teil der Kakerlaken verspeiste, versuchte sich Jenny an den übrig gebliebenen Snacks. Ihr Urteil nach dem verputzen Gang: „Es war gar nicht so schlimm.“

Kakerlaken Motten Dschungelpruefung 2018 Qualentinstag

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Ergebnis: Gang geschafft, gemeinsam ein Stern gewonnen

4. Gang „Der erste Kuss“: Spaghetti al´amore aka Sandwürmer

Zum Ende wurde es in der Dschungelprüfung so richtig romantisch, als es „Spaghetti al´amore“ gab – der genauer gesagt fünf Sandwürmer. Sonja Zietlow erklärte die Regeln mit einem Verweis auf einen der romantischsten Momente der Filmgeschichte: „Jeder von euch muss zwei Sandwürmer essen und den fünften dann gemeinsam. Wie Susi und Strolch. An jedem Ende, und ihr müsst euch dann einen ganz kleinen Kuss geben.“

Sandwuermer Dschungelpruefung 2018 Qualentinstag

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Aber auch das schreckt die beiden nicht ab. Schnell werden die Sandwürmer gegessen, die Jenny geschmacklich an Calamari erinnerten. Nur das mit dem Küssen klappte nicht ganz so gut. „Hast du denn bei dieser anderen RTL-Sendung wirklich gar nichts gelernt?“, wollte Daniel daher wissen. Doch David kontere gekonnt: „Einfach so küssen, das tut man nicht.“ Damit hat er das Herz von Jenny wohl auch getroffen, denn die hat ihm – wie einst die Bachelorette – die verwelte Rose vom Tisch übergeben.

David Friedrich Jenny Frankhauser Kuss

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Ergebnis: Gang geschafft, gemeinsam zwei Sterne gewonnen

Damit kehren Jenny und David mit allen sieben möglichen Sternen zurück ins Dschungelcamp 2018.

Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.