Header image
Dschungelcamp 2017
Dschungelcamp-2017-Honey-Erklaerungen-Angriff

© RTL

Prüfungsverweigerer Honey erhebt Vorwürfe gegen seine Mitcamper

0 Sterne in der Prüfung "Dschungel-Grausstellung" und das alles nur wegen einem: Honey. Ganz klar, dass das die übrigen Dschungelstars auf die australische Palme gebracht hat. Auch an Tag 11 versuchte sich der 34-Jährige zu erklären und startete zugleich den Gegenangriff...

Honeys Prüfungsabbruch noch immer Thema im Dschungelcamp

Die Prüfungsverweigerung von Alexander „Honey“ Keen wird vermutlich auch in den kommenden Tagen immer mal wieder Thema sein im Dschungelcamp. An Tag 11 zeigte RTL, dass auch für den Badboy von „Germany’s Next Topmodel“ noch nicht alles gesagt ist. Im Gespräch am nächtlichen Lagerfeuer versuchte der 34-Jährige Mitcamper Marc Terenzi auf seine Seite zu holen. Die Masche: Zusammenhalt zum Thema machen. Und das, obwohl er offenkundig nix von Teamgeist hält und während der Prüfung ausschließlich an sich selbst gedacht hat. „Das war nicht meine Prüfung, definitiv nicht. Wenn ich nur ein bisschen mehr Platz gehabt hätte. Wenn ich mich nur ein bisschen hätte bewegen können: kein Problem. Das war komplett ‚tight'“, erklärte er im Gespräch mit Marc.

Honey ist enttäuscht von seinen Dschungelkollegen

Nachdem das Model anschließend grinsend den Satz „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gesagt hatte, war die Prüfung zwar vorbei, doch der Sturm der Entrüstung brach über ihn herein. „Ab diesem Moment hat alles geendet“, erklärte Marc das Ende der „La Familia Grande“. Honey betonte, er hätte sich mehr Verständnis gewünscht. „Das war Show, das ist sehr berechnend“, so Honey weiter. Er sei enttäuscht von seinen Dschungelkollegen, die entgegen der vorher getroffenen Absprache offensiv gegen ihn vorgingen.

Er bläst zum Gegenangriff: Honey teilt nun selbst aus

Der Frankfurter schießt letztlich gegen andere Dschungelstars: „Das ist der Grund, warum zum Beispiel jemand wie Hanka keine Freunde hat. Weil sie nicht ehrlich ist und nicht zuverlässig. In solchen Situationen merkst du immer, wer wirklich Freund ist und wer nicht.“ Die anderen hätten nicht verstanden, dass alle hätten zusammenhalten müssen.

Honey will Marc und Gina-Lisa auf seine Seite holen

Schon direkt nach der Rückkehr ins Dschungelcamp versuchte Honey Gina-Lisa Lohfink davon zu überzeugen, dass er nicht ohne Grund nicht an der Prüfung teilgenommen hat. Nach dem Gespräch mit Marc war die Hoffnung groß beim Prüfungsverweigerer, dass er auch den Sänger von sich überzeugen konnte – vermutlich, um in den kommenden Tagen nicht ganz allein auf weiter Flur gegen die anderen Dschungelstars ankämpfen zu müssen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare