Header image
Dschungelcamp 2016

© RTL / Stefan Menne

Dschungelpr├╝fung: ÔÇťDer gro├če Preis von MurwillumbahÔÇŁ

Nur noch f├╝nf Stars befinden sich im Dschungel von Australien und es stand erneut eine Dschungelpr├╝fung an. Am heutigen Donnerstag mussten alle M├Ąnner ran. Wie sie sich geschlagen haben, erfahrt ihr hier...

Dschungelpr├╝fung 28.01.16: ÔÇťDer gro├če Preis von MurwillumbahÔÇŁ

Eine typische M├Ąnnerpr├╝fung stand heute auf dem Programm. Menderes Bagci, Thorsten Legat und J├╝rgen Milski mussten gemeinsam in einem Dschungel-Cabrio-Buggy einen Parcour durchfahren.

Die Schwiergikeit bei der Pr├╝fung: J├╝rgen musste eine blickdichte Brille tragen und sein Partner Thorsten sa├č neben ihm – jedoch mit dem R├╝cken zur Fahrtrichtung. Au├čerdem musste der ehemalige Fu├čballprofi K├Âpfh├Ârer tragen und konnte somit nichts h├Âren. Menderes konnte auf dem R├╝cksitz die Strecke zwar ├╝bersehen, durfte aber nicht sprechen.

„Der gro├če Preis on Murwillumbah“ – Die Aufgabe

Menderes – auf dem R├╝cksitz sitzend – konnte die Strecke sehen und musste dem Beifahrer (Thorsten) mit Gesten den Weg zeien. Der wiederum musste diese Gesten versuchen, in Sprache zu ├╝bersetzen und somit J├╝rgen erm├Âglichen, den Parcour zu durchfahren.

Der Ablauf der Pr├╝fung

Zeit: 10 Minuten
Zu erspielen: 5 Sterne

Die Pr├╝fung┬á „Der gro├če Presi von Murwillumbah“ beginnt“

Nach der ├╝blichen Begr├╝├čung durch Sonja Zietlow und Daniel Hartwich konnte begonnen werden. Nun folgte vollkommenes Chaos und Daniel fragte sich zwischenzeitlich, was sie denn ├╝berhaupt machen w├╝rden.

Endlich erreichten sie eine Wippe und fuhren dar├╝ber. ├ťber Ihnen hing ein Stern. Der Beifahrer durfte ihn einsammeln. Pl├Âtzlich wurden die drei Stars von einer Ladung gr├╝ner Ameisen ├╝bersch├╝ttet. Doch sie ertrugen sie tapfer und holten den ersten Stern. Anschlie├čend ging es weiter und Thorsten konnte den zweiten Stern sichern.

Weiter gings und sie fuhren den Wagen fest. Die Streckenposten schoben ihn wieder zur├╝ck und nun ging es weiter zum Boxenstopp. Hier wurde die Zeit angehalten – es stand f├╝r alle ein Energie-Drink bereit. Menderes trinkt sofort alles aus. Auch Thorsten leert ihn. Nur J├╝rgen roch nur am Energie-Drink: „Nee, mache ich nicht.ÔÇť Sonja Zietlow: „Es ist ein Kakerlaken-Shake und nur wenn ihr alle drei ihn trinkt, d├╝rft ihr die n├Ąchsten zwei Sterne ab knoten.“ J├╝rgen: „Nein, ich trinke den Energie-Drink nicht.ÔÇť Keine Sterne. B├Ąh, nun wurden sie noch mit Schlamm ├╝bersch├╝ttet.

Zu diesem Zeitpunkt war nur noch eine Minute Zeit und Daniel riet ihnen, die letzte Station auszulassen – nur so konnten sie das Ziel noch erreichen und die erk├Ąmpften Sterne sichern. Sie schafften es aber nicht, innerhalb der Zeit ins Ziel zu kommen und deshalb war diese Pr├╝fung eine Nullrunde.

Das Endergebnis von „Der gro├če Preis von Murwillumbaham“ 28.01.16 ÔÇô┬á 0 Sterne.

Menderes ├Ąrgerte sich f├╝rchterlich: Das ├Ąrgert mich voll. Das Abstimmen ist immer schwieriger, als wenn man es alleine macht.ÔÇť J├╝rgen: „Bis dahin sind wir gekommen? Wir hatten ja schon in der ersten Kurve Probleme.ÔÇť Sonja Zietlow: „Das mit dem r├╝ckw├Ąrts sitzen und links rechts umdenken war das Problem.ÔÇť Thorsten: „SpiegelverkehrtÔÇŽ das habe ich ja gesagt.“

Was sonst noch an diesem Tag 14, den 28.01.16, passierte, lest ihr hier.

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare