Header image
Dschungelcamp 2012

Souverän bei der ersten Dschungelprüfung – La Mica erobert die Gunst der Zuschauer

Wer hätte damit gerechnet? Dass Micaela zur ersten Prüfung antreten musste, war nicht weiter erstaunlich, aber wie sie es tat, um so mehr. Gemeinsam mit Rocco überstand sie jede noch so eklige Hürde und holte elf Sterne und somit elf Mahlzeiten für ihre Mitcamper. Zwar war sie nicht begeistert über die Aufgaben, aber wer konnte es ihr verdenken. Das große Krabbeln war ja noch für den ein oder anderen vorstellbar. Aber spätestens bei der Raupe sind sicher einige Zuschauer vor dem TV kurz vor der Würgegrenze gewesen. La Mica zögerte nur kurz und schritt dann zur Tat, sogar der Blutcocktail stellte kein unüberwindbares Hindernis dar. Großen Respekt gab es dafür bei der Rückkehr ins Camp von den anderen. Hinterher gab es natürlich Diskussionen in Chats, Foren, auf Facebook und viele, die Micaela vorher nicht ganz so toll fanden, zollten ihr Respekt. War sie betont cool, in der Hoffnung nicht wieder von den Zuschauern gewählt zu werden oder ist sie wirklich so unerschrocken? Bei der Verkündung der zweiten Dschungelprüfung musste sie wieder zittern, und es ging ihr sichtbar nahe. Allerdings hat Kim das Rennen gemacht. Micaela hat also neben den, für absolut jeden sichtbaren Argumenten, auch noch vor anders bei den Zuschauern zu punkten. Und sie hat es gut umgesetzt, warten wir ab, wie es weiter geht.


Eklig, ekliger, Dschungelprüfung – La Mica -Augen zu und durch

Quelle: bild.de; Foto: RTL / Stefan Menne, Andreas Thelen

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.