Header image
Dschungelcamp 2012

Nach dem Rauswurf im Interview: Daniel Lopes über seine Zeit im Camp

Gestern Abend war es so weit, die Zuschauer durften entscheiden, wer das Camp als Erster verlassen muss. Die Wahl fiel auf den, oft nah am Wasser gebauten Latino, der dem Eindruck nach auch nichts dagegen hatte, endlich seine Freiheit wieder zu bekommen. In einem Interview mit Bild.de erzählt Daniel, dass er gar nicht mit seinem Ausscheiden gerechnet hätte. Er hatte an diesem Tag seit Langem ein richtig gutes Gefühl in der Gruppe und fühlte sich wohl.
Aber er sieht natürlich auch die Vorteile des Auszugs: eine Woche Luxus-Hotel im schönen Australien. Auf seine Tränen angesprochen, gibt er zu ,ein sehr emotionaler Mensch zu sein, aber die Umstände im Dschungel hätten das noch verstärkt. Vor allem die Sehnsucht und die Gedanken an seinen Sohn Gulien haben ihn oft traurig gemacht. Dennoch will der die Vorwürfe seiner Ex nicht aufgreifen und keine dreckige Wäsche waschen, denn es wäre die Mutter seines Sohnes und er möchte nicht, dass sein Sohn durch den Streit leidet. Er verspricht aber den Unterhalt zu zahlen, sobald er Geld hat, und hofft allerdings auch seinen Sohn öfter sehen zu dürfen. Zu der Situation im Camp vertritt Daniel die Meinung, dass Ailton wohl mit der Gesamtsituation nicht zufrieden wäre und er die letzten 3 Tage immer wieder gesagt hatte, dass er gehen möchte. Gut verstehen würde sich der“Kugelblitz“ nur mit Mentalist Vincent, hinzu kommen noch die ständigen visuellen Reize von La Mica. Daniel äußerte die Vermutung, wenn Ailton nicht verheiratet wäre, könnte ihm die schöne Brünette den Kopf verdrehen.
Daniel selber fand die allzu offensichtliche Freizügigkeit von Micaela nicht so angenehmen. Wir wünschen Daniel von dieser Stelle noch einen angenehmen Hotelaufenthalt in Australien und viel Spaß mit den kommenden Folgen Dschungelcamp. Das Interview in voller Länge könnt ihr hier pfeil.gif nachlesen.


Voller Energie stapfte Daniel einst durch den Dschungel,
munter begab er sich auf den Weg ins Camp –
und flog als erster Star raus.

 

Quelle: Bild.de // Foto: RTL, Stefan Menne

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare