Header image
Dschungelcamp 2011

Eine Millionen Kakerlaken für das Dschungelcamp

Die heftigen Regenfälle in Australien führten bereits dazu, dass die Promis in diesem Jahr von mehr Schlangen denn je begrüßt werden. Doch RTL gibt sich mit diesem Ekelfaktor noch nicht zufrieden und hat eine Sonderlieferung an Kakerlaken aufgegeben und konfrontiert die Camper laut EXPRESS mit einer Millionen Kakerlaken. Zum Vergleich: Gurkenterrorist Daniel Küblböck musste sich in der ersten Staffel gegen lediglich 30.000 Schaben durchsetzen.
Auch andere Dschungelklassiker wie Würmer oder die berühmten Känguruhoden sollen in diesem Jahr nicht fehlen. Hinzu kommen selbstverständlich Giftschlangen, Krokodile, Spinnen und alle anderen Tierchen, die im australischen Dschungel beheimatet sind. Gefahr besteht für die Promis allerdings nicht. 50 Ex-Soldaten stehen mit Tarnkleidung im Dschungel bereit, um im Notfall eingreifen zu können.

Quelle: BBfun.de/ express.de // Foto: dpa

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare