Header image
Dschungelcamp 2011

Dschungelweisheiten der Sarah Knappik

Nur wenige Tage im Dschungel und trotzdem kristallisieren sich schon Sym- und Antipathien heraus. Sehr beliebt ist momentan die allumfassende Lebenserfahrung der Sarah Knappik.

Hier nun die Dschungelweisheiten von Sarah, mit denen sie nicht nur den Campinsassen gehörig auf dei Nerven geht:

  • „What happens if we break?“
  • „My air was away“
  • „Ich habe vor nix Angst, nur vor der Toilette. Das musst du dir mal reinziehen.“
  • „Es ist so schrecklich! Ich kann nicht aufs Klo gehen. Ich geh noch drauf!“
  • „Ich habe die härteste Dschungelprüfung von allen gehabt. Von allen, die jetzt noch kommen.“
  • „Ich bin nicht operiert. Ich bin natürlich. An meinem Körper ist zu 100 Prozent alles umsonst.“
  • „Ich bin der Meinung, wenn du mit vielen Menschen schläfst, dann lässt du jedes Mal so ein Stück deiner Seele bei der Person.“
  • „Wir sind hier alle miteinander verbunden. Ich spüre das.“
  • „Ich weiß, wie oberflächlich diese Welt ist und deshalb will ich was ändern.“
  • „Ich will Werte vermitteln. Die Werte in unserer Welt sind einfach verloren gegangen.“
  • „Ich glaube an Schicksal. Wenn ich dir mein Leben erzählen würde! Ich könnte so ein krasses Buch über mein Leben mit meinen 24 Jahren schreiben. Da könnte kein Film der Welt mithalten.“
  • „Wichtig ist, dass man vom Herzen her glücklich ist. Dass man sich findet und weiß, ich bin so und so und so… und der Rest ist auch scheißegal.“
  • „Nicht jeder wurde als Arschlochkind geboren. Der eine ist verloren gegangen und der andere ist gewachsen.“
  • „Die Leute sagen: ‚Das Wetter ist halt Scheiße, da kann ich nix dran ändern.‘ Jeder Einzelne kann was verändern in der Welt.“
  • „Nur wer gelitten hat, kann das Schöne genießen.“
  • „50 Prozent der Menschen lieben dich immer. Egal, was du tust. Egal, wer du bist. Egal, was du machst.“
  • „Wenn du ein hübscher Mensch bist, wirst du abgestempelt. Hast du keinen Charakter, bist du dumm.“
  • „Die sehen dich alle sexuell. Die sehen nicht den Menschen. Und das ist die Strafe, mit der ich leben muss.“
  • „Ich bin der Meinung… das ist jetzt in mir hochgekommen: Geld ist nicht alles!“

Und das alles in nur 4 Tagen … bleibt abzuwarten, mit welchen Weisheiten uns die lebenserfahrene Sarah noch überraschen wird ? BBfun.de bleibt natürlich dran!

Quelle: bild.de / RTL-Television / BBfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum