Header image
Big Brother's Big World
Big Brother's Big World

Big Brother Check 2014: Wie geht es dem großen Bruder?

Am 16. September 1999 ging in den Niederlanden die allererste Staffel von Big Brother auf Sendung. In diesem Jahr feierte der große Bruder somit sein 15-jähriges Jubiläum? Doch wie gut es dem großen Bruder nach 15 Jahren auf Sendung? Wir treten eine Weltreise an und blicken auf die Mitgleider der BB-Familie.

Wie erfolgreich war das Jahr 2014 für den großen Bruder?

Noch sind es zwei Monate bis zum Jahresende, doch an dieser Stelle wollen wir bereits einen Blick zurückwerfen auf das vergangene Big Brother-Jahr 2014, in dem der große Bruder sein 15-jähriges Jubiläum feierte. Hierzulande war das Format erneut mit einer zweiwöchigen Promi-Staffel vertreten. Nachdem nicht nur die Quoten stimmten, sondern die Zuschauer auch inhaltlich von Promi Big Brother begeistert waren, ist eine Fortsetzung ist längst beschlossene Sache. Doch nicht nur in Deutschland lief es für das Format gut. Auch im Ausland darf sich Big Brother über einen zweiten – oder auch dritten – Frühling freuen und sogar neue Familienmitglieder begrüßen.

Haus abgebrannt, Big Brother Africa trotzdem zurück

Big Brother Afrika

Big Brother Afrika

Seit 2003 läuft bereits Big Brother Africa recht erfolgreich mit Bewohnern aus 17 afrikanischen Staaten. Derzeit läuft auf dem Kontinent die siebte länderübergreifende Staffel. Der für den 7. September geplante Start von „Big Brother Africa: Hotshots“ musste jedoch kurzfristig verschoben werden, nachdem das Haus kurz vor der Auftaktshow aus bislang immer noch ungeklärten Gründen abgebrannt ist. Glücklicherweise haben die Produzenten aber ein Ersatzhaus gefunden, so dass Big Brother Africa am 5. Oktober 2014 in die nächste, etwas kürzere Runde starten konnte.

Neustart in Angola, Comeback in Südafrika

Big Brother Angola

Big Brother Angola

Zumindest die Fans in Angola dürften sich in diesem Jahr nicht über zu wenig Big Brother beschweren. Aufgrund des anhaltenden Erfolgs von Big Brother Africa startete im Mai dieses Jahres ein lokaler Ableger – mit Erfolg. Eine zweite Staffel von Big Brother Angola ist bereits für 2015 angekündigt. Auch in Südafrika gab es dieses Jahr wieder einen lokalen Ableger, nachdem bereits 2001 und 2002 zwei Staffeln und eine Promi-Runde ausgestrahlt wurden. Das Comeback unter dem Motto „Secrets“ verlief recht ordentlich, so dass es im kommenden Jahr mit Big Brother Mzansi weitergehen könnte. Eine offizielle Ankündigung gibt es allerdings noch nicht.

Rückkehr von Big Brother in Schweden & Norwegen

Big Brother Norwegen & Schweden

Big Brother Norwegen & Schweden

Ein weiteres Comeback gab es zudem in Schweden und Norwegen. Beide Länder schickten in diesem Jahr erstmals seit 2006 eine neue gemeinsame Staffel auf Sendung, die kürzlich Halbzeit feierte. Ausgestrahlt wird diese bei Kanal 9 und FEM, die inzwischen zu Discovery Networks gehörten und erstmals dem großen Bruder eine Heimat boten. Doch besonders in Schweden kann das Comeback nicht überzeugen, so dass eine Staffel 2015 mehr als fraglich ist. Schon 2005 und 2006 versuchten sich beide Länder übrigens an einer gemeinsamen Big Brother-Staffel. Norwegen hatte zudem 2001, 2002 und 2011 einen eigenständigen Ableger. In Schweden gab es zudem 2000, 2002, 2003, 2004, 2011 und 2012 jeweils eine eigenständische schwedische Staffel. 2002 gab es zudem eine einwöchige Promiausgabe.

Grande Fratello nach Zwangspause wieder auf Sendung

Big Brother Italien

Big Brother Italien

Auch Italien hat zum großen Bruder zurückgefunden. Nachdem sich die zwölfte Staffel mit Überlänge und nur kurzer Pause vorab zu einem Quotenflop entwickelte, musste Big Brother in Italien eine Zwangspause einlegen. Schon damals kündigte der Berlusconi-Sender Canale 5 an, prinzipiell weiterhin an Grande Fratello interessiert zu sein. Knapp zwei Jahre nach Ende der zwölfsten Staffel, nämlich am 3. März 2014 meldete sich Big Brother Italien tatsächlich auch auf seinem Heimatsender zurück. Ursprünglich war der Start sogar schon im Februar vorgesehen, doch ausgerechnet am Freitag, dem 13. Januar brannte auch das italienische Big Brother-Haus ab. Die Pause hat Grande Fratello übrigens gut getan. Mit gleich drei täglichen Sendeplätzen auf zwei Sendern konnte der große Bruder in Italien zu gewohnter Stärke zurückkehren, eine neue Staffel für 2015 ist bereits bestellt.

All in: Pinoy Big Brother kehrt erfolgreich zurück

Pinoy Big Brother

Pinoy Big Brother

Auch auf den Philippinen fiel die Staffelpause länger aus. Nachdem 2012 noch eine Normalo- und eine Teen-Staffel liefen, gönnte sich Pinoy Big Brother 2013 eine Kreativpause. 2014 ging es wie geplant weiter und das mit einer Weltpremiere. Bei „Pinoy Big Brother: All In“ zogen erwachsene Bewohner, Promis und Teens für 120 Tage gemeinsam in das BB-Haus. Die Quoten waren wie gewohnt gut, so dass es auf den Philippinen nach einer nur kurzen Pause weitergehen wird. Bislang sendete ABS-CBN vier Normalo-Staffeln, zwei Promi-Staffeln und vier Teen-Staffeln. In Deutschland ist der philippinische Ableger unter anderem durch den Besuch von Annina Ucatis und Sascha aus Big Brother 9 bekannt.

Zweiterfolgreichste TV-Sendung in Albanien

Big Brother Albanien

Big Brother Albanien

Neben den Neustarts und Comebacks gab es auch etliche Länder, in denen Big Brother auch schon im letzten Jahr auf Sendung war. In Albanien lief beispielsweise von Februar bis Mai die siebte BB-Staffel. Eine achte ist zwar noch nicht angekündigt, aber mehr als wahrscheinlich. Schließlich ist Big Brother das zweiterfolgreichste Format im albanischen Fernsehen und musste sich lediglich der Champions League geschlagen geben. Das Finale erreichte zudem so viele Zuschauer wie noch nie.

Weitere Staffeln für Brasilien und Kanada bestätigt

Big Brother Canada

Big Brother Canada

Big Brother Brasil hat indes bereits die 15. Staffel für 2015 angekündigt. Der ausstrahlende Sender Rede Globo hat das immens erfolgreiche Format schließlich schon im Jahr 2012 für vier weitere Staffeln verlängert. Ebenfalls in eine neue Runde geht Big Brother Canada. Nachdem die zweite Staffel in diesem Jahr ein unglaublicher Erfolg für den kleinen Spartensender Slice war, wird der große Bruder im kommenden Jahr sogar auf dem Muttersender Global ausgestrahlt.

Auch in Israel und den USA geht Big Brother weiter

Big Brother Israel

Big Brother Israel

Auch in Israel geht es mit dem großen Bruder weiter, was angesichts des Gaza-Konflikts nicht ganz selbstverständlich ist. Doch schon für die diesjährige sechste Staffel hat HaAh HaGadol, der israelische Big Brother, einen Raketenalarm und Bombenbunker installiert, um die Sicherheit der Bewohner zu garantieren. Und auch in den USA ist Nachschub garantiert. Nachdem die Quoten der 16. Staffel trotz Fußball-WM auf respektable Quoten gestiegen sind, hat CBS gleich zwei neue Staffeln für 2015 und 2016 bestellt. BBUSA dürfte aber ohnehin noch eine lange Zukunft vor sich haben: Julie Chen, die Moderatorin des Formats, ist mit dem CBS-Senderchef verheiratet.

Aktuell läuft Big Brother in Bulgarien, Finnland und Spanien

Big Brother Finnland

Big Brother Finnland

Gut läuft es derzeit außerdem für Big Brother in Bulgarien. Seit der Rückkehr im Jahr 2012 setzt man dort auf ausschließlich Promi-Staffeln sowie All Stars-Ausgaben mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Reality-Shows. Derzeit läuft dort die sechste Promi-Staffel. In Finnland kommen die Big Brother-Fans derweil in den Genuss der neunten Staffel, in der das Haus in einen Keller und in eine Villa unterteilt ist. Zählt man die Promi-Ausgabe im vergangenen Jahr mit, ist es sogar die zehnte Staffel von Big Brother Finnland. In Spanien beglückt der große Bruder seine Fans momentan mit Gran Hermano 15. Ein Ende des Formats ist auch hier nicht in Sicht.

Secret Story in Portugal weiterhin ein Hit

Secret Story Portugal

Secret Story Portugal

Rund läuft es außerdem in Portugal, seit das Big Brother-Konzept 2010 mit Secret Story zurückgekehrt ist. Anfang des Jahres lief bereits die zweite Allstars-Staffel, aktuell ist die fünfte reguläre Runde im Fernsehen zu sehen. Der Erfolg von Secret Story verhalf auch dem großen Bruder zu einem Comeback. 2013 lief die dritte Staffel von Big Brother VIP. Eine Fortsetzung steht derzeit zwar nicht auf dem Plan, aber auch nicht vollkommen ausgeschlossen. Schließlich war auch die Promi-Variante regelmäßig die meistgesehe Sendung des Tages.

Bigg Boss mit der achten Staffel in Indien auf Sendung

Big Boss

Big Boss

In Indien wird momentan ebenfalls Big Brother ausgestrahlt. Dort wacht aber nicht der große Bruder über die stets prominenten Teilnehmer, sondern der Bigg Boss. Der ließ die Bewohner in der ersten Woche nicht im Haus wohnen, sondern in einem abgestürzten Flugzeugwrack. Das kam bei Zuschauern, kurz nach den drei echten Flugzeugabstürzen nicht gut an. Auch die Qualität der prominenten Bewohner wurde mehrfach bemängelt. Für die Zuschauer im Süden des Landes ist es übrigens schon die zweite BB-Stafel in diesem Jahr. Bon Ende Juni bis Anfang Oktober in den Genuss der zweiten Staffel von Bigg Boss Kannada. Eine Fortsetzung wurde bislang nicht in Auftrag gegeben, abgesetzt ist das Format aber ebenfalls noch nicht.

Zukunft von Big Brother Australien noch offen

Big Brother Australien

Big Brother Australien

Doch wo Licht ist, fällt auch Schatten. In Australien läuft derzeit die elfte Big Brother-Staffel. Es ist bereits die dritte Staffel, die nach dem Comeback im Jahr 2012 auf dem Nine Network ausgestrahlt wird – und könnte auch die letzte sein. In diesem Jahr läuft nämlich der Vertrag mit Endemol aus und die Quoten sprechen derzeit nicht unbedingt für eine Fortsetzung. Nine hat Big Brother inzwischen sogar auf vier Tage zusammengestrichen. Da es keinen Livestream und auch keine Online-Updates gibt, bekommen australische Zuschauer nur wenig vom Geschehen im Haus mit.

Naht das Ende von Big Brother UK?

Big Brother UK

Big Brother UK

Auch in England könnten bald die Totenglocken läuten. Nach der 16. Normalo- und der 14. Promi-Staffel lief auch dort der Vertrag aus. Verlängert wurde er von Viacom, die vor kurzem den BB-Sender Channel 5 übernommen haben, noch nicht. Stattdessen stellte Viacom-Chef Philippe Daumann hat sich zuletzt sogar eher kritisch über das Format geäußert, das im Sommer auch quotentechnisch nicht vollends überzeugen konnte. Doch eine Absage erteilte er dem Format nicht und merkte auch an, dass BB für Channel 5 zuletzt ein wichtiger Quotenbringer war. Nachdem inzwischen auch schon Gerüchte über die eigentlich anstehende Promi-Staffel im Winter kursieren, dürfte Big Brother UK zumindest nächstes Jahr nochmals weitergehen. Aber offenbar soll der große Bruder im Vereinigten Königreich dann erst um 23:00 Uhr auf Sendung gehen.

Wie geht es mit Secret Story in Frankreich weiter?

Secret Story Frankreich

Secret Story Frankreich

Unsicher ist auch die Zukunft von Big Brother in Frankreich, das dort seit 2007 als Secret Story läuft und von 2001 bis 2002 bereits als Loft Story auf Sendung war. Nachdem die siebte Staffel im vergangenen Jahr bereits einen Negativrekord bei den Einschaltquoten einfuhr, wurde bereits über die Zukunft des Formates spekuliert. Wohl nicht zuletzt dem starken Endspurt von Runde sieben war es aber zu verdanken, dass es doch noch einmal weiterging. Den Abwärtstrend konnte Secret Story mit der achten, vier Wochen kürzeren Staffel in diesem Jahr nicht wirklich stoppen. Zudem hat Moderator Benjamin Castaldi von sich aus seinen Abschied nach der diesjährigen Staffel verkündet. Für den Sender TF1 wäre das somit ein idealer Zeitpunkt, sich von Secret Story zu verabschieden.

Big Brother in Dänemark abgesetzt

Big Brother Dänemark

Big Brother Dänemark

Nachdem Big Brother 2012 seine Rückkehr in Dänemark feierte, ist dort nach drei Staffeln und gesunkener Einschaltquoten sicher Schluss. Kanal 5 hat bereits angekündigt, neue Formate auf den Sendeplätzen des großen Bruders ausprobieren zu wollen. Schon in diesem Jahr gab es derweil keine Fortsetzung der Formate in Vietnam (Staffel 1 endete Anfang 2014), Litauen (2013 lief die erste und bisher einzige Secret Story-Staffel unter dem Titel „Haus der Geheimnisse“) und Bangladesch (2013 lief die erste und bisher einzige Staffel Bigg Boss Bengali).

Keine BB-Rückkehr in Ungarn und auf dem Balkan

Einen Rückschlag musste der große Bruder auch in Ungarn hinnehmen. Für dieses Jahr war eigentlich eine Rückkehr von Nagy Testvér geplant. Es sollte die dritte Normalo-Staffel werden, nachdem bereits 2002 und 2003 zwei Normalo- und drei Promi-Staffeln liefen. Aus finanziellen Gründen blies Super TV2 jedoch das Big Brother Ungarn-Comeback ab. Auch die Fans von Veliki Brat, das zuletzt ist Bosnien und Herzegowina, Mazedonien, Montenegro und Serbien lief, müssen weiter auf Nachschub warten. Nach der Promi-Staffel im Jahr 2013, die drei Jahre nach der vorerst letzten Normalo-Staffel im Jahr 2010 ausgestrahlt wurde, versprachen die Produzenten eine weitere reguläre Ausgabe für 2014. Inzwischen ist von Frühling 2015 die Rede. Ob Big Brother dann aber tatsächlich auf den Balkan zurückkehrt, bleibt abzuwarten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  1 Kommentar // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.