Header image
BB11 Archiv

Starke Rückenschmerzen zwangen Lisa zum Auszug!

Dass Lisa das eine oder andere körperliche Gebrechen immer wieder dazu zwang, an einigen Aktivitäten im Big Brother-Haus nicht teilnehmen zu können, sorgte in Internet-Foren schon für viel Gesprächsstoff. Sogar über eine Online-Petition wurde versucht, die Verantwortlichen dazu zu bewegen, Lisa aus dem Haus zu schicken.

Aber auch Lisa selber deutete in der letzten Zeit immer öfter an, einfach nicht mehr zu können, sowohl körperlich als auch seelisch, denn neben ihren starken Schmerzen, quälte Lisa auch sehr starkes Heimweh, wie man durch ihre fortwährenden Liebesbekundungen, an Familie und Freunde, unschwer erkennen konnte.
Gestern Abend war es nun so weit, der Große Bruder verkündete während der Live-Show den sofortigen Auszug des Goldkehlchens. Die Bewohner, die augenscheinlich sehr geschockt waren, lauschten gespannt Lisas Abschiedsworten „Ich kann nicht mehr. Ich muss das jetzt machen. Ihr seid supertoll. Ich habe hier viel Tolles erfahren. Ich danke euch für alles. Passt auf euch auf und kämpft um meinen Traum“.
Nun, was sie damit meint, wissen sicher nur die Bewohner, die nicht für sich selber, sondern für Lisa träumen. Fest steht, wieder einmal musste die Sängerin etwas aufgeben, was ihr doch so viel bedeutete. Vielleicht hat Lisa das Projekt Big Brother auch einfach nur unterschätzt und wurde nun eines Besseren belehrt, dass es gar nicht so einfach ist, sich gegen so viele verschiedene Charaktere durchzusetzen und zu gewinnen. Hoffen wir, dass es ihr nach dem Auszug schnell besser geht und sie sich an den Traum wagen kann. BBfun wird darüber berichten.


Lisa verließ Big Brother wegen Rückenschmerzen

Quelle: BBfun.de // Bild: RTL II / endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare