Header image
BB10 Archiv

Meike musste das Big Brother-Haus verlassen

Als die Bewohner heute Mittag auf das langersehnte Luxusessen warteten, kam Timo mit einem Brief aus dem Sprechzimmer. Doch er verlas nicht wie erwartet die neue Wochenaufgabe, sondern musste seinen Mitbewohnern den Rauswurf von Meike durch den großen Bruder verkünden.
Die 28-Jährige hatte vor ihrem Einzug in die TV-WG mit ihrem Freund vereinbart, dass sie spätestens am kommenden Donnerstag, den 13.05.2010 das Haus wieder verlassen werde. Big Brother duldet solche geheimen Absprachen nicht und daher musste die Promoterin das Haus direkt durch das Sprechzimmer, in welches sie einige Minuten zuvor gerufen wurde, verlassen. Weiterhin teilte der große Bruder mit, dass sie nicht mehr zurückkommt und die Bewohner ihre Koffer aus der Schleuse holen sollten, um ihre Sachen zu packen. Der Auszug von Meike bedeute nun, dass nur noch Aleksandra und Lilly auf der Nominierungsliste stehen werden.
Die Bestürzung und Überraschung im Haus war natürlich erst mal groß, doch schon bald fanden vor allem Lilly und Sabrina, die mit der drallen Bremerin ohnehin nicht besonders grün waren, wieder zur alten Lästerstärke zurück. Noch gestern Abend hatte „die Brust von Mallorca“, die ja schon öfters von einem freiwilligen Auszug sprach, den Kampf der Nominierung angenommen. So hatte sie auch in der Nacht Sabrina und Katrin wegen deren Spaß mit Timo ordentlich Kontra gegeben.
Wie sich das Fehlen von Meike im Haus, vor allem bei Timo, Aleksandra und Klaus, bemerkbar machen wird, welche Wochenaufgabe die Bewohner diese Woche erwartet und wie der Streit zwischen Timo und der italienischen Kleinstadtgazelle sich weiter entwickelt, erfahrt ihr wie gewohnt hier bei BBfun.de.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.