Header image
Big Brother 2015

Wochenaufgabe „Adent, Advent“: BB verteilt „vorweihnachtliche“ Aufgaben

Mit dem Comeback des großen Bruders kehrte auch ein Klassiker zurück zu Big Brother 2015: die Wochenaufgabe. Die Bewohner müssen während der 92 Tage nicht nur Teamgeist, sondern auch Durchhaltevermögen beweisen. Dies verlangen regelmäßig die BB12-Wochenaufgaben. Bei Versagen werden die Bewohner bestraft.

Big Brother 2015 Haus Garten Zuber

Bild: sixx/Martin Rottenkolber

Big Brother 2015: Wochenaufgaben sollen die Bewohner auf Trab halten

Schon als die Bewohner beim Einzug in Teams aufgeteilt wurden, staunten die Bewohner nicht schlecht – schließlich glaubten sie, alleine um den Sieg und 100.000 Euro kämpfen zu müssen. Wie der große Bruder ihnen jedoch mitteilte, bestreiten die Big Brother Bewohner 2015 ihre Zeit im Haus gemeinsam – es wird zu zweit nominiert, man wird zu zwei bestraft und man bestreitet auch die Big Brother Wochenaufgabe im Duo. Ziel dürfte nicht nur sein, dass die Bewohner zur Zusammenarbeit gezwungen sind, auch haben sie mit der Wochenaufgabe fortlaufend eine Beschäftigung. Fans forderten insbesondere bei den Promi-Staffeln die Rückkehr der Bewohner-Aufgaben – ganz egal, ob sie die Teilnehmer nur einen Tag oder eine ganze Woche beschäftigten.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 1 – „Der heiße Stuhl“

Big Brother 2015 Wochenaufgaben

Bild: sixx / Endemol Shine Germany

Einen Tag nach dem Einzug stellte der Große Bruder den Bewohnern die erste Big Brother 2015 Wochenaufgabe vor. Bei „Der heiße Stuhl“ stehen im Garten verteilt insgesamt zwölf Stühle – jeweils zwei in jeder Team-Farbe. Ziel ist es, dass eine Woche lang jeweils zwei Stühle eines Teams besetzt sind. Bei Tag und Nacht, bei Wind und Wetter muss mindestens Bewohnerpaar auf den Stühlen sitzen, um die Big Brother Wochenaufgabe zu bestehen. Erst wenn zwei neue Stühle besetzt sind, darf das alte Team den Platz verlassen. Auf den Sitzflächen befestigte elektrische Kontakte messen durchgängig, ob jemand auf dem Stuhl Platz genommen hat oder nicht.

Update: Die Bewohner haben die Wochenaufgabe bestanden.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 2 – „Die Armbänder“

Die Armbänder

Bild: sixx/Endemol Shine Germany

Die zweite Wochenaufgabe trägt den Namen: „Die Armbänder“. Die Bewohner haben pro Tag vier Stunden Zeit, eine unbekannte Anzahl an Gummibändern zu basteln. Der jeweilige Beginn und das Ende der Zeit werden von Big Brother angekündigt. Es darf jeweils nur ein Team auf gegenüberliegenden Stühlen an der Aufgabe arbeiten. Ein Armband besteht aus 25 Gummibändern. Für die Erstellung der Armbänder erhielten die Bewohner eine bebilderte Anleitung. Die Anzahl der erstellten Bänder muss über der in einem Umschlag genannten Zahl liegen. Der Umschlag darf nicht geöffnet werden.

Update: Die Bewohner haben die Wochenaufgabe bestanden, nachdem sie 1137 statt der geforderten 750 Armbänder herstellten.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 3 – „Straight Outta Ossendorf“

Big Brother 2015Wochenaufgabe Straight Outta Ossendorf

Bild: Sky / Endemol Shine

Die dritte Wochenaufgabe „Straight Outta Ossendorf“ soll die musikalische Seite der Bewohner hervorrufen. Fünf Rap-Songs müssen in den kommenden Tagen von den fünf Teams im Haus einstudiert und mitsamt passendem Outfit und Choreografie in der Liveshow präsentiert werden. Nicht jeder kannte jedes Lied, doch schnell waren die Songs von Materia, Deichkind, Sido, Crow und den Fantastischen Vier unter den Bewohnern verteilt. In eine Liste durften die Bewohner hinterlegen, welche Utensilien sie für ihre Performance benötigen. Die Teams haben bis Dienstag Zeit, den Song einzustudieren.

Update: Die Wochenaufgabe wurde nicht bestanden. Die Zuschauer entschieden per Blitz-Voting während der Liveshow.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 4: „Der Buzzer“

Wochenaufgabe

sixx / Endemol Shine

Die vierte Wochenaufgabe trägt den Namen „Der Buzzer„. Dieser muss nach einem Alarmsignal stets innerhalb von 20 Sekunden betätigt werden. Egal, ob Tag oder Nacht: Die Bewohner müssen trotz Kohlsuppen-Kost schnell reagieren. Einen Strafpunkt gibt es nicht nur, wenn sie den Buzzer nicht rechtzeitig drücken, sondern auch wenn sie nicht als Team auf den Knopf drücken. Die im goldenen Umschlag genannte Zahl an Strafpunkten darf zum Ende der Woche jedoch nicht überschritten werden.

Update: Die Wochenaufgabe wurde bestanden. Die Bewohner hatten lediglich einen Strafpunkt – maximal sechs hätten sie haben dürfen.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 5: „Der Baumstamm“

sixx / Endemol Shine

sixx / Endemol Shine

Die Bewohner müssen mindestens fünf Kilogramm Späne mit einer Feile von einem Baumstamm feilen. Sie bekommen dazu zwei Feilen zur Verfügung gestellt. Es darf jeweils nur ein Team am Baumstamm arbeiten. Fallen Späne auf den Boden, dürfen sie nicht in das Behältnis gefüllt werden, die Späne müssen direkt vom Baumstamm in der Kiste landen, jedes Team darf nur in seine Kiste arbeiten. Christian gilt als eigenständiges Team. Außerdem müssen sie am Abend die Kisten ins Haus bringen, denn ansonsten würden die Späne feucht und damit auch schwerer. Die Bewohner dürfen sich ihre Zeit frei einteilen.

Update: Die Wochenaufgabe wurde bestanden. Es wurden 9,5 kg Späne produziert.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 6: „Eng verbunden“

Sky / Endemol Shine

Sky / Endemol Shine

Die neue Wochenaufgabe ist auf alle Fälle nicht einschätzbar – auch ein bisschen Glück gehört dazu, sie zu lösen. Die Teams müssen sich mit Handfesseln aneinander ketten. Es gibt einen Safe und zwei Kisten – ebenfalls sind 1500 Zahlenkombinationen vorhanden. Es muss sich immer ein Team innerhalb der täglich von Big Brother eingeleiteten zwei Stunden aneinander ketten und die Zahlenkombination durchsehen. Sie können sich erst befreien, wenn der Code richtig ist. Findet das Team die richtige Zahlenkombination nicht, bleibt es zusammengekettet. Findet es den Code, gehen sie ins Sprechzimmer und müssen den Code in die Kamera halten – Big Brother wird ihn dann prüfen. Das befreite Team bestimmt dann das nächste Team. Christian hat einen Notschlüssel – sollte dieser jedoch zum Einsatz kommen, gilt die Wochenaufgabe als verloren. Team Blau beginnt…

Update: Die Wochenaufgabe wurde nicht bestanden. Lusy und Asa hatten die Handschellen zeitweilig abgelegt.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 7: „All Over The World“

Big Brother Wochenaufgabe All Over the World

sixx / Endemol Shine

Big Brother stellt ein Trainingsgerät in den Wohnbereich. Die Aufgabe: Jedes Team muss pro Tag eine Sehenswürdigkeit zweimal besteigen, die Aufstiege der Teammitglieder müssen hintereinander stattfinden – es kann auch ein Teammitglied zweimal die Sehenswürdigkeit besteigen. Solange der Aufstieg nicht bewältigt ist, darf kein anderes Team ran. Der Aufstieg muss am Stück ohne Pausen bewältigt werden. Machen sie eine Pause, dann beginnt der Aufstieg von vorne. Kein Team darf für ein anderes Team den Aufstieg übernehmen, ansonsten gilt die Wochenaufgabe als verloren. Der große Bruder wird jeden Tag eine Sehenswürdigkeit vorgeben.

Update: Die Wochenaufgabe wurde bestanden.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 8: „Meine Mitbewohner“

Sky/Endemol Shine

Sky/Endemol Shine

Die Bewohner werden vor eine besondere Aufgabe gestellt. Sie müssen innerhalb einer Woche lernen, ALLE Bewohner zu erkennen, indem sie ihn ertasten. Das muss natürlich geübt werden und dazu stellte der große Bruder ein Podest in den Schlafraum. Das Studienobjekt muss sich in spärlicher Bekleidung dort raufstellen und wird von den restlichen Hausbewohnern ertastet. Am Ende der Woche muss dies sitzen, um die Wochenaufgabe zu bestehen. Sofort regt sich heftiger Protest – besonders Bianca weigert sich – es wäre ihrem Geschäft draußen nicht zuträglich, da sich ihr Körper in keiner guten Verfassung befindet, sollte sie doch müssen, dann wird sie das Haus sofort verlassen. Auch Mary will nur mit schwarzer Strumpfhose antreten und Natascha verweigert erstmal komplett. Sie gehen sofort ins Sprechzimmer, um ihrem Protest Ausdurck zu verleihen. Man darf gespannt sein, ob sie die Wochenaufgabe verweigern werden, ihren Forderungen nachgegeben oder sie selbst Einsicht haben, dass eine Aufgabe erfüllt werden muss.

Update: Bianca, Sharon und Natascha mussten Guidos Arm, Marias Fuß und Christians Nase erraten, schafften das jedoch nicht. Damit ist Wochenaufgabe nicht bestanden. Zur Strafe gibt es eine Woche lang Reis. 

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 9: „Aerobic“

Sky/Endemol Shine

Sky/Endemol Shine

Die Wochenaufgabe lautet „Aerobic“. Sie müssen die Choreographie einer Szene von „Perfect“ mit Jamie Lee Curtis und John Travolta fehlerfrei einstudieren. Sie müssen einem Team die Traineraufgabe übertragen.

Täglich haben sie zwei Stunden zur Verfügung und das Trainerteam wird immer dabei sein. Heute darf nur das Trainerteam in den Secret-Room und ab Sonntag dürfen sie dann alle zusammen üben.
Trainerteam: Maria und Sharon.

Update: Die Wochenaufgabe wurde bestanden. Mit 73 % der Zuschauerstimmen wurde die Aufgabe als erfolgreich abgeschlossen gewertet.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 10: „2000 Sterne“

Sky/Endemol Shine

Sky/Endemol Shine

„Bei der Wochenaufgabe „2000 Sterne“ müsst ihr 2000 Salzteigsterne backen. Ihr werdet Teig machen, Sterne ausstechen und Sterne lackieren. Nur jeweils ein Team darf an der Wochenaufgabe arbeiten. Der Ofen wird nur durch die untere Klappe befeuert, das heißt, ihr müsst den Ofen immer am brennen halten – Big Brother hat den Ofen für euch angezündet“, hieß es in der Ankündigung. Die Bewohner machten sich sofort an die Begutachtung des Ofens und der Utensilien. Es sollte hart werden, denn der Ofen durfte ja – wie bereits erwähnt – niemals ausgehen. Die Bewohner mussten auch darauf achten, niemals zu viel Holz nachzulegen, der Ofen brauchte eine bestimmte Temperatur, die nicht zu hoch gehen durfte. Auch mussten sie daran denken, regelmäßig die Asche zu entsorgen. Die Zeit konnte frei eingeteilt werden.

Update: Die Bewohner haben die Wochenaufgabe bestanden.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 11: „Back to School“

Bild: Sky/Endemol Shine

Bild: Sky/Endemol Shine

In Woche 11 mussten die Bewohner wieder die Schulbank drücken. Sie mussten sich Butterbrote schmieren und Getränke in einen Schulranzen geben. An jedem Tag wurde ein Schulfach von einem Bewohner unterrichten. Nach dem 45-minütigem Unterricht mussten die Schüler in den Garten gehen und der Lehrer bereitete einen Test vor. Anschließend sollten die Schüler den Test schreiben, der anschließend ausgewertet wurde. Es konnten maximal 80 Punkte erreicht werden. Die Fächer waren Erdkunde, Mathematik, Biologie, Politik, Deutsch und Geschichte. Alle Einzelergebnisse haben wir hier aufgeschlüsselt.

Update: Von den geforderten 280 Punkten erreichten die Bewohner 337,5, nachdem Sharon, Thomas und Bianca bei Oberlehrerin Désirée Nick während der Liveshow weitere Zusatzpunkte sammeln konnten. Die Bewohner haben die Wochenaufgabe somit bestanden.

Big Brother Wochenaufgabe 2015: Woche 12: „Advent, Advent“

Sky/Endemol Shine

Sky/Endemol Shine

Bei dieser Wochenaufgabe müssen die Bewohner jeden Tag eine „vorweihnachtliche“ Aufgabe erfüllen. Heute müssen sie ein Weihnachtslied (The litte drummer boy) singen und spielen lernen. Dazu bekommen sie Instrumente – alle Tasteninstrumente sind mit farbigen Punkten zur Erleichterung versehen. Sie müssen sich einigen, wer singt und/oder die Instrumente spielt. Täglich bekommen sie vom großen Bruder eine neue Aufgabe zugeteilt und haben zwei Stunden Zeit, sie zu lösen. Es gibt wie fast immer einen goldenen Umschlag – dieser darf nicht geöffnet werden und wird ihnen zum Schluss verraten, ob die Wochenaufgabe bestanden ist.

Bei Versagen: Big Brother Wochenaufgabe könnte mit Strafe enden

Schaffen die Bewohner es nicht, ihre BB-Wochenaufgabe zu bestehen, gibt es eine Woche lang nur Kohlsuppe zu essen. Gelingt es ihnen, die Aufgabe zu meistern, gibt es für jeden anwesenden Bewohner im Haus ein Wochenbudget von 50 Euro. Ist zu diesem Zeitpunkt einer oder mehrere Bewohner im Strafbereich, gibt es für sie kein Geld. Verlässt ein Bewohner nach der Essensbestellung den Strafbereich, müssen die Bewohner mit den georderten Lebensmitteln auskommen. Die Wochenaufgabe endet erst am kommenden Dienstag.

Wer sehen will, wie sich die Big Brother Bewohner schlagen, kann entweder in unserem Tagebuch nachlesen, oder bei „Big Brother 24 Stunden live“ exklusiv ins Haus schauen. Sky überträgt die 12. Staffel als exklusiver Live-Partner – einen Big Brother 2015 Livestream ohne Sky-Abo gibt es nicht.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare