Header image
Promi Big Brother 2013

Georginas Einzug: Gehen die Promi Big Brother-Bewohner auf die Barrikaden?

Ruhig war es, als Promi Big Brother-Bewohnerin Georgina Fleur das Haus betrat. Doch die Stimmung war gereizt - Jan wurde kaum beachtet, Marijke Amado zeigte sich offen verwundert, dass sie sich ins Haus traut. Was in der Nacht geschah...

Promi Big Brother 2013 Stress im Haus GeorginaGeorgina Fleur polarisiert, wie es derzeit kaum eine andere Person im Show-Business zu tun vermag und so startete auch ihre Zeit im Promi Big Brother-Haus. Immer wieder musste sie berichten, woher sie den einen oder anderen Bewohner kennt – und natürlich war auch die Bekanntschaft mit Jan Leyk Thema. Beim KissFM-Cup hatte er ihr die Hose vor tausenden Zuschauern heruntergezogen.

Stress bei Promi Big Brother: Georgina Fleur hat Angst vor Jan Leyk

Promi Big Brother 2013 Georgina Fleur hat Angst vor Jan LeykIm Gespräch mit Natalia Osada und Manuel Charr stellte Georgina Fleur klar, dass sie Angst vor Jan habe. Die erste Gelegenheit des Streits kam bald. Jan, der sich nach seiner Schleim-Ladung endlich duschen durfte, gesellte sich zu Georgina und Manuel. Georgina, die gerade von ihrem Dasein als DJane sprach, bekam gleich zu hören, wie traurig es sei, dass all jene DJs, die nicht die Möglichkeit der TV-Präsenz haben, durch Personen wie sie in den Hintergrund gedrängt würden. Nachdem sich zwischen beiden ein Wortgefecht abzeichnete, ging Manuel sofort dazwischen. Jan verließ die Situation und Manuel stellte klar, dass er sich ein gesittetes Miteinander im Haus wünscht – schließlich stünde auch sein Name im Raum. Seinen guten Ruf wolle er sich nicht vermiesen lassen.

Nachdenklich: Erwägt Lucy ihren Auszug?

Promi Big Brother 2013 Gibt Lucy auf?Doch abgesehen von der gereizten Stimmung, zeigte sich auch Lucy unglücklich über die Entwicklung, die die Show nimmt. Heute sei der erste Tag gewesen, an dem sie sich unsicher ihres Daseins im Haus gewesen sei. Im Gespräch mit den übrigen Bewohnern erzählte sie gar, dass sie am 24. September, also am kommenden Dienstag, eine wichtige Show in Bulgarien spielen müsste… Man merkte ihr an, dass es in ihrem Kopf rattert. Im Gespräch mit Georgina stellte sie klar, dass sie keine Lust auf negative Presse hätte und forderte klare Absprachen, dass ein Bestreben des Senders, Georgina in eine bestimmte Richtung zu drängen, verhindern soll.

Dass SAT.1 nun auf Quotenhascherei aus zu sein scheint, war ihr wohl bewusst. Gibt sie auf?

Von der Situation genervt: Jan Leyk hat Zweifel

Promi Big Brother 2013 - Erster Stress mit Georgina Fleur Jan LeykAuch Jan erkannte, dass es ihm schwer fallen wird, sechs Tage lang so zu funktionieren, wie er funktionieren müsste.

Lieber sei er sich draußen am nächsten, bevor er sich im Haus von sich selbst entfernt. Zeigen Manuels Worte Wirkung? Oder gibt er auf?

Auch Percival und Marijke hadern mit sich

Percival hat keine Lust mehr. Er meinte, er wolle sich rauswählen lassen. Er sei ins Haus gekommen, um sich als Person zu zeigen. Auch Marijke zeigte sich unglücklich und nachdenklich. „Ich wollte heute Abend nach Hause!“, gab sie an. Vorausgegangen seien Situationen, in denen sie sich nicht respektiert fühlte. Sie sei nicht dafür da, um im Haus den Staubsauger zu schwingen. Gibt sie auf?

Kurz vor dem Aufgaben: Natalia Osada kann nicht mehr

Promi Big Brother 2013 Georgina tröstet Natalia OsadaNatalia Osada hatte ebenfalls mit der Situation zu kämpfen – nicht unbedingt, weil sie nicht mit Georgina klarkommt, sondern eher weil sie immer und immer wieder vom Publikum zum Match gewählt wird. „Du musst hier stark sein“, gab Georgina Tipps. Sie hatte schließlich selbst Erfahrungen in einer solchen Situation. Doch Natalia forderte die Zuschauer auf: „Wählt mich bitte raus, ich habe keinen Bock mehr.“ Ganz offen fragte sie ihre Mitbewohner. „Wenn ich hier freiwillig rausgehe – ob meine Gage gekürzt wird?“ – Gibt sie auf?

Das Kandidatenkarussell scheint sich schneller zu drehen als den Machern von Promi Big Brother 2013 lieb sein dürfte. Die Bewohner zeigten sich schon im Vorfeld des Matches „Aquarium des Schreckens“ entsetzt über die Machart der Show.

Gegen 2 Uhr nachts verkündete der große Bruder, es werde zu Ehren des Neueinzugs eine Glamourparty geben – mit Musik, Champagner und Fingerfood. Während sich Sarah Joëlle sofort wieder ins Bett begab, Natalia noch immer weinte und auch Marijke immernoch nicht gut drauf war, hatten die geweckten Bewohner deutlich mit der Müdigkeit zu kämpfen. Ob die Party wirklich stattfand und wie sich das Geschehen gestaltet, wird sich zeigen. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare