Header image
Ex-Bewohner

Sascha (BB5/9) eröffnet mit Bruder Jay eine Sportsbar

Sascha (BB5/9) und sein Zwillingsbruder Jay haben während der fünften Staffel von Big Brother die Mitbewohner ordentlich an der Nase herumgeführt. Abwechselnd gesellten sie sich zu der Kandidatenschar. Damals sollten diese erkennen, dass es sich um Brüder handelt und keineswegs immer derselbe in der Runde saß.

Nun haben die Brüder ein neues Projekt am Start. Zusammen übernahmen sie vor ein paar Wochen das Vereinsheim des TuS Erkersreuth. Charme, der sich bis auf ein Muttermal stark ähnelnden Zwillinge und ein neuer Wind in den bisher verstaubten Räumen sollen dem Lokal neuen Aufwind geben. Auch ein neues Logo ziert die Speiße- und Getränkekarten: „TuS Sportsbar“. Natürlich ist es damit nicht getan, Veranstaltungen und Aktionen, neben den Sportübertragungen wie die Fußball-Bundesliga, Champions-League und Co., sollen für Unterhaltung sorgen. Die Küche wird international gestaltet sein  und sie haben sich vorgenommen, sogar auf spezielle Wünsche der Gäste einzugehen. Zur bald anstehenden Kirchweih darf dann auch ein Gänsebraten nicht fehlen.

Sascha spielt selbst etwas Fußball und zu dem Projekt kam er, nachdem die Vorstandschaft ihn darauf angesprochen hatte. „Das hat mich gereizt und ich habe zugesagt„, so das Ex-Model. Selbst ist er ja nicht so im Gastronomiebereich zu Hause und deshalb hat er gleich an seinen Bruder Jay gedacht und ihn ins Boot geholt. Weg von den ganzen Internet-Geschichten wie Facebook und Twitter soll dies ein reales „soziales Netzwerk“ werden.

Wir wünschen den beiden hübschen Brüdern viel Glück. Charme mal zwei könnte durchaus zu Erfolg verhelfen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.