Header image
Ex-Bewohner

Ingrid (BB11) testet ein neues Verfahren beim Schönheitschirurgen

Ingrid (BB11), bekannt als eine sehr auf ihr Aussehen bedachte junge Frau aus der letzten Big Brother-Staffel, legte sich nun für ein relativ waghalsiges Experiment auf den Chirurgenstuhl.

Die brĂĽnette Ingrid testete ein völlig neues Verfahren, angeblich vollkommen schmerzfrei. Ohne einen einzigen Schnitt soll das Fett am Bauch verschwinden. Nun fragt man sich wie das funktionieren soll. Mit Hilfe von Vereisung sollen sich die Fettdepots in Luft auflösen. Ein unschönes Bild, doch wenn es klappt, dann wäre das zumindest eine „blutfreie“ Alternative zu den bisher bekannten Methoden. Das Ergebnis kommentierte Ingrid mit dem Aufschrei: „Iiiiiiiiiiiiih, sieht das eklig aus!“  In der Tat, da kann man ihr nur zustimmen.

Wer gute Nerven hat, kann sich die „OP“ von Ingrid hier ansehen. Eine kleine Botoxunterspritzung darf natĂĽrlich auch nicht fehlen.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare