Header image
Ex-Bewohner

Harald Fassanelli: Bewerbung für „Sachsen-WG“ löst Beschimpfungen aus

Harald Fassanelli (BB10), Ehemann von Carlos Fassanelli, ist bereits mehrfach aufgefallen. Man erinnert sich an seine „Beissattacke“. Nun hat er sich – genau wie Steve (wir berichteten) – bei der „Sachsen-WG“ beworben. Dies führte zu Unruhen in den Reihen der Fans. Die HIV-Infizierung der beiden Ex-Big Brother-Bewohner wurde schon oft in den Medien thematisiert – sowohl postiv, als auch negativ.

Welche Wellen seine Bewerbung bei der „Sachsen-WG“ schlagen würde, war ihm wohl nicht bewusst, auch war es nicht vorhersehbar. Schon immer hörte man zu seiner Person, unabhängig von seiner Infektion, eher negative Stimmen. Im Big Brother-Haus fiel Harald Fassanelli durch seine oft aggressive Art mehrfach auf.

Harald Fassanelli Sachsen-WGHarald Fassanelli wurde auf der offiziellen Facebook-Seite des Formats als möglicher Teilnehmer vorgestellt. Dort kann man seinem jeweiligen Wunschkandidaten auch seine Stimme geben, um ihn in die Sendung zu voten. Unmittelbar danach gingen wilde Beschimpfungen los: „Mir wäre das auch zu ekelhaft mit einem HIV Kranken zusammen zu wohnen, ein Risiko gibts da trotzdem immer! Und Schuld bist du selber dran, denn du wirst dich wohl nicht durch eine verunreinigte Bluttransfusion infiziert haben sondern weil du dich ohne Gummi durch die Schwulenszene gefickt hast!“, schrieb Annett P.

Es gäbe noch mehr Beispiele, doch an dieser Stelle möchten wir keine weiteren anführen. Ein persönliches Wort: Man kann seine Bedenken äußern, jedoch nicht auf diese Art und dermaßen – wir nennen es mal – unwürdig. Dies ist keine Kritik an den Bedenken an sich, nur an der Art, wie mit dem Thema umgegangen wurde. Nun muss man auch noch erwähnen, dass die meisten User ebenfalls nicht mit diesen Aussagen einverstanden waren und verbal einschritten. Was haltet ihr davon? Sagt uns eure persönliche Meinung.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.