Header image
BB11 Archiv

Ingrid provoziert und Leon interessiert es nicht – Der Nominierungskampf läuft!

Heute setzte Ingrid zu einer erneuten Provokation in Richtung Leon an. Zuerst jedoch erkundigte sie sich bei Rayo, wie er denn zu ihm steht. Rayo erklärte, dass er sich gut mit ihm versteht, dennoch auch nicht alles toll findet an ihm. Auf Nachfrage von Ingrid, was er denn nicht an ihm mag, antwortete Rayo, dass er ihn manchmal als zu diskussionswütig empfindet. Man könne einer Diskussion auch mal aus dem Weg gehen.
Gestärkt durch diese Aussage holte das verwöhnte „It-Girl“ zum erneuten Schlag gegen Leon aus und provozierte ihn ganz offensichtlich. Als er aufstand um zur Toilette zu gehen, betitelte sie ihn als „Giftzwerg“. Anders als von ihr wahrscheinlich erwartet, zuckte Leon nur mit den Schultern und setzte seinen Weg fort.
Jaquelina und Rayo schien diese kleine Showeinlage nicht gefallen zu haben, sie machten Ingrid darauf aufmerksam, dass dies nicht die feine Art sei. Die Angesprochene reagierte amüsiert und erwiderte grinsend und spöttisch: „Er kann ja nichts sagen. Er ist ja nominiert. Wenn er etwas sagt, könnten die Zuschauer ja denken, er wäre aggressiv…“.
Rayo schüttelte den Kopf und warf ihr entgegen, sie sei wie ein „Wackelbild“. Immer wenn man sie bewegt, bekommt man ein anderes Bild von ihr, erklärte er. Was geht in der inzwischen fast schon bissigen, bisher von allen als „soooo süüüss“ empfundenen Ingrid vor? Spekulieren wir mal: Entweder sie ist sich sehr sicher, dass sie am Montag gegen Leon als Siegerin hervorgehen wird, oder sie rechnet mit ihrem Auszug und gibt einfach noch ein bisschen Gas, weil es sowieso schon egal zu sein scheint. Was denkt ihr? Wir freuen uns jedenfalls auf rege Diskussionen.


Leon lässt Ingrid links liegen

Quelle: bb11blog.wordpress/ BBfun.de // RTL II, endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare