Header image
BB10 Archiv

Matchalarm: Daniel und der Krieg der Sterne

Exakt um 17:40h am heutigen Donnerstag unterbricht der schrille Matchalarm die allgemeine Stille und ausgeprägte Langeweile in Deutschlands bekanntester TV-Wohngemeinschaft. Ein Raunen geht durch die Kommune und man wartet gespannt auf die Entscheidung des Grossen Bruders, wer heute gegen die „Spiele spielende WhiteBox“ antreten muss. Big Brother zitiert Daniel in den weissen Kasten am Ende des Containers.
Überrascht sehen wir Zuschauer, wie Daniel, als bester Freund von Luke Skywalker und eR-zwo De-zwo, verkleidet in einem Kostüm des „Imperiums“, die WhiteBox betritt. Nachdem der erste Schock und die gleichzeitige Hoffnung auf ein „Krieg der Sterne“ Match verpufft sind, erklärt sich die WhiteBox gegenüber dem Kontrahenten: „Daniel… ich bin die WhiteBox… und ich spiele Spiele!“
Daniel muss einen, durch die WhiteBox auf dem Boden vorgegebenen Weg nachgehen. Der wird an beiden Seiten durch rote Balken eingegrenzt. Am Ende des einfachen und geraden Weges ist wiederum ein Balken zur Begrenzung gesetzt. Diesen gilt es für den Herausgeforderten zu überschreiten. Auf dem Weg dorthin, darf Daniel weder die seitlichen Grenzen übertreten, noch auf dem Finalbalken stehen bleiben.
Nachdem Daniel, den ihm von Luke Skywalker persönlich überlassenen Helm mit Strahlenschutzfunktion der Klasse IV aufgesetzt hat, bestimmt die WhiteBox, dass die erste Runde des Matches beginnt. Auch unter grösster physischer und psychischer Konzentration vergeigt der Delinquent die erste Runde. Die zweite läuft besser und Daniel kann diese zu seinem Vorteil entscheiden. Leider geht aber die dritte Runde wieder an die WhiteBox. Unterm Strich bringt es Daniel somit auf eine gewonnene Runde.
Grosszügig, so wie wir den Match-Automaten bisher immer kennen gelernt haben, lobt die Weisse Kiste als Belohnung für jede gewonnene Runde einen Friseurbesuch für einen männlichen Bewohner aus. Freundlich erklärt die Stimme aus der Ferne, dass Daniel aufgrund seines gezeigten Einsatzes immerhin einen Friseur-Besuch klar gemacht hat. Jetzt möchte man natürlich von dem Match-Teilnehmer wissen, wer sich auf dieses Privileg freuen darf.
Daniel fragt nach, ob er sich auch selbst belohnen darf mit dem erspielten Gewinn. Die Stimme bejaht… und Daniel, uneigennützig wie der Ruhrpott-Junge nun mal ist, bucht den Gewinn in Windeseile auf sein eigenes Konto. Damit wird Daniel wohl in den nächsten Tagen unter professioneller Aufsicht gestylt und aufgehübscht….
Ob es eine Dauerwelle wird, Fransen, gefärbte Strähnchen oder eine wunderschön gestylte Kurzhaar-Frisur und wer sich als nächstes in der WhiteBox beweisen muss, erfahrt ihr wie immer aktuell und ausführlich nur hier auf BBfun.de.

Quelle: BBfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.