Header image
BB10 Archiv

Harald raus und Carlos dreht durch

Big Brother extrem noch nie war es für die Bewohner so schwer – Whitebox zwingt Bewohner in die Knie – Bestrafungen werden härter, erste Nacht in der Kälte“ – mit diesen markanten Statements begann die montägliche Liveshow. Bevor die Stimme des Großen Bruders dann die „Auszugsbeauftragte der Herzen“ Aleksandra Bechtel im Studio ankündigte, versprach sie noch ein Match auf dem Todesseil und den Besuch von Erika Berger und Annina im Studio, welche den BB-Pärchen Liebestipps geben sollen. Zudem wurde noch der Einzug einer neuen Bewohnerin angekündigt. Doch letztlich war es endlich soweit: Moderatorin Aleksandra Bechtel betrat unter frenetischem Applaus der Studiogäste ihren Arbeitsplatz des heutigen Abends und versprach den Zuschauern sogleich, dass ab sofort eine neue Zeitrechnung beginnt, knallharte Regeln und gnadenlose Strafen.
Nachdem uns dann mit den Bildern von gestern die brisante Stimmung, die momentan im Haus herrscht, gezeigt wurde, wurden die Zuschauer erneut dazu aufgefordert, den unbeliebtesten Bewohner aus dem Haus zu wählen, bevor das Pornosternchen Cora mit ihrem großen Auftritt auf dem „Feld der Ehre“ dran war. Sollte, wie von Aleksandra Bechtel versprochen, der Angstschweiß auf dem Matchfield fließen? Cora musste sich an einem 30 Meter langen Seil, welches steil in zwölf Meter Höhe führte, hinauf hangeln. Auf dem Weg dorthin hatte sie die Möglichkeit, fünf Schlüssel einzusammeln. Jeder Schlüssel stand für einen Luxusartikel aus einer Schatztruhe. Zur Auswahl standen zwölf Päckchen Zigaretten, ein Burgermenü für drei Personen, drei Stunden Mittagsschlaf, ein Beautyset und ein Kaffeekränzchen für vier Personen. Nach flottem Beginn – übrigens kommentiert von Uli Potofski – schaffte es Cora, zwei der fünf Schlüssel einzusammeln. Doch nach 1:32 Minuten war sie mit ihren Kräften am Ende und musste das Match aufgeben. Immerhin konnte sie zwei Luxusartikel für sich und ihre Mitbewohner erspielen und wählte die Zigaretten und das Beautyset als Belohnung.
Nach einem Einspieler über die „Erotikstars Cora und Klaus auf Kuschelkurs“ begrüßte Aleks die Sexpertinnen Erika Berger und Annina im Studio. Die beiden plauderten über ihre Meinungen über die Nominierten und über das Liebespaar Cora und Tobi. Nochmals wurden von der Kriegsberichterstatterin Aleks die dramatischen Ereignisse von gestern beleuchtet und die drei Nominierten mit ihren fiesesten Szenen im Haus gezeigt. Bevor dann die natürliche Auslese im Haus wirklich begann, trug der Latinlover Carlos ein selbstgeschriebenes Lied für die drei Nominierten vor. Harald und Sabrina kämpften dabei sichtlich mit den Tränen, wohingegen Iris zumindest äußerlich froh gelaunt auf der Couch zu den Klängen mitschwingte.
Das schwule Ehepaar Harald und Carlos lagen sich nach der Gesangseinlage weinend und küssend in den Armen. Die Stunde der Entscheidung rückte jedoch immer näher – das wurde den Bewohnern immer bewusster. Im Studio wurde nun der erste Bewohner, welcher von den Zuschauern als erstes geschützt wurde, bekanntgegeben. Es war für viele nicht weiter verwunderlich: Mit nur 14 Prozent der Zuschauerstimmen stimmten die Zuschauer für die dralle Pfälzerin Iris. Bei einem kurzen Zwischenstopp im Studio wurde anschließend die 26-jährige Hamburgerin Jennifer als neue Bewohnerin vorgestellt. Die Single-Frau möchte die Bewohner im Haus belustigen und findet bis jetzt die Big Brother-Hühner am besten.

Die beiden noch auf der Nominierungsliste stehenden Bewohner Sabrina und Harald durften nun in der Whitebox ihre Fingerfertigkeit unter Beweis stellen. Es galt, in drei Durchgängen kleine rote Bälle, welche auf einer Glasröhre lagen, mit dem Finger in ein Aquarium zu schnippen. Und zwar im ersten Durchgang zwei, im zweiten drei und im dritten vier. Als erstes musste Harald in der Whitebox antreten. Zwischendrin sah man noch Iris, welche gerade resümiert, das sie ja wohl „doch nicht das Arschloch“ sei. Sie wurde jedoch gleich von der besonnen Jessica mit den Worten „Das ist jetzt gänzlich unangebracht“ zur Ruhe bewegt. Harald unterdessen schaffte es nicht, auch nur einen der drei Durchgänge für sich zu entscheiden und musste somit drei Raucher bestimmen, die nun für einen Tag komplett auf Zigaretten verzichten müssen. Er entschied sich für Jessica, Iris und Sabrina. Nach einem sarkastischen Hinweis von Aleks Bechtel, dass die TV-WG mitten in einer Wirtschaftskrise stecke, wurde nun Uwe auf das Matchfield geschickt. Während der Hamburger mit dem Sicherheitsgurt ausgerüstet wurde, musste Sabrina in der Whitebox zum Fingerschnipsen antreten. Auch sie konnte keinen Durchgang gewinnen und musste nun drei Frauen bestimmen, welche für einen Tag gänzlich auf Kosmetikartikel verzichten müssen. Sie entschied sich für Iris, Eva und Kristina. Zurück auf dem Matchfield musste sich nun Uwe an dem gleichen Seil wie Cora – allerdings jetzt in 15 Meter Höhe – hinauf hangeln. Auch Uwe begann relativ schnell, muss aber nach dem dritten Schlüssel und 1:39 Minuten entkräftet aufgeben. Er wählte aus der Schatzkiste auch die Zigaretten, außerdem noch Eiweißshakes und einmal Kickerspielen im Matchraum.
Nach einem 99-Sekunden-Countdown stand im Studio die Entscheidung fest. Die Zuschauer haben mit 66,1 Prozent der Anrufe bestimmt, dass der Stänkerer Harald das Haus verlassen muss. Es folgte ein tränenreicher Abschied – nur die Pfälzer Muddi blieb ungerührt auf der Couch sitzen. Unter Applaus fast aller Bewohner verließ anschließend Harald als erster von den Zuschauern bestimmten Bewohnern das Haus.
Anschließend kam es zum Eklat, Carlos der Ehemann von Harald, rastet aus und beschimpft unter anderem auch die Zuschauer. Als Harald in das Studio zu Aleks kam, wurde dieser von lauten Buhrufen empfangen. Haralds Gemütszustand war sichtlich aufgewühlt, nachdenklich und total echauffiert. Nach einem kurzen Blick ins Haus auf Carlos endete diese ereignisreiche Liveshow. Das erste Interview nach dem Exit im Talktaxi ist ab morgen früh bei bigbrother.de zu sehen. Alles Weitere zum Wutausbruch von Carlos, sowie Details über den Einzug von Jennifer erfahrt ihr wie gewohnt hier bei BBfun.de. Auch werden wir berichten, wie und ob sich das Klima im Haus nach Haralds Auszug verbessert.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.