Header image
Big Brother 2015

TV-Vorschau: Atchis verrückter Deal und Àsas ehrliches Geständnis

Die Welt im Big Brother-Haus dreht sich auch munter nach dem Auszug von Hans-Christian weiter. So gesteht Ása den Bewohnern ihre Lese- und Rechtschreibschwäche, Atchi handelt für alle Bewohner einen Deal aus und Shavin beenden ihre Affäre...

Folge 22.10.

sixx / Endemol Shine

TV Vorschau – Folge 22.10.: Atchis verrückter Kosmetikdeal

Alle Bewohner werden von Atchi im Garten versammelt und dann macht er eine Ansage: „Ich habe Big Brother das Angebot gemacht, dass ich mir den Bart zur Hälfte abrasiere und dafür bekommt jeder einen Hygieneartikel seiner Wahl zurück! Nach 48 Stunden kann ich dann die andere Hälfte abnehmen!“ Alle sind begeistert von dieser Idee, der Deal kommt bei den Bewohnern sehr gut an. Als Barbier ist schnell Guido auserkoren und er macht sich auch sofort ans Werk. Maria ist mehr als erfreut: „Du siehst viel jünger aus. Ich finde das so viel besser!“ Ása ist da anderer Meinung: „Jetzt bist du Babyface!“

Folge 22.10.

sixx / Endemol Shine

Ása gesteht: „Ich habe eine Lese- und Rechtsschreibschwäche

Ása hat eine Schwäche und die offenbart sie ihren Mitbewohnern im Wohnzimmer. Sie hat große Schwierigkeiten mit der Essensbestellung. Kevin fragt nach, der denkt, es hätte was mit ihren Augen zu tun. Dem ist jedoch nicht so. Die Isländerin sprich ganz offen: „Ich bin jetzt nicht Legasthenikern, aber ich habe eine Lese- und Rechtschreibschwäche. Ich kann eigentlich weder lesen noch schreiben! Wenn ich hier im Haus etwas vorlesen musste, dann habe ich das alles vorher gelesen und auswendig vorgetragen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie oft ich vor superpeinlichen Situationen stand. Die Blicke, wenn die Leute sehen, was du geschrieben hast. Aber ich gehe damit offen um. Muss ich auch, damit man mich nicht missversteht. Das nagt natürlich an meinem Selbstwertgefühl.“

Folge 22.10.

sixx / Endemol Shine

Das endgültige Aus für Shavin

Schluss, aus, vorbei – Shavin machen endgültig Schluss. „Wir sollten uns vielleicht nicht in die Sache verrennen. Ist alles ein bisschen aus dem Ruder gelaufen. Du hast auch viel geäußert, mit den Tattoos und der Hausfrauennummer, das lasse ich mir nicht gefallen. Mit mir würdest du draußen nicht klarkommen“, so eröffnet Sharon das angekündigte klärende Gespräch mit Kevin. Der ist der gleichen Meinung: „Ja, würde ich nicht. Ich bin anders gestrickt als du. Das Leben, das du führst, Männer antanzen und so, da könnte ich nie sagen, das macht mein Mädchen. Ich würde vorschlagen, wir fahren zurück wie am Anfang. Ich mag dich, du kannst immer zu mir kommen. Ich bin dein Bro!“

ZITAT DES TAGES

„Ich hasse Holz, ich hasse Feilen und kann wegen meiner Überdehnung in den Fingern nichts halten!“ – Ása gefrustet über die neue Wochenaufgabe „Baumstamm“, bei der jedes Team Sägespäne mühsam von einem Baumstamm abfeilen muss, bis ein Gesamtgewicht vom fünf Kilo erreicht ist.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare