Header image
Big Brother 2015
Sharon und Natascha

© sixx/Endemol Shine

Mega-Zoff zwischen Sharon und Natascha: „Schrei mich nicht so an!“

Am Nachmittag kommt es zum Eklat zwischen Sharon und Natascha. Es hatte sich schon lange angedeutet und heute platzte mehr oder weniger beiden der Kragen. In der Küche schrieen sie sich an...

Mega-Zoff zwischen Sharon und Natascha

Sharon und Natascha waren sich schon von Anfang an nicht grün. Heute krachte es in der Küche zwischen den beiden Blondinen – nein, eigentlich war es ein Mega-Zoff. Man kann das Gespräch am besten beschreiben, indem man den ungefähren Wortverlauf wiedergibt.

Sharon sucht das klärende Gespräch mit Natascha

Hier der Wortverlauf der etwas lauteren Diskussion:

Sharon und Natascha sprechen über die Nominierung. Natascha wiederholt, dass Sharon eh kein Interesse an anderen Bewohnern hat und ihre Gespräche immer aufgesetzt wirken.

Sharon will das nicht auf sich sitzen lassen. „Ich bin nicht aufgesetzt, ich bin einen scheiß. Ich setz mich nicht hin wenn ich keinen Bock habe. Da kann man nicht sagen, dass ich falsch bin. Ihr verdreht da was. Ich bin hier nicht die Blöde und lass mir das nicht bieten. Ich hab so ne Krawatte. Nicht mit mir, ich lass mir das nicht gefallen. Ich bin kein dummer Mensch, wenn man mich anlächelt und hintern Rücken redet, da habe ich auch keinen Bock zu reden. Und immer mit dem Finger auf mich zeigen, du bist ausgesetzt. Ich ecke bei euch an, weil ich sage was mir nicht passt, das ist der Grund!“

Natascha: „Dann komm doch her zu uns und sprich mit uns.“

Sharon: „Wenn ich aber keinen Bock habe…?“

Sharon und Natascha

sixx/Endemol Shine

Natascha: „Dann brauchst du dich auch nicht wundern…“

Sharon: „Deswegen braucht ihr nicht über mich hinterrücks reden…“

Natascha: „Wie oft warst du denn bei mir am Strafbereich…“

Sharon: „Nie, weil du mir nicht gepasst hast.“

Natascha: „Ja, dann beschwer dich doch nicht.“

Sharon: „Ihr braucht mich aber nicht mit so dummen Argumenten nominieren. Mir ist es scheißegal ob ich nominiert werde… aber nicht mit solchen Argumenten.“

Natascha: „Du bist egoistisch und so sehe ich dich und ich muss auch nicht mit dir reden. Ich habe meine Meinung und ich hab keinen Bock darüber zu reden wenn du so abgehst.“

Sharon: „Ich will das aber ändern und deswegen geh ich auf dich zu. Ich lass mich aber nicht verbiegen. Ich bleibe wie ich bin und ich bin nicht egoistisch. Ich lass mir das nicht mehr bieten und auch nicht mehr gefallen.“

Natascha: „Ja, stell dich wieder in den Mittelpunkt, das brauchst du ja.“

Sharon: „Wenn man keine Ahnung hat, einfach Klappe halten.“

Natascha: „Du kannst auch das Gespräch mit mir suchen…“

Sharon: „Ich muss mit dir nicht in Kontakt treten, du bist hinterrücks, wir werden keine besten Freunde.“

Natascha: „Stimmt, wir werden keine Freunde. Lass mich in Ruhe und fahr mich hier nicht so an.“

Sharon schrie in diesem Moment und Natascha sagte nichts mehr. Die Hamburgerin wollte jedoch immer noch wissen: „Warum bin ich denn egoistisch?“

sixx/Endemol Shine

sixx/Endemol Shine

Natascha führt das Beispiel mit dem Finalticket an und auch die Verweigerung der Videobotschaft für Bianca. Sharon jedoch sieht das nicht ein und fragt, warum sie ihnen denn etwas gönnen sollte, keiner mag sie doch hier. Natascha kontert, dass es eben genau darum so ist. Sharon fragt noch einmal nach den Gründen oder besser, sie möchte weitere Gründe hören.

Natascha: „Du lässt mich nicht ausreden und auf deinem Niveau sprech ich nicht. Ich habe dir Gründe genannt und du hörst nicht zu.“

Sharon: „Ich muss mich hier nicht zum Clown machen…!“

Natascha: „Das machst du aber…!“

Sharon: „Reiß hier nicht so das Maul auf, irgendwann ist Schicht im Schacht. So nicht.“

Natascha: „Ja, dann ist ja gut – auf dem Niveau sprech ich nicht – schrei jemand anderen an.“

Anmerkung: Gespräch ist nicht vollständig.

Man darf gespannt sein, ob sie noch einmal weniger aufgeregt und etwas ruhiger miteinander reden werden. Wir bleiben dran.

Sharon und Natascha

sixx/Endemol Shine

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare