Header image
Promi Big Brother 2015

Komplettumzug bei Promi BB: Kellerbewohner dürfen in den Luxus

In der fünften Ausgabe Promi Big Brother 2015 am 18.08.2015 hatten sich die Macher einige Neuerungen einfallen lassen. Nicht nur, dass die Speiseplö

Promi Big Brother 2015: Folge 5 am 18.08.2015 mit neuen Regeln

Promi Big Brother 2015 setzte am 18.08.2015 in Sat.1 erneut auf großes Drama. So wurden die Bewohner gleich zu Beginn der Sendung aufgefordert, die Koffer zu packen. Schließlich hatten die Macher schon am Nachmittag bestätigt, dass man die Regeln verschärfen werde. Neben einem Wechsel-Duell in der Liveshow, sollte der Kellerbereich zukünftig ausschließlich Brot und Wasser geliefert bekommen. Oben hingegen werde es die Champagner-Brei-Strafe nicht mehr geben.

Odonkor und Nick: einstige Lebensumstände rühren zu Tränen

David Odonkor Kindheit Promi Big Brother 2015

Bild: SAT.1/Endemol Shine Germany

Während man oben zunächst noch hungern musste, beschäftigten sich die Kandidaten unten mit sich selbst. Spätestens als David Odonkor erklärte aus welchen Verhältnissen er kommt, war es um Désirée Nick geschehen. Im Sprechzimmer weinte sie – könne sie doch gut mitfühlen, wie sich David fühlte, als er, seine drei Geschwister und seine Mutter vom Vater sitzen gelassen wurde. „Ich finde ihn ganz enorm“, betonte die Désirée, die nach Fassung suchte.

Auch ihre eigene Geschichte riss sie an. So freut es sie, wenn sie es ihrem Sohn und seinen Freunden schön machen und Schutz bieten kann. „Weil mich nie jemand beschützt hat – nie, nie! Never ever. Da wird man stark – oder du gehst unter.“ Auch ihre Mitbewohner bescheinigten ihr, Demut im Keller gelernt zu haben.

Désirée Nick weint Odonkor Promi BB 2015

Bild: SAT.1/Endemol Shine Germany

Zoff im Luxus: Menowin vs. Michael Ammer

Oben krachte es derweil zwischen Menowin und Michael Ammer, nachdem der einstige DSDS-Sänger den Party-König in sein Clean-Team aufnehmen wollte (wir haben darüber berichtet). Ammer fühlte sich respektlos behandelt und bloßgestellt. Auch unten ging es um Hygiene: Judith Hildebrandt duscht nach Meinung ihrer Mitbewohner zu selten – der Geruch trieb selbst den hartgesottenen Männern teilweise die Tränen in die Augen.

Live-Duell am 18.08.2015: Alle Bewohner mussten antreten

Wechsel Duell Promi Big Brother 2015

Bild: SAT.1/Endemol Shine Germany

Alle Kandidaten mussten sich anlässlich des Live-Duells alle Promi Big Brother 2015-Kandidaten in der Duell-Arena versammeln. Während David die Kellerbewohner vertrat, ging Daniel für oben an den Start – ihr Ziel: das erste Wechsel-Duell der Staffel gewinnen. Innerhalb einer Minute sollten die beiden Ex-Sportler Tischtennisbälle mit dem Mund ansaugen und in einem Wasserbecken durch eine Öffnung auf die gegnerische Seite befördern.

Daniel David Wechselduell Promi Big Brother 2015

Bild: SAT.1/Endemol Shine Germany

Bereichswechsel: Kellerbewohner dürfen in den Luxus

Luxus Essen Promi Big Brother 2015

Bild: SAT.1/Endemol Shine Germany

Daniel unterlag David mit 10:16 und  musste mit Menowin Fröhlich, Sarah Nowak, Michael Ammer, JJ Rühle und Wilfried Gliem in den Keller ziehen.  Sie sahen sich gleich dem neuen Speiseplan konfrontiert: Nur noch Wasser und Brot. David durfte mit Désirée Nick, Nina Kristin, Nino de Angelo, Judith Hildebrandt und Anja Schüte in den Luxus umziehen.  Dort hatten die Macher alle Köstlichkeiten aufgetischt, die die Bewohner so sehr vermisst hatten. Auch die Brei-Champagner-Regelung wurde mit dem heutigen Tag aufgelöst.

Nach dem Massenumzug: Wilfried darf rauf, Nina Kristin muss zurück in den Keller

Doch trotz des Massenumzugs mussten die Neureichen entscheiden, welcher Kandidat direkt aus der Kellerhölle geholt wird. Sie entschieden sich für den Schwächsten: Wilfried. Für Nina Kristin sollte es richtig bitter werden: Kaum im Luxus angekommen und ein wenig Sushi verspeist, musste sie sich wieder in den Keller begeben. Dort schoben die Bewohner Frust – sie waren sichtlich angefressen, dass sie ihren Luxus hergeben mussten.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare