Header image
Ex-Bewohner

Pisei (BB10) macht still und leise Karriere als Model und engagiert sich für Kinder

Pisei (BB10) macht fast still und heimlich Karriere. Keine lauten und skandalschwangeren Auftritte, sondern man bekommt ihre durchaus erfolgreichen Aktivitäten zufällig und beiläufig mit. Ihr eigentlicher Vorname, Pisei La, ist eher unbekannt. Sie hat kambodschanische Wurzeln und machte im Big Brother-Haus eher durch ihre Zickereien auf sich aufmerksam. Weiterhin konnte man sie in der Sendung „We are Family“ bewundern und auf der FHM-Liste „Traumfrau des Jahres 2010“ schaffte sie es immerhin von 5000 Kandidatinnen in die Top 30.
Pisei wusste ihre zunehmende Bekanntheit zu nutzen und arbeitet nun als Model unter anderem für das Londoner Mode-Label Lonsdale. Doch nicht nur für sich selbst ist sie sehr zielstrebig und engagiert, auch setzt sie sich für Waisenkinder in Kambodscha ein und unterstützt ein Hilfsprojekt als Schirmherrin. „Ich habe mir vorgenommen, den Kindern in meiner Heimat ein Vorbild zu sein damit sie durch meine Geschichte den Mut fassen an sich zu glauben und selbstbewusst an ihrer eigenen Zukunftsperspektive zu arbeiten“. Respekt Pisei, manch einer hätte ihr dieses Engagement während ihrem Aufenthalt im „Container“ nicht zugetraut. Sie hat die Schnauze am rechten Fleck und spricht aus, was ihr nicht gefällt. Dies macht es ihr nicht immer leicht, doch es scheint ihr Weg zu sein.
Wir wünschen der Dresdnerin mit kambodschanischen Wurzeln noch viel Glück auf ihrem weiteren Weg. Pisei landete nach ihrem Einzug im „Secret-Haus“

Quelle: http://cool-in-kambodscha.blogspot.com; Bild: RTL II/Endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.