Header image
Ex-Bewohner

Knubbels (BB7) Benefizoktoberfest wurde zum totalen Fiasko

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, so könnte man das Benefizoktoberfest von Knubbel bezeichnen, zu dem er ehemalige Big Brother-Bewohner eingeladen hatte, um Spendengelder für leukämiekanke Kinder zu sammeln. Knubbel ging davon aus, dass mindestens 20 „Ehemalige“ zu dieser Veranstaltung erscheinen würden, was letztendlich aber nicht geschah. Anwesend waren ca. 10 ehemalige Bewohner, unter ihnen Florian, Steve, Daggy und Rayo der vergangenen Staffel und weitere Teilnehmer vorhergehender Staffeln (Knubbel inclusive).
Eine magere Ausbeute, die sich auch in den vorgesehenen Spielen, die die Besucher gegen die BB-Allstars austragen sollten, wiederspiegelte. Alles in allem kamen gerade mal 200 Euro zusammen und die Enttäuschung bei Knubbel war entsprechend groß. Der ganze Abend war ein kompletter Reinfall, denn es gab zu den „kindgerechten“ Spielen massive Technikprobleme, unnötige Showeinlagen von Knubbels Freunden und die eingekauften Acts wie Marc Maree und Ex-Supertalent-Teilnehmerin Marcella Rockafella konnten auch keinen Besucher von den Stühlen reißen. Das Fazit zu diesem Abend, der wohl keine Kosten decken konnte, ist wohl Fremdschämen pur und gnadenlose Langeweile für die anwesenden Besucher.
Wer sich selbst ein Bild machen möchte, wie traurig die für einen guten Zweck geplante Veranstaltung verlaufen ist, der findet hier pfeil.gif das passende Video.


Ehemalige BB-Bewohner hatten Spaß auf Knubbels Fest

Quelle: zeitgeistmagazin.com / Bild: zeitgeistmagazin.com

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.