Header image
BB9 Archiv

Von Sex kann man schwanger werden!

Alex wird erneut von Sorgen geplagt. Die 21-Jährige befürchtet schwanger zu sein. Kritisch schaut sie sich ihr dickes Bäuchlein an. Was ist, wenn das kein Speck ist, sondern die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft? Die Blondine wird von Zweifeln geplagt. Schließlich hatte sie mit Lover Orhan Sex ohne dabei zu verhüten.

Zunächst lässt Alex im Garten all ihre Mitbewohner an ihren Sorgen Teil haben. „Mein Bauch ist schon so dick, ich fühle mich wie im dritten Monat schwanger. Vielleicht bin ich ja auch schon im sechsten Monat!“, macht sie sich Gedanken.
„Sag mal Geraldine. Sehe ich nicht aus wie im dritten Monat?“, will sie weiter wissen. „Nein, dann hast du noch keine Frau im dritten Monat gesehen, Alex!“, antwortet Geraldine. „Wie sieht die aus?“, weiß Alex überhaupt nicht über die Natur der Frau Bescheid.
„Mehr!“, gibt Geraldine zurück. „Und wann wird der Bauch so?“, löchert Alex ihre Mitbewohnerin weiter und deutet einen dicken Bauch mit den Armen an. „Mmh, im sechsten, siebten oder achten Monat“, überlegt Geraldine. „Ich dachte, den Bauch sieht man immer ab dem zweiten Monat schon. Immer wenn ich auf Toilette gehe, schaue ich meinen Bauch an“, sagt Alex naiv.

Auch Sascha und Marcel bekommen Wind von Alex’ neusten Sorgen und lassen es sich nicht entgehen, ihre Kommentare abzugeben. „Na Mäuschen? Da wird die Plauze fetter, was?“, fragt Sascha frech. Auch Geraldine rückt ins Visier des Sprücheklopfers.
„Geraldine, wann kommt deine nächste Menstruation?“, fragt der Berliner provozierend. „Ich weiß es nicht. Wenn ich bis zum Finale hier bleibe, müsste sie eigentlich noch mal kommen“, lacht Geraldine gleichgültig zurück. Hat sie sich nicht mit einer möglichen Schwangerschaft auseinander gesetzt?
„Haben wir noch Nutella und saure Gurken? Das müssen wir wegschließen, Geraldine geht da dran. Und du hast doch auch ganz schönen Hunger in letzter Zeit, Alex“, stichelt Sascha. „Mein lieber Sascha, falls du es mitverfolgt hast, hatte ich erst letztens meine Periode und danach…“, gibt Alex zu bedenken und wird aber von Sascha unterbrochen: „Nein, das habe ich nicht mitverfolgt. Das ist mir doch egal, wann ihr Pflaumenfasching habt. Ich weiß nur eins, Frau Blanco hat die jeden Tag.“
„Das ist ne Frechheit!“, antwortet Patricia empört. „Fängt das ab 48 schon an?“, will Marcel nun wissen. „Hey, Leute da hinten.
Zusammenreißen!“, pöbelt Patricia.
„Wechseljaaahre, Wechseljaaahre. Bei Patricia, bei Patricia!“, stimmt der Köthener ein Lied an.

Aber wie war das denn nun mit der Verhütung bei den beiden letzten Big Brother Paaren? Sascha will es genau wissen. Er kann nicht verstehen, dass seine Mitbewohner sich darüber keine Gedanken machen: „Habt ihr die Pille genommen?“
„Wie, die Pille genommen? Ich nehme die Pille nicht. Ich hatte ja auch keinen Sex mehr mit Orhan“, sagt Alex naiv. „Ja, aber das hattet ihr doch schon mal“, entgegnet Sascha. „Ja, aber danach hatte ich ja schon meine Tage“, weicht Alex aus. „Und da hast du sie auch nicht genommen?“, lässt der Berliner zu Recht nicht locker. „Pille??? Ich nehme die allgemein nicht“, versucht Alex sich zu rechtfertigen. „Hast du gar nichts genommen?“, fragt Madeleine vorwurfsvoll. „Hat Orhan vorher rausgezogen oder was?“, provoziert Sascha seine Mitbewohnerin.

„Du hast dich ja sehr gut um uns gekümmert, Sascha!“, meint Alex daraufhin. „Ja, aber ihr habt die Scheiß-Dinger ja gar nicht benutzt. Oder doch?“, will er wissen und deutet dabei auf die Kondome an, die er Alex und Orhan bereit gelegt hatte.
Alex hat genug von dem Verhör. Die 21-Jährige lenkt vom Thema ab.

Hoffentlich ist sie beim zweisamen Wiedersehen mit Orhan etwas vernünftiger und denkt an die möglichen Folgen einer Liebesnacht.
Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare