Header image
BB11 Archiv

Ein Fotoalbum ruft emotionale Momente bei den Bewohnern hervor

Einen Tag vor dem Finale gab es noch einmal richtig emotionale Momente. Die Gewinner des Matches vom vergangenen Montag im Fantasialand bekamen ihre Belohnung in Form eines kleinen Fotoalbums. Zunächst jedoch hatte es nur Cosimo in Händen.
Entsprechend gefühlsbetont wurden die verbliebenen fünf Bewohner. „Wahnsinn, morgen ist es soweit, dann ist alles vorbei…“. Als Cosimo zusammen mit den anderen sein Album betrachtete, wurden viele schöne Erinnerungen geweckt und er lächelte sich durch die Fotos. Wenn man sich vorstellt, vier Monate eingesperrt zu sein, kein Wissen was draußen passiert, keine Kontakte zu Freunden, keine Ahnung wie das eigene Standing morgen ist und die Aufregung, denn die Finalisten haben ja schon diverse Finale via Bildschirm verfolgt. Sie können nie wieder zurück an diesen Ort, nie wieder so zusammen sitzen wie heute. Nicht einmal das Haus bleibt wie sie es kennen, stehen. Im Falle einer neuen Staffel wird es komplett umgebaut werden.
Cosimo meinte noch, es sollte jeder solch ein Album bekommen. Das wäre eine ganz tolle Erinnerung. Der Schelm war vorher im Sprechzimmer und hatte noch einen kleinen Scherz im Gepäck. Zuerst sagte er, er müsse das Haus sofort verlassen, weil er was blödes gesagt hat. Die Gesichter der Mitbewohner in diesem Moment kann man sich lebhaft vorstellen. Er klärte es jedoch mit einem Lachen auf.


Die Gewinner des Matches erhalten Fotobücher ihrer Big Brother-Zeit


Quelle: bigbrother.de, BBfun.de // Bild: RTL II, endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.