Header image
BB11 Archiv

Benson, Lisa und Jasmin bringen Informationen ins Haus – die erste Nacht

Heute nach der Liveshow sind Jasmin, Benson und Lisa als Besucher ins Big Brother-Haus eingezogen. Sie bleiben bis Freitag. Der große Bruder hat ihnen uneingeschränkte Redefreiheit gegeben, sie dürfen über alles reden. Sogar über die Chancen, welche die Bewohner im Finale haben oder eben nicht. Nach der ersten halben Stunde sind schon einige Informationen für die Bewohner ausgesprochen worden. Die Kurzfassung:
– Cosimo erfährt von Bushido`s Versprechen, ihm die 125.000 Euro auszuzahlen, falls er nicht gewinnen sollte.
– Lisa hat angeblich Jasmin noch vor drei Tagen SMS geschrieben, obwohl sich die Freundschaft der beiden ehemaligen Freundinnen erledigt hat. Inhaltlich bezeichnete Lisa Jasmin als „Möchtegern Porno-Queen“ und in einer anderen SMS schlug sie ihr gar vor, sie solle ihre erste Tochter „Hinterlistig“ nennen.
Im Gespräch mit Daggy sprach Jasmin von einer Fake-Nominierung, gemeint war das Nominierungsduell mit Jordan. Big Brother unterbrach die Liveübertragung sofort.
– Timmy und Fabienne sollen laut Lisa auf Florian getroffen sein in der Liveshow und hätten daraufhin den Heimweg angetreten.
Die härteste Klatsche bekam jedoch Daggy. Ihr wurde von Jasmin brühwarm erzählt, dass sie sehr schlecht ankommt und zahlreiche „Hater“ hat. „Ich weiß nicht warum, aber du bist auf allen Rankings ganz weit unten“, servierte sie ihr die ungeschminkte Realität. Dies hat Daggy natürlich schlagartig die Laune verdorben und sie wirkte sehr geknickt.
Unerwartet gut verstanden sich Leon und Benson und führten ein ruhiges, durchaus angenehmes Gespräch. Sie klärten einiges und Leon betonte, dass er nicht mit ihr als Person Schwierigkeiten hatte, sondern mit ihrer Lautstärke, diese erinnere ihn an seinen Großvater.
Fortsetzung folgt, die Nacht ist noch jung und die Bewohner sehr redefreudig.


Jasmin, Benson und Lisa sind wieder eingezogen.


Quelle: BBfun.de // Bild: RTL II / endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook

Kommentare im Forum