Header image
BB10 Archiv

Entspannungszeremonie im Matchraum

Am späten Nachmittag überraschte Big Brother die Bewohner mit etwas ganz Besonderem. Passend zum ständigen Stress zwischen den Parteien im Haus warteten im Matchraum die Spezialisten Udo und Pippi, die vor der wahrlich großen Aufgabe standen, die Bewohner ein wenig von den Unruhen zu befreien und abzulenken, wenn auch nur für kurze Zeit.
Natürlich scheute sich niemand vor den Entspannungsmethoden. Mithilfe von Keyboard, Monochord, Gitarre und anderen Instrumenten wurde für die musikalische Untermalung gesorgt, um die Seele mal so richtig baumeln zu lassen. Mit individuellen Choreografien tanzten und entspannten die Bewohner zur Musik, hierbei fiel besonders Animateurin Manuela auf, welche voller Elan an den Übungen teilnahm. Doch jeder hatte viel Spaß an den Praktiken, so konnte das eine oder andere Lachen nicht vermieden werden. Unter anderem imitierten die Teilnehmer Katzen, wobei jeder Bewohner unterschiedlich das Tier für sich interpretierte.
Zudem wurde jeder Bewohner mithilfe von Klangschalen auf einer ganz besonderen Art und Weise massiert. Hierbei hatte derjenige die erwähnten Klangschalen in Bauchlage auf der Hinterseite des ganzen Körpers platziert, Pippi und Udo erzeugten dabei sanfte Entspannungstöne.
Zum Abschluss fand eine Gesprächsrunde statt, wo jeder Bewohner seine Meinung zu dieser Veranstaltung preisgab. Alle waren durchgehend begeistert und haben diese Erfahrung sehr genossen, besonders das sogenannte „Ocean Drum“, ein Instrument, welches den Klang des Meeres erzeugt, stimmte die Bewohner äußerst euphorisch.
Es wird sich zeigen, ob dieses Event auch nachhaltig für Entspannungen in den zwischenmenschlichen Beziehungen sorgt. Alle weiteren Geschehnisse erfahrt ihr wie gewohnt hier auf BBfun.de!


Quelle: BBfun.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

    Deine Meinung zählt!

    Kommentare