Header image
Ex-Bewohner

Valencia und Florian (BB11) – nach nur drei Monaten Ehe reicht Florian die Scheidung ein

Erst vor drei Monaten gaben sich Valencia und Florian das Jawort, natürlich begleitet von Kameras. Nun ist alles aus, vorbei und Vergangenheit. Die Spekulationen wollten nicht abebben und nun die Verkündung von Florian: „Ich habe die Scheidung eingereicht, es war einfach nicht mehr zu ertragen“. Er erzählte gegenüber der BILD weiter: „Es gibt nichts mehr zu kitten, ich habe Valencia mehrere Chancen gegeben, ihr Verhalten zu ändern, aber sie weigert sich. Sie hält sich für eine Jetsetterin und so benimmt sie sich auch. Ich lasse nicht zu, dass sie meine Freunde wie Dreck behandelt“.
Nicht nur das führte zu Diskussionen, Spannungen und Differenzen. Florian Wess ist schwul und hat große Probleme mit der Geschlechtsumwandlung seiner Noch-Frau. „Mir würde ein Penis fehlen“ sind seine Worte. Auch ein Freund äußerte sich der BILD gegenüber: „Während Florian sehr gefasst mit der Trennung umgeht, dreht Valencia völlig am Rad“. Angeblich hat sie Florian sogar mit Selbstmord gedroht. Forian selbst trägt das gefasst: „Valencia ist so sehr in sich verliebt – sie würde sich niemals etwas antun“.
Die Gerüchte haben sich nun bewahrheitet. Manche sahen es längst kommen. Wie es nun weitergeht, erfahrt ihr natürlich wie immer hier.


Florian und Valencia gehen nun wieder getrennte Wege

Quelle: bild.de/Foto: bild.de

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare