Header image
Ex-Bewohner

Big Brother 11-Besucher Gina-Lisa prügelt sich für David!

Wie wir gestern bereits berichteten, knutsche Gina-Lisa Lohfink in einer Diskothek in Köln mit einem Unbekannten. Nun kam heraus, dass es sich bei dem Unbekannten um David, Bewohner der 11. Big Brother-Staffel und immer mal wieder Freund von Jordan, handelt.
Gestern feierte die Blondine gemeinsam mit Freunden auf der Reeperbahn ihren 25. Geburtstag, auch David feierte bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen mit. Dann kam es allerdings zum großen Eklat. Es gibt verschiedene Versionen zum dem Vorgefallenen, laut Bild.de soll Gina-Lisa mit einer Mädchen-Gruppe aneinander geraten sein, als diese David beschimpften. Sie sagste selbst: „Sie haben meinen Freund David als Hurenbock und Schwuchtel beschimpft. Daraufhin bin ich ausgerastet und wir haben uns primitiv angeschrien. Geschlagen haben wir uns nicht.“ Die Polizei musste die Situation wieder unter Kontrolle bringen und bestätigt, dass gegen Gina-Lisa eine Strafanzeige läuft. Ob sich Gina-Lisa das auch zum Geburtstag gewünscht hat?
Die Hamburger Morgenpost beschreibt die Situation etwas anders. Ihrem Bericht zufolge soll die ehemalige GNTM-Kandidatin und Alm-Bewohnerin ausgerastet sein, als weibliche Fans sich mit David fotografieren lassen wollten. Es soll aus Eifersucht zu Handgreiflichkeiten, inklusive heftigen Schubsens, gekommen sein. Nach der Klärung des Konflikts soll sie gemeinsam mit David in einem nahegelegenen Club verschwunden sein. Welcher Vorfall nun stimmt, darüber kann derzeit nur spekuliert werden. Aber was läuft da eigentlich zwischen Gina-Lisa und David? Ist sie vielleicht der Grund, warum David seinen Rundumschlag gegen Jordan auf Facebook veröffentlichte? Und was sagt eigentlich Gina-Lisas Freundin Loona dazu? Sobald wir mehr erfahren, berichten wir euch natürlich hier darüber.


Für David vergisst Gina-Lisa ihre Erziehung

Quelle: http://www.promiflash.de/ BBfun.de// Bild: RTL II; endemol

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare