Header image
Big Brother 2015
Folge 23.11.

© sixx/Endemol Shine

TV-Vorschau: Nataschas String-Drama und ein Sextalk mit Folgen

Nataschas String-Drama

Folge 23.11.

sixx/Endemol Shine

FĂĽr die Präsentation der Wochenaufgabe am Dienstag in der Liveshow benötigen die Bewohner natĂĽrlich entsprechende Outfits und wie man einzelne Damen kennt, fĂĽhrt das natĂĽrlich wieder zu Dramen. Vor allem Natascha ist wenig begeistert von ihrer KostĂĽmierung – ihr knapper Einteiler gefällt ihr nicht. WĂĽtend beschwert sich die Blondine im Sprechzimmer: „Ein Stringtanga und eine hautfarbene Strumpfhose: So werde ich mich garantiert nicht anziehen. So werde ich NICHT tanzen! Schaut mal, man sieht meinen ganzen Po!“ Die Blondine beschlieĂźt, dass sie die Shorts nicht anziehen wird. Man darf gespannt sein, ob sich der groĂźe Bruder diese Eigenmächtigkeit gefallen lassen wird.

TV-Vorschau Folge 23.11.: Sextalk mit Folgen

Folge 23..11.

sixx/Endemol Shine

Die Bewohnerinnen unterhalten sich ĂĽber den Stolz jedes Mannes – sein bestes StĂĽck. Ist er rasiert oder nicht? Ist er dick, ist er dĂĽnn, vielleicht groĂź oder klein oder gar krumm? Neben diesem diskussionwĂĽrdigen Körperteil spielt natĂĽrlich auch der Sex keine unerhebliche Rolle und so kommt es zu einem ausfĂĽhrlichen Sextalk im Schlafzimmer. Beate gesteht: „Ich habe mal einen kennengelernt, der hat mich mit Handschellen an die Heizung gefesselt und ist dann gegangen. FĂĽr eineinhalb Tage! Ich dachte ich spinne!“ Lusy, Natascha und Maria sind geschockt. Die Damen des Hauses wissen aber nicht:  Thomas, Sharon, Dennis und Guido haben an der SchlafzimmertĂĽr gelauscht und machen sich lustig. Als die Damen-Runde das herausfindet, kommt es im Garten zum Eklat. Beate fährt im Garten aus der Haut, sie ist mehr als stinksauer: „Wenn sich jemand in ein Zimmer zurĂĽckzieht und sich dort ĂĽber etwas unterhält, ist das lediglich die Sache der Personen im Zimmer. Alle, die sich nicht in dem Zimmer befinden, haben sich zu scheren! Keiner von uns hätte sich dahin gestellt und gelauscht!“
Mehr zu diesem Sextalk am Sonntag Morgen lest ihr auch in nuvolas Kolumne.

Folge 23.11.

sixx/Endemol Shine

Guido bekommt einen neuen Look verpasst

sixx/Endemol Shine

sixx/Endemol Shine

Der groĂźe Bruder bietet den Bewohnern einen Deal an: Wenn sich einer bereit erklärt die Haare zu blondieren, dann bekommt Lusy ihre langersehnte Haarfarbe, um ihren Ansatz zu färben. NatĂĽrlich ist es Guido, der sich bereit erklärt. Lusy ist es auch, die ihm zuerst die Haare schneidet und anschlieĂźend die Blondierung auf seinen Kopf packt. AnschlieĂźend präsentiert Guido im Wohnzimmer das Ergebnis. Die Meinungen sind nicht einhellig, sie weichen doch stark voneinander ab. „Kackbraun ist das“, findet Dennis. Thomas witzelt: „Ein Rothaar!“ Christain und Bianca rätseln im Strafbereich: „Wer ist dieser Mann?“ Aber was viel wichtiger ist, was sagt der betroffene Guido selbst zu seinem neuen Look? „Es ist fĂĽr mich noch etwas gewöhnungsbedĂĽrftig, wenn ich so in den Spiegel schaue. Aber ich finde es gar nicht so schlimm!“

sixx/Endemol Shine

sixx/Endemol Shine

Zitat des Tages

„Der Strafbereich wird ab sofort aufgelöst! Und jetzt zeige ich euch wo der Fön ist!“
Thomas nach seiner bestandenen Maulwurf-Fön-Challenge.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare