Header image
Big Brother 2015

© sixx/Endemol Shine

TV-Vorschau: Lügendetektortest und viele Tränen am 1. Advent

Sagen sie die Wahrheit oder nicht? Ein Lügendetektortest wird diese Frage klären. Die Weihnachtswünsche bringen bittere Tränen mit sich und es wird sich lieber geschminkt als geputzt...

TV-Vorschau Folge 30.11.: Alles Lüge oder doch die Wahrheit?

Es wird viel geredet und erzählt im Big Brother-Haus. Ist auch alles wahr, schummeln die Bewohner nicht ein bisschen? Besonders zwei Bewohner behaupten ja immer wieder, dass sie die Wahrheit sagen und auch stolz darauf sind – Sharon und Thomas. Das wird nun getestet mit einem Lügendetektor, dazu bittet der Große Bruder Thomas, Bianca, Lusy, Christian und Sharon zum Test. Erwin Hennighausen vom Fachbereich Psychologie der Universität Marburg körperliche Reaktionen – wie Blutdruck, Atmung und Puls –, während er den Bewohnern Fragen stellt. Christian wird als Erster verkabelt und ist reichlich nervös: „Oh, ich weiß zwar nicht, worauf ich mich da einlasse, aber OK. Bin ich denn der Einzige?“ Was die Testergebnisse wohl alles über die Bewohner sagen – man darf gespannt sein.

Folge 30.11.

sixx/Endemol Shine

Weihnachtswünsche der Bewohner

Schriftlich sollen die Bewohner ihre Weihnachtswünsche niederlegen und beim Schein der ersten Adventskerze vorlesen. Es gibt viele Tränen, besonders bei Natascha: „Ich habe gemerkt, wie wichtig Familie ist, und ihr wisst ja, dass ich vor nicht allzu langer Zeit meinen Papa verloren habe. Das Schwierige für mich ist, dass ich ihn genau zu Weihnachten verloren habe.“ Thomas steht seiner Teampartnerin zur Seite und tröstet die weinende Blondine: „Lass es raus, du musst dich dafür nicht schämen.“

Bianca bricht ebenfalls in Tränen aus, als sie ihren Wunschzettel verliest: „Ich wünsche mir, dass mir meine Eltern noch ganz lange erhalten bleiben und mehr Frieden in der Welt.“ Besonders dankbar ist Bianca für ihre Freunde, denen sie Glück und Gesundheit wünscht. Unter Tränen resümiert sie: „Da sieht man wieder, dass diese ganze materielle Scheiße eigentlich nichts wert ist.“

Folge 30.11.

sixx/Endemol Shine

Ärger: Putzen vs Schminken

Am Morgen entschließen sich die Bewohner das Haus zu säubern und dafür schwingen sie die Putzlappen. Alle Bewohner? Nein, eine schwingt lieber den Kajalstift. Während sich alle beteiligen gibt es eine Bewohnerin, die macht sich lieber hübsch – Lusy. Völlig unbeeindruckt vom emsigen Treiben der anderen wird getuscht, geschminkt und gecremt.

Selbst als Thomas um sie herumputzen muss, denkt sich Lusy nichts dabei und schminkt sich unbeeindruckt weiter. . Das sorgt bei den anderen für Missfallen. „Manche Leute brauchen eben eine Extra-Einladung zum Putzen“, stellt Christian fest.

Zitat des Tages

„Findest du Maria sexuell anziehend?“
Eine der Fragen, die Christian beim Test am Lügendetektor beantwortet.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare