Header image
Promi Big Brother 2015
Promi Big Brother 2015 Telefonsex Menowin Anja

Heißer Telefon-Flirt bringt die Leitung im Haus zum Glühen

Wie schon 2015 gibt es auch in diesem Jahr eine Telefonleitung zwischen dem Keller und dem Luxusbereich, doch Anja Schüte und Menowin Fröhlich zeigten, dass sie selbst mit Blickkontakt die Leitung zum Glühen bringen können. Bei einem Telefonat zeigten sie sich recht anzüglich...

Telefonverbindung: Big Brother gibt Gespräche frei

Bei Promi Big Brother 2015 ist vieles so wie im vergangenen Jahr – nicht nur, dass es erneut einen geheimen Gang gibt, der die Bewohner von oben und unten verbindet, auch eine Telefonverbindung zwischen beiden Bereichen kann seit gestern zu bestimmten Zeiten hergestellt werden.

Telefonsex: Anja und Menowin lüstern am Telefon

Schauspielerin Anja Schüte und DSDS-Sänger Menowin Fröhlich griffen gestern zum Hörer und telefonierten miteinander – obwohl sie im selben Bereich leben und Blickkontakt halten konnten.

„Ja, Hallo? Spreche ich da mit der Anja?“, fragte Menowin. Sie ließ sich auf das Spiel ein und hielt sich die Hand wie einen Hörer ans Ohr: „Ja, wer ist denn dort bitte am Apparat?“ Er säuselt ihr ins Ohr. „Ach, du bist es, du kleiner Schnuckiputz.“ Auf die Frage, was sie denn gerade so treibt, antwortet Anja: „Ich sitze hier zu Hause und mache mir grad ein paar ganz heiße Gedanken.“ Schnell wird ein Date ausgemacht: „Ich komme, rasiere mich nur noch schnell!“, bittet Menowin um etwas Zeit. „Unten rum?“, wird es dann noch anzüglicher. Nachdem er das bejaht: „Bleib genauso wie du bist und beweg dich nicht. Alles klar! Bis gleich.“ Beide lachten herzhaft über den heißen Telefonflirt und hatten sichtlich Spaß. „Ich mag ihn einfach“, hatte Anja Schüte schon mehrfach im Sprechzimmer über ihren Mitbewohner Menowin berichtet.

Wachbleib-Challenge auch in diesem Jahr?

Wann die Oben-Bewohner das Telefon tatsächlich noch benutzen, um sich mit ihren Mitbewohnern unten auszutauschen, bleibt abzuwarten. Im vergangenen Jahr hielt der große Bruder zudem eine 24-Stunden-Challenge bereit, während der sich die beiden Kandidaten gegenseitig am Telefon wach halten konnten. Nachdem die Macher schon zahlreiche Ideen des vergangenen Jahres auch 2015 wiederholt haben, ist davon auszugehen, dass das lange Wachbleiben in der kommenden Woche noch Thema sein könnte.

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Was live im Haus passiert, könnt ihr in unserem Tagebuch erfahren. Mit dem Promi Big Brother 2016 Live-Stream könnt ihr dem Treiben der Promi Big Brother Kandidaten 2016 zudem rund um die Uhr folgen.

Deine Meinung zählt!

Kommentare