Header image
Promi Big Brother 2014

Janina Youssefian zieht blank – „Oben ohne“ im Bereich „Unten“

Der Bereich "UNTEN" ist kein Zuckerschlecken und da m├╝ssen schon die kostbaren Kleidungsst├╝ck gegen etwas einfacher Klamotten eingetauscht werden. Vorher muss man sich erstmal der alten Designerst├╝cke entledigen...

Promi Big Brother: Janina Youssefian nackt

In diesem Jahr gibt es wie bereits bekannt, zwei Bereiche. Bereich „OBEN“, dort leben die Promi Big Brother-Bewohner in purem Luxus und den Bereich „UNTEN“. In diesem kargen Verlies muss sogar das Wasser selbst erarbeitet werden. Dazu dient ein gro├čes „Hamsterrad“ – in dem m├╝ssen die Bewohner einige Runden laufen, um das begehrte Nass zu erringen.

Promi Big Brother: Die Bewohner bekommen Extra-Kleidung

Die Bewohnerin Janina Youssefian kam im goldenen Glitzerkleid ins Haus, nicht wissend, dass sie sofort in den unteren Bereich einziehen musste. Dies f├╝hrte nat├╝rlich sofort zu Meckereien, dies┬ásah sie so gar nicht ein: „Ich habe so ein teueres Glitzerkleid an und ich h├Ątte gerne ein paar Sachen, damit ich mich umziehen kann“ – „Gibt es hier keine Spiegel?“„Wo ist die Haarb├╝rste, ich brauche eine Haarb├╝rste“. Sie erlebte die Situation im Keller nicht ganz so am├╝sant wie die Zuschauer.

Der gro├če Bruder schickt f├╝r Ansagen eine Rohrpost nach „UNTEN“ und die landet gar nicht sanft mit einem gro├čen Knall auf dem Boden: „Herzlich willkommen, Bewohner. Ihr seid die Bewohner von unten, ihr m├╝sst euch von eurer exklusiven Kleidung trennen. In der Schleuse findet ihr S├Ącke mit frisch gereinigter Kleidung. Die S├Ącke haben eure Initialien.“

Promi Big Brother: Janina Youssefian nackt

Nun ging es los. W├Ąhrend Alexandra Rietz sich nicht von allen Kleidungsst├╝cken befreite, war Janina Youssefian nicht so zur├╝ckhaltend. Sie zog sich aus und Paul Janke schien sichtlich Spa├č daran zu haben. Er lachte und scherzte und Janina nahm es mit einem L├Ącheln. Nun ist aber gut, schaut euch das Video einfach an…

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare