Header image
Promi Big Brother 2013

Promi Big Brother: Quoten geben recht – der gro├če Bruder lebt

Das war ein Abend, der mit Freude, Hoffnung und auch ├ängsten verbunden war. Die Big Brother-Fans zitterten: lebt der gro├če Bruder oder ist er tats├Ąchlich schon dem Untergang geweiht? Was wird passieren und da war er, ihm wurde eine Frischzellenkur verpasst und die Stimme klang wie immer.

Promi Big Brother: Quoten

Promi Big Brother: Quoten – Sie stimmen die Macher fr├Âhlich

Nicht nur die Quoten stimmten, sogar den Tagessieg in der Zielgruppe sicherte sich der gro├če Bruder mit Abstand. Wer h├Ątte das gedacht? Doch etwas genauer:

3,21 Millionen Zuschauer sahen insgesamt die teils recht langatmige Show, womit bereits beim Gesamtpublikum ein Marktanteil von 12,7 Prozent erzielt wurde. Wirklich hervorragend sah es in der klassischen Zielgruppe aus. Dort erreichte „Promi Big Brother“┬áauf Anhieb 2,10 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag mit 22,3 Prozent meilenweit ├╝ber dem Senderschnitt und zumindest zum Start auch ├╝ber den von Moderator Oliver Pocher anvisierten Werten.

Sogar die Wiederholung der Show brachte sehr gute Quoten

Sogar die gleich im Anschluss ausgestrahlte Wiederholung der Show erreichte noch 13,1 Prozent, womit man sich auch deutlich über den mittlerweile schwachen Sat.1-Quoten bewegte.

Nun stellt sich die Frage, ob es nur die Neugierde war oder ob die Show ├╝berzeugen konnte und diese Zahlen ├╝ber die zwei Wochen stabil halten kann. Wir w├╝nschen es uns, erh├Âht es doch die Chance auf ein normales Big Brother oder zumindest eine weiter Promi Big Brother-Staffel, die sich ja schon in anderen L├Ąndern fest verankern konnte.

Wer noch einmal die Show in Wort und Bilder genie├čen m├Âchte, der kann das hier.

Verfolgt auch die neuesten Nachrichten immer auf unserer Facebook-Seite.

Gef├Ąllt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare