Header image
Promi Big Brother 2017

© Sat.1

Evelyn nach Exit: Lästerattacke gegen Dominik und Sarah, Durchstarten mit Willi

Nach ihrem Rauswurf ätzt Evelyn Burdecki in der Lateshow gegen Sarah Knappik und Dominik Bruntner. Was sie so in Rage brachte, lest ihr hier. Auch haben wir noch einmal einige der besten Sprüche von "The Brain" zusammengetragen.

Evelyn ist raus: Die Zuschauer wollten sie nicht mehr sehen

Kurz vor dem Finale wurde Evelyn Burdecki von den Zuschauern aus dem Haus geworfen. Nominiert war sie zusammen mit Milo Moiré und Jens Hilbert. Die Chancen standen also nicht schlecht, noch eine Runde weiter zu kommen. Trotzdem hatte es sich ausgeträumt. Eigentlich war sie doch ins Haus gekommen, um berühmt zu werden. Doch zumindest ist sie ihrem Ziel ein Stück näher gekommen, denn sie ging mit Willi Herrens Versprechen, mit ihr zusammenarbeiten zu wollen.

Die ehemalige Bachelor-Kandidatin Evelyn hetzt in der Lateshow

In der Promi Big Brother-Lateshow packte Evelyn dann aus und begann mit harten Worten gegen Sarah Knappik, sie sei „kacke“ und „Der Dominik aber auch.“ Ihm hätte sie am liebsten im Haus eine runtergehauen. Dann folgte noch der berühmte Mittelfinger Richtung Dominik.

Der Grund für den Hass von Evelyn auf den ehemaligen Mister Germany dürfte nahe liegen. Er behauptete, sie hätte ihm vor der Show einen Dreier mit einer Freundin angeboten. An diesem Abend hat dann Evelyn Burdecki sogar vor laufenden Kameras vor Dominik gewarnt, er sei „famegeil“ und ein „Mister Germany für Arme“ (Zitate aus der Show).

Was Evelyn so kacke an Sarah findet? Man kann nur vermuten, sie war ja nicht die einzige Bewohnerin, die mit Sarah ihre Probleme hatten.

(c) Sat.1

„The Brain“ Evelyn verblüffte mit Nichtwissen

Man fragte sich oft, ist sie wirklich so – wie sagt man – mäßig bemittelt im Oberstübchen, oder spielt sie das genial? Auch Verona Poth kam mit dieser Masche an die Spitze und erst langsam begriffen die Menschen, dass es eine ausgebuffte Taktik von ihr war. Ist das jedoch bei Evelyn Burdecki auch so? Kaum zu glauben, dass man „Safer-Sex“ für „irgendwas Galaktisches“ hält.

Auch beschäftigten sie Sprüche, die die Bewohner zitierten. Sie fragte sich, warum man sagt „Du hast den Kanal voll.“ Dafür hatte sie dann eine ganz eigene Erklärung: „Man hat ja im Po einen Kanal, wo man auf Toilette geht. Ich dachte, das hätte was damit zu tun. Weil manchmal, wenn man Whiskey Cola trinkt, viele gehen dann ja direkt danach auf die Toilette!“

Zum Thema Selbstbefriedigung von Milo Moiré hatte sie auch was zu sagen: „Sie hat halt ein bisschen mit sich selber unter der Decke gespielt. Sie hat halt so rumgerieben und so Sachen gemacht so, wie soll ich das sagen – so wie eine Robbe!“

Herrlich auch, wie sie das Problem „Politiker zuordnen“ löste: Man geht einfach nach Optik. Wer könnte denn eine „Frauke“ sein?

Das Schlusswort überlassen wir ihr und wünschen Evelyn alles Gute für die Zukunft: „Wenn ich hier raus komme, weiß ich ganz viele Weisheiten und bin ein Stück schlauer!“

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.