Header image
BB9 Archiv

Sascha Sirtl und Diana beim Candle-Light-Dinner!

Seit knapp zwei Wochen wohnt Diana nun im Big Brother Haus. Die attraktive Sängerin hat sich schnell eingelebt und versteht sich besonders mit den Herren des Hauses blendend. Der ein oder andere hat bereits ein Auge auf die Münsteranerin geworfen. Big Brother gibt den männlichen Bewohnern nun die Chance, Dianas Herz im Sturm zu erobern. Die 27-Jährige steht auf Musik und Tanz, was wäre da nahe liegender als bei einem schönen Song für Diana zu tanzen?

Als Belohnung für den heißesten Tänzer winkt ein romantisches Candle-Light-Dinner mit der gelernten Friseurin. Also rauf aufs Parkett und üben, üben, üben! Die Männer treffen sich im Matchraum und studieren eine heiße Performance auf einen mehr als passenden Song für die hübsche Dunkelhaarige ein: „Diana“ von Paul Anka.
Zur Aufführung der Darbietung auf der Tanzfläche im Wohnbereich tragen die Tänzer nur Schuhe, Jeans und eine weiße Fliege. Die gebräunten Oberkörper sind frei. Beim Einmarsch der attraktiven Männerwelt kreischen Geraldine, Alex und Hauptperson Diana laut. Die beiden Höllenbewohnerinnen Claudy und Patricia strecken die Köpfe durch die Schleuse, um auch etwas vom Geschehen mitzubekommen.

Die Jungs betreten das Parkett und geben Gas. Alle grinsen während der Tanzeinlage und haben sichtlich Spaß. Die bereits vergebenen Männer Sascha, Beni, Marcel und Orhan halten sich ein wenig im Hintergrund, um den beiden Singels Sascha Sirtl und Daniel nicht die Show zu stehlen. Strahlemann Sascha Sirtl macht seinen Job nahezu perfekt. Mit großen blauen Augen und einem breiten Lächeln gibt er alles für Diana. Auch Daniel, der sonst nicht so viel Rhythmus im Blut hat, fühlt sich in seiner Rolle sichtlich wohl und hat Diana mit einem verschmitzten Lächeln fest im Blick.
Nach der heißen Showeinlage der Big Brother Männerwelt muss sich Diana entscheiden, mit wem sie zwei Stunden in lauschiger Zweisamkeit verbringen möchte. Und wen hätte es gewundert? Die Sängerin entscheidet sich für Sunnyboy Sascha Sirtl.

Nachdem sich die beiden Dinnerteilnehmer fein herausgeputzt haben, treffen sie sich im Matchraum in romantischer Atmosphäre. Zu Schweinelende, Spargel und Kartoffeln gibt es einen exquisiten Rotwein. Schnell finden die beiden Himmelsbewohner ins Gespräch. Sie sprechen über Gott und die Welt: über die Innenstadt von Köln, Schönheitsoperationen, über ihre Erfahrungen mit Pferden und von was sie nachts träumen.

Dann wird die Unterhaltung intimer. Sascha Sirtl fragt interessiert nach Dianas Ex-Freund. Vertraulich erzählt die Münsteranerin dem Kölner, was an der Beziehung besonders war und woran sie letztendlich gescheitert ist. Auch der 31-Jährige erzählt von seinen vergangenen Liebschaften. Die beiden hören einander jeweils aufmerksam zu und lächeln sich an. Ist der Funke bereits übergesprungen? Hat Amor wieder zwei Pfeile ins Big Brother Haus abgeschossen?

Nach zwei Stunden müssen die beiden zurück in die WG-Runde. Interessiert fragen die anderen Bewohner im Garten nach, wie es gelaufen ist. Diana und Sascha Sirtl setzen sich dicht nebeneinander auf die Bank und berichten von ihrem gemeinsamen Date. Auf den Lippen haben sie immer noch ein verschmitztes, schüchternes Lächeln. Was hat das zu bedeuten? Entwickelt sich da nun doch mehr zwischen den beiden attraktiven Bewohnern?

Quelle: Pressetext

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare