Header image
BB11 Archiv

Lobende Worte im Netz: Warum BB in Sachen twitter und Facebook fast alles richtig macht

Die Fans erwarten, dass Big Brother alles richtig macht, ihre Wünsche umsetzt und ein tolles Staffel-Erlebnis bietet. Doch gerade der Einzug von Florian lässt viele den Glauben an den Großen Bruder verlieren. Wirkt es doch so, als ließe sich RTL II vom drohenden Auszug Valencias einschüchtern. Auch die Bewohner selbst diskutierten die Geschehnisse im Haus heute bereits teilweise kontrovers.
Was aber bei Big Brother im Moment prima läuft, ist die Online-Kommunikation bei Facebook und twitter. Wie dwdl.de in einem Artikel feststellt, kann sich der RTL II/Endemol zumindest in diesem Bereich auf die Schulter klopfen: „Der Zuschauer bekommt das Gefühl, live dabei zu sein, was beim Twittern für eine Unterhaltungssendung ja auch das Ziel sein sollte.“ So wird lobend erwähnt, dass zum Beispiel die Live-Geschehnisse während der Entscheidungsshow stets aktuell kommentiert werden. Auch geht man in angemessenem Umfang auf die zahlreichen Mitleser ein. Dies ist nicht bei jeder Fernsehproduktion der Fall – obwohl es streckenweise gar wünschenswert wäre. Sei es bei Formaten wie z.B. DSDS oder Germany’s Next Topmodel: „Gerade bei einer solch großen Castingshow, bei der die Kandidaten zumindest während der Staffel für viele Teenager zu Stars werden, läge der Vorteil von Twitter doch darin, den Zuschauer einmal hinter die Kulissen blicken lassen zu können.“ So könnte man bei DSDS über Gesangstraining berichten, Stylinganproben verfolgen oder Fotosshootings zum Thema machen. Doch Fehlanzeige. Der twitter-Auftritt von Big Brother scheint allen Erwartungen jedoch gerecht zu werden: „Ein freundlicher Schreibstil, meist gewürzt mit Humor, entspricht den Anforderungen von Twitter. Hervorzuheben ist noch einmal „Big Brother“, die vor allem mit einer Portion Ironie Anreiz zum Mitlesen bieten. Highlight sind Zitate der Bewohner, die via Twitter verbreitet werden. Ein Schelm, der vermutet, dass man sich ein bisschen über die Kandidaten lustig macht“, heißt es weiter im Artikel von dwdl.de.
Auch BBfun.de findet, dass von offizieller Seite in der Hinsicht ein guter Job gemacht wird. Mehr geht immer, aber dennoch möchten wir an dieser Stelle nicht nur unsere eigene Facebook-Seite :link: bewerben, sondern auch die offiziellen BB-Anlaufstellen bei twitter :link: und Facebook :link:.


Was gibt’s Neues? BBfun berichtet auch bei Facebook (siehe Bild) und
twitter über neue lesenswerte Artikel

Quelle: dwdl.de / Bild: Screenshot Facebook

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn in den sozialen Netzwerken!



Mehr zu diesem Thema

Themen dieser Meldung

Deine Meinung zählt!

Kommentare auf Facebook



Kein Facebook-Account? Dann besuche unser Forum und kommentiere diese Story auch ohne Anmeldung!

Es gibt  0 Kommentare // Schreibe einen Kommentar im BBfun-Forum.